Düsseldorf Aktuelles

D_Brief_31032020

Die Düsseldorfer Haushalte bekamen am Dienstag Post vom Oberbürgermeister

Düsseldorf: Post für alle Haushalte und Corona-Handzettel vom OSD

Mit einem Postwurfspezial waren am Dienstag (31.3.) die Briefträger in Düsseldorf zu allen Haushalten unterwegs. Oberbürgermeister Thomas Geisel informierte darin alle Düsseldorf*Innen über die Corona-Pandemie und die getroffenen Maßnahmen. Außerdem sind die Mitarbeiter*Innen des Ordnungs- und Servicedienstes mit Handzetteln ausgestattet, um die Bürger*Innen bei Bedarf zu informieren.

OB Geisel lobt die Solidarität und Hilfsbereitschaft der Bevölkerung in seinem Brief und dankt allen, die jetzt zur Funktionalität des Gemeinwesen beitragen. Doch er mahnt auch sich besonders um die Menschen zu kümmern, die bei einer Infektion mit dem Coronavirus ernsthafte Gesundheitsschäden befürchten müssen, da sie Vorerkrankungen haben. Diese Risikogruppen sollten sich besonders an die Empfehlung halten zu Hause zu bleiben,Sozialkontakte zu vermeiden und Hygieneregeln zu befolgen. Im Brief sind die Angebote aufgeführt, die man über die Informationstelefone anfordern kann.

D_Brief_Flyer_31032020

Diese Handzettel werden vom OSD verteilt, Grafik Stadt Düsseldorf

Mit diesen Informationen sind auch die Mitarbeiter*Innen des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) ausgestattet, die Handzettel verteilen können, wenn Menschen noch nicht über die Maßnahmen informiert sind. "Auch wenn sich die Mehrheit der Privatleute im Hinblick auf die Kontaktsperre bisher an die Regeln halten, ist nach dem Eindruck der OSD-Mitarbeiter der Informationsbedarf der Menschen auf den Straßen und Plätzen noch sehr groß. Um die Bevölkerung vor Ort noch besser informieren zu können, ist nun ein Handzettel erarbeitet worden", erklärt Ordnungsdezernent Christian Zaum.

Mit Piktogrammen und ausformuliert sind wichtige Verhaltenshinweisen, Handlungsanweisungen bei Erkältungssymptome, Hinweise zur Öffnung von Geschäften und Gastronomie sowie zu Veranstaltungen und wichtige Telefonnummern, wie die der Corona-Hotline (0211-8996090) und die Hilfstelefonnummer für besonders gefährdete Menschen (0211 89-98999) enthalten.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Covid19_Test_01062020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Covid19_Test_01062020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Covid19_Test_01062020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D