Düsseldorf Aktuelles

D_Rheinbote_P_28052019

Die Düsseldorf-Ausgaben des Rheinboten werden Ende Juni eingestellt

Düsseldorf: Rheinbote stellt sein Erscheinen Ende Juni ein

Die Medienvielfalt in Düsseldorf wird Ende Juni um ein weiteres Medium reduziert. Wie ein Sprecher der Funke Mediengruppe gegenüber report-D bestätigte, wird dann die Printausgabe des Rheinboten eingestellt.

D_Rheinbote_28052019

Die Geschäftsräume des Rheinboten an der Immermannstraße

Der Rheinbote beschreibt sich selber als „ Blatt für die Stadt“, das seit über dreißig Jahren in Düsseldorf erscheint. Wöchentlich, mit einer Auflage von knapp 300.000 Exemplaren, informierte die Zeitung über verschiedenste Themen rund um Stadt, Menschen, Wirtschaft und Sport. Damit ist Ende Juni Schluss. Die Mitarbeiter haben ihre Kündigung erhalten. Neben Redakteuren waren in Düsseldorf im Büro an der Immermannstraße zahlreiche Vertriebsmitarbeiter tätig.

Die Funke Mediengruppe betont, dass der Lokalkompass für Düsseldorf weiterhin online bleibt. Dort können Leserreporter Beiträge veröffentlichen.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Eller_P2_13102019

Es ist bereits Tradition in Düsseldorf Eller – immer am zweiten Sonntag im Oktober ist Künstlermarkt. Am Sonntag (13.10.) feierten die Elleraner ihn zum elften Mal. Während der Künstlermarkt nur einen Tag lang zahlreiche Besucher lockte, ist die Aktion „Auf gute Nachbarschaft“ langfristiger ausgelegt. Denn mit Hilfe einer „Bunten Bank“ schafft die Werbegemeinschaft Eller eine Gelegenheit, sich durch die künstlerisch gestaltete Sitzgelegenheit näher kennenzulernen.

D_Plan_2_11102019

Die Vereinten Nationen haben vor acht Jahren den 11. Oktober zum Weltmädchentag erklärt. Überall machen Aktionen auf die Belange von Mädchen aufmerksam. In Düsseldorf hat der Verein Plan International, der sich weltweit für die Rechte von Kindern einsetzt, einen kreativen Partner gefunden. Die Bäckerei Hinkel unterstützt Plan bereits seit fünf Jahren. Diesmal hatte das Hinkel-Team Radschlägerinnen gebacken, die mit einem dicken Gleichheitszeichen aus Zuckerguss versehen waren.

D_Winternothilfe_10102019

„In Düsseldorf muss niemand auf der Straße schlafen“, betont Stadtdirektor Burhard Hintzsche. Am Donnerstag (10.10.) stellte die Stadt Düsseldorf vor, wie die Übernachtungsmöglichkeiten für Wohnungslosen für den bevorstehenden Winter nochmals aufgestockt wurden. Es gib zusätzliche Angebote, die auch von Paaren oder von BesitzerInnen von Hunden aufgesucht werden können.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D