Düsseldorf Aktuelles

D_Streik_Tafel_10012019

Lufthansaflüge werden starten, für Eurowings und SunExpress sind Streiks geplant

Düsseldorf: Streik des Flugpersonals – Sonntagmorgen können Flüge bei Eurowings und SunExpress ausfallen

Die Gewerkschaft „Unabhängige Flugbegleiter Organisation“ (UFO) hat das Kabinenpersonal der SunExpress Deutschland und Eurowings in Düsseldorf für Sonntag (20.10.) von 5 bis 11 Uhr zum Streik aufgerufen. 68 Flugbewegungen wären davon betroffen. Die Streikplanungen für die Lufthansa-Flüge wurde am Freitagabend (18.10.) zurückgezogen, da dort kurzfristig ein Arbeitgeberangebot von zwei Prozent abgegeben wurde.

Die Gewerkschaft UFO und der Flughafen Düsseldorf hatten die Öffentlichkeit und Passagiere bereits über den geplanten Streik am Sonntag informiert. Betroffen seien dieLufthansa-Airlines SunExpress Deutschland, Lufthansa CityLine, Eurowings und Germanwings.

Kein Streik bei Lufthansa

Nun hat die Lufthansa am Freitag kurzfristig eine freiwillige Gehaltserhöhung von zwei Prozent in Aussicht gestellt. Daher wurden die Streikpläne bei der Lufthansa gestoppt. Daniel Flohr, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft UFO, erklärt: “Natürlich ist dies ein Coup, der nur dazu dienen soll, eine gute Meldung in der Presse zu landen und die Streikbereitschaft zu unterwandern. Unseren Kollegen geht es allerdings nicht um Schachzüge, sondern darum, die drängenden Tarifthemen zu lösen. Wir begrüßen die Lösungsbereitschaft der Lufthansa und arbeiten nun die Liste an weiteren drängenden Tarifthemen des Forderungspakets ab. Dies heißt auch, dass es der Kabine gelungen ist, dem Management klar zu machen, dass der bisher eingeschlagene Weg der Einschüchterungen nicht funktionieren wird“.

Streik bei Eurowings und SunExpress

Aufrechterhalten wird die Streikaufforderung für die Kabinenmitarbeiter der SunExpress Deutschland, Lufthansa CityLine, Eurowings und Germanwings am Sonntag in ganz Deutschland. Für den Fall, dass dieser Streik nicht zum Einlenken der Arbeitgeber führe, hat UFO alle Mitglieder aufgerufen, sich bis zum 1.November an der Urabstimmungen zu beteiligen, um damit unbefristete Ausstände zu ermöglichen.

“Wir empfehlen allen Reisenden, sich an die Airlines zu wenden, um zu erfahren, ob ihr Flug verspätet ist oder ausfällt, um chaotische Zustände am Flughafen möglichst zu vermeiden. Unsere Kollegen nehmen ihre Grundrechte wahr und bedauern sehr, dass die Airlines damit pokern, ob Flüge durchführbar sind”, betont Flohr.

Bei UFO sind nach Angaben der Gewerkschaft mehr als 30.000 Flugbegleiterinnen und Flugbegleitern organisiert.

Flughafen empfiehlt sich frühzeitig zu informieren

Der Flughafen Düsseldorf informiert über den geplanten Streik, führt aber aus, dass die Airlines davon ausgehen, trotz der Streikankündigung das volle Flugprogramm aufrecht erhalten zu können. Am Sonntag seien in der Zeit von 5 bis 11 Uhr 62 Flugbewegungen von Eurowings und sechs von SunExpress Deutschland geplant. Passagieren sollten sich vor ihrem Flug über den aktuellen Stand informieren.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Vorlesetag_12112019

Zum 15. Mal greift ganz Deutschland zu den Büchern und liest vor. Auch in Düsseldorf werden sich anlässlich des bundesweiten Vorlesetages wieder viele Vorleser auf den Weg machen. Jeweils am dritten Freitag im November, diesmal am 15. November 2019, wird der Vorlesetag federführend von der Stiftung Lesen organisiert.

D_hoppeditz_Platz_11112019

Andere Städte waren sich der Feierlaune ihrer Narren nicht sicher – in Düsseldorf sah das anders aus. Fast püntklich um 11:11 Uhr krabbelte am Montag (11.11.) der Hoppeditz aus seinem Senftopf. Ein wenig verspätet war er – lag wohl am Stau, daher legte er die letzten Meter auf einem E-Roller zurück.

Fotos vom Hoppeditzerwachen finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Martin_3_10112019

Rund 140 Martinszüge ziehen in diesen Tagen durch die Düsseldorfer Stadtteile. Einer der größten wird von der Vereinigung der Freunde des Martinsfestes in der Düsseldorfer Altstadt organisiert. Bei bestem Wetter gingen die Kinder mit Musik am Sonntag (10.11.) durch die Straßen und am Rathaus vorbei. Die schönsten Laternen des Martinslampenwettbewerbs wurden kurz vor dem Martinszug im Jan-Wellen-Saal des Rathauses prämiert.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D