Düsseldorf Aktuelles

D_Senior_Telefon_30112020

Telefonsprechstunde beim Seniorenrat im Dezember

Düsseldorf: Telefonische Sprechstunden des Seniorenrats

Die persönlichen Gespräche der Düsseldorfer*innen mit dem Seniorenrat sind in Zeiten von Corona nur schwer möglich. Zahlreiche Mitglieder des Seniorenrats laden aber im Dezember zu telefonischen Sprechstunden ein. Damit wollen sie den älteren Mitbürger*innen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Ein offenes Ohr haben die Mitglieder des Seniorenrates immer. Leider beschränken sich die Sprechstunden im Dezember ausschließlich auf den telefonischen Kontakt.

Folgende Seniorenräte bieten im Dezember Sprechstunden an

Ulrike Schneider für den Stadtbezirk 5 (Stockum, Lohausen, Kaiserswerth, Wittlaer, Kalkum, Angermund) ist am Montag, 14. Dezember, von 10 bis 12 Uhr, telefonisch erreichbar unter 8993015 oder 01722425491.

Werner Kaiser und Bernhard Alef für den Stadtbezirk 6 (Lichtenbroich, Unterrath, Rath, Mörsenbroich) sind am Montag, 7. Dezember, von 15 bis 17 Uhr, telefonisch erreichbar unter 42999690.

Brigitte Reinhardt für den Stadtbezirk 8 (Lierenfeld, Eller, Vennhausen, Unterbach) ist am Donnerstag, 10. Dezember, 15 bis 17 Uhr telefonisch unter 01793466920 oder per E-Mail unter brigitte_reinhardt@yahoo.de.

Herrmann Becker für den Stadtbezirk 9 (Wersten, Himmelgeist, Itter, Holthausen, Reisholz, Hassels, Benrath, Urdenbach) ist am Donnerstag, 3. Dezember, von 10.15 bis 11.30 Uhr, telefonisch erreichbar unter 01722666450.

Für die Stadtbezirke 1 (Altstadt, Carlstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Derendorf, Golzheim), 2 (Düsseltal, Flingern), 3 (Oberbilk, Friedrichstadt, Bilk, Unterbilk, Hafen, Hamm, Volmerswerth, Flehe), 4 (Oberkassel, Niederkassel, Lörick, Heerdt), 7 (Gerresheim, Grafenberg, Ludenberg, Hubbelrath, Knittkuhl) und 10 (Garath, Hellerhof) sind derzeit keine Sprechstunden terminiert.
Die Kontaktdaten aller Anpsrechpartner des Seniorenrats finden sie hier auf der Homepage der Stadt Düsseldorf.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_FFP2_25012021

Als die Fraktion der Linken in der Ratssitzung am 10. Dezember den Antrag stellte, kostenlose FFP2-Masken für Düsselpass-Inhaber*innen auszugeben, wussten sie noch nichts von der Pflicht, die seit Montag (25.1.) greift. In Geschäften, Arztpraxen und öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen von normalen Mund-Nase-Schutz aus Stoff nicht mehr ausreichend, es müssen medizinische Masken getragen werden. Im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt wurde am Montag beschlossen, dass alle Düsselpass-Inhaber*innen fünf kostenlose Masken bekommen.

D_Corona_Januar_2021

Durch eine Systemumstellung im Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf ist es bei der Erhebung der täglichen Coronazahlen in den vergangenen zwei Wochen zu Fehlern gekommen. Die Zahlen der aktuell Infizierten, Genesenen und Menschen in Quarantäne können derzeit nicht übermittelt werden. Deshalb sind hier nur die Zahlen angegeben, die die Stadt derzeit veröffentlicht.

D_Impfstart_25012021

Die Freigabe der Terminvergabe für die Corona-Impfung der über 80-jährigen Menschen in Düsseldorf verlief aber Montagmorgen (25.1.) erwartet chaotisch. Telefonisch war kein Durchkommen und wer es online versuchte erhielt bereits kurz nach 9 Uhr die Meldung, dass alle Termine bereits vergeben seien. Man solle es später erneut versuchen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG