Düsseldorf Aktuelles

D_Recyclinghof_04032021

Die Öffnungszeiten in Garath und Lohausen wurden den erweiterten Zeiten des Standorts Flingern angepasst, Symbolfoto

Düsseldorf: Von 8 bis 18 Uhr jetzt auf allen drei Recyclinghöfen

Die Öffnungszeiten der Düsseldorfer Recyclinghöfe sind nun an allen drei Standorten von montags bis samstags auf 8 bis 18 Uhr verlängert worden. Nachdem in Flingern die Zeiten bereits im Herbst 2020 erweitert wurden, folgen nun die Recyclinghöfe in Garath und Lohausen. Der letzte Einlass am Tor ist jeweils um 17:45 Uhr.

Die Stadt Düsseldorf und die Awista verbessern den Service für die Kunden auf den Recyclinghöfen. Die Abgabe von Wert- und Schadstoffen und ab sofort auch an den Standorten in Garath und Lohausen von 8 bis 18 Uhr möglich. Da an Samstagnachmittag regelmäßig großer Andrang herrscht, wurden die Öffnungszeiten hier zursäzlich erweitert.

Die Verbesserung konnte jetzt realisiert werden, da zusätzliches Personal eingestellt, bzw. qualifiziert wurde. Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Chemikanten sowie Laboranten für die Annahme und den fachgerechten Umgang mit Schadstoffen wurden neu eingestellt.

Für die Düsseldorfer*innen stehen drei Standorte zur Verfügung
- Recyclinghof Flingern, Flinger Broich 15
- Recyclinghof Garath, Frankfurter Straße 253
- Recyclinghof Lohausen, Niederrheinstraße 229

Auf allen Recyclinghöfen gilt weiterhin die Schutzmaskenpflicht für alle Besucher. Neben der Mund-Nase-Bedeckung muss auf den Sicherheitsabstand zwischen zwei Personen von zwei Metern eingehalten werden.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Corona_April_01042021

Die Zahl der Düsseldorfer*innen, die aktuell positiv auf das Corona-Virus getestet wurden liegt am Montag (12.4.) bei 20.195 und damit 95 höher als am Vortag. Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz (Zahl der Neuerkrankungen der vergangenen 7 Tage pro 100.000 Einwohner) liegt derzeit in Düsseldorf bei 115,9 (109,3). In Klammern die Zahlen des Vortages.

D_Notbremse_11042021

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW teilte am Sonntagabend (11.4.) mit, dass die Corona-Notbremse für die Landeshauptstadt Düsseldorf ab Dienstag (13.4.) in Kraft tritt. Grundlage der Anordnung ist die Coronaschutzverordnung, die diese Maßnahme für Städte vorsieht, deren 7-Tages-Inzidenz mindestens drei Tage über dem Wert von 100 liegt. Am Freitag lag die 7-Tages-Inzidenz in Düsseldorf bei 101,0, am Samstag bei 100,3 und am Sonntag bei 109,3.

D_ZeroCovid_3Welle_10042021

Gespannt blicken die Aktivisten der Initiative ZeroCovid auf die kommenden Tage und die Entscheidungen zu den neuen Regelungen der Corona-Maßnahmen. Sie sehen sich bestärkt durch die Aussagen der Wissenschaftler, dass das bisherige Vorgehen Der Bundes- und Landesregierung mit unterschiedlichsten Regelungen bei den Bürger*innen zu Verunsicherungen und Unzufriedenheit führt. Am Samstagnachmittag (10.4.) informierte die Initiative am Zeitfeld am Volksgarten die Passanten über ihre Ziele und Forderungen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG