Düsseldorf Aktuelles

D_Nabu_05122018

(v.l.) Dr. Wolf Jenkner (Vorsitzender des Vereins „Rettet unser Naherholungsgebiet Unterbacher See/Eller Forst"), Günther Steinert (Vorsitzender des NABU Düsseldorf) und Monika Neubauer (Schatzmeisterin des NABU Düsseldorf) übergaben die Schautafel der Öffentlichkeit

Düsseldorf: Welche Vögel gibt es am Unterbacher See – neue Schautafel aufgestellt

Welche heimischen Wasservögel am Unterbacher See zu sehen sind und wie sie leben können Spaziergänger jetzt auf einer neuen Schautafel am Nordufer des Sees erfahren. Der Stadtverband Düsseldorf des Naturschutzbund Deutschland (NABU) konnte mit einer Spende des Vereins „Rettet unser Erholungsgebiet Unterbacher See/Eller Forst" die neue Tafel realisieren.

Die alte Holztafel war in die Jahre gekommen und wurde nun durch eine in Edelstahl gefasste Schautafel ersetzt werden. Spaziergänger können sich anhand der umfangreichen Erläuterungen und Zeichnungen über die Lebensgewohnheiten der an Düsseldorfer Seen heimischen Wasservögel informieren.Ermöglicht wurde die neue Tafel durch denVerein „Rettet unser Erholungsgebiet Unterbacher See/Eller Forst", der sich seit 30 Jahren für die Erhaltung und den Schutz der Natur am Unterbacher See und Eller Forst einsetzt. Neben verschiedenen Projekten konnte durch die Mitglieder bereits der Aussichtsturm am Elbsee und Mehrgenerationenspielplatz am Südstrand des Unterbacher See verwirklicht werden.

Der NABU, einer der ältesten Naturschutzverbände Deutschlands, setzt sich in Düsseldorf seit 1994 mit einem Stadtverband für die Belange der Natur und für den Umweltschutz ein. Dabei arbeitet man mit anderen Vereinen und Gruppierungen zusammen. Informationen zum Stadtverband Düsseldorf des NABU finden Sie unter: www.nabu-duesseldorf.de . Weitere Informationen über das Naherholungsgebiet gibt es unter: www.unterbachersee.de

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Rheinbad_Logo_20190706

Der Aufsichtsrat der Bädergesellschaft Düsseldorf hat sich am Mittwoch (17.7.) zu einer Sondersitzung getroffen, um über die Sicherheitslage und damit zusammenhängenden Maßnahmen zu beraten. Ziel ist es, den Besuchern einen unbeschwerten Badbesuch zu ermöglichen. Dafür wurde nun der Einsatz von Sicherheitspersonal für das Strandbad Lörick, das Freibad Rheinbad sowie für die beiden Hallenbäder in Niederheid und Düsselstrand beschlossen.

D_Kö2_Schauspiel_17072019

Das Großprojekt Kö-Bogen geht in eine neue Phase. Im dritten Bauabschnitt stehen die Neugestaltung und die Wiederherstellung des Gustaf-Gründgens-Platzes sowie der vorderen Schadowstraße an.

D_lobby_5_12072019

Es war das erste Sommerfest des Ende 2018 gegründeten Vereins „Lobby für Demokratie“ und gleich zwei Oberbürgermeister ließen es sich nicht nehmen, ihre Unterstützung zu bekunden. Während Düsseldorfs OB Thomas Geisel persönlich mitfeierte, übermittelte seine Amtskollegin Henriette Reker aus Köln Grüße per Videobotschaft.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D