Düsseldorf Aktuelles

D_Wetter_Karneval_23022020

Der Sonntag wird stürmisch und nass

Düsseldorf: Wetter sorgt für Absagen beim Karneval

Aktuell 15:05 Uhr Das CC teilte eben mit, dass sie Außenveranstaltungen am Sonntag ab 18:30 Uhr ihren Betrieb wieder aufnehmen dürfen. Dann öffnet auch das Schlösser-Zelt auf dem Burgplatz. Die gute Nachricht - für Rosenmontag sieht das Wetter deutlich besser aus. Zwar nicht unbedingt trocken, aber laut CC startet der Zug wie geplant ab 12:14 Uhr Ecke Cornelius/Herzogstraße.

- - -

Aktuell: 10:27 Uhr Laut Aussagen der Saubande in Gerresheim hat die Stadt alle Außenveranstaltungen abgesagt, daher darf der Zug auch dort nicht ziehen. Gleiches gilt für Mörsenbroich.

Bedingt durch die Wetterlage werden am Sonntag einige Veranstaltungen und Veedelszüge in Düsseldorf beeinträchtig. Sobald es aktuelle Informationen gibt, werden wir hier auf report-D berichten.

10:06 Uhr Der Zug in Niederkassel mit Tonnenrennen ist ebenfalls abgesagt. Allerdings geben die Veranstalter schon jetzt den 19. April als Nachholtermin an.

9:55 Uhr Kö-Treiben und Zug in Reisholz sind abgesagt. Nach Durchzug der Kaltfront könnte Kö-Treiben am Nachmittag noch starten. Dann dürfen auch die Stände in der Altstadt und das Zelt am Burgplatz öffnen. Genauer Zeitpunkt wird noch veröffentlicht.

9:42 Uhr - Zug und Biwak in Eller fallen aus, sind wegen Sturm abgesagt.

8:26 Uhr - Gerresheim zieht!! Start um 11:11 Uhr an der Quadenhofstraße

7:50 Uhr - Mörsenbroich meldet, dass der Zug pünktlich um 11 Uhr zieht und auch das Biwak findet wie geplant statt

Bisher gibt es eine Absage: Die Düsseldorfer Bürgerwehr streicht ihr geplantes Biwak an der Kö. Die Gesellschaft bedauert die Entscheidung, aber die Sicherheit der Karnevalisten hat Priorität

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Mot_Abfahrt_05072020

Der Parkplatz 2 der Messe Düsseldorf bot am Samstag (4.7.) ein eindrucksvolles Bild. Mehrere Tausend Biker*innen hatten sich versammelt, um damit auch in Düsseldorf gegen die drohenden Fahrverbote für Motorräder an Sonn- und Feiertagen zu protestieren. Parallel trafen sich Biker*innen in Berlin, München, Stuttgart, Dresden, Wiesbaden, Schwerin und Friedrichshafen. Ihre Wut richtet sich gegen eines Entwurf des Bundesrats, der die Lautstärke von Motorrädern begrenzen, unerlaubtes Tuning stärker bestrafen und beschränkte Motorrad-Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen ermöglichen soll.

D_CR_Superman_05072020

Mittlerweile ist es zu Tradition geworden (rheinisch: ab dem dritten Mal), dass sich die Corona-Rebellen am Samstagnachmittag vor dem Schlossturm treffen und den Impfgegnern, Verschwörungstheoretikern und sonstigen obskuren politisch Interessierten ein Forum bieten. Dabei ist zu beobachten, dass die Organisation stetig perfektioniert wird und die Zahl der Anhänger durch Mobilisierung von Teilnehmern aus anderen Städten stabil bleibt. Am Samstag (4.7.) wurde neben zahlreichen Redebeiträgen die Werbetrommel für Großdemonstrationen in Berlin und München gerührt.

D_Covid19_01072020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D