Düsseldorf Aktuelles

D_Charity_AVP_11052017

Zum Charitylauf am Samstag laden der Verein Akzeptanz Vertrauen Perspektive (AVP) und die Stiftung Kinderhilfezentrum Düsseldorf in den Zoopark ein, Bild: AVP

Düsseldorf Zoopark: Charitylauf am Samstag (13.5.) – Mitlaufen noch möglich

Zum zweiten Mal schnüren Läufer und Läuferinnen am Samstag (13.5. ab 11:30 Uhr) die Schuhe und drehen ihren Runden durch den Zoopark. An einem Tisch lassen sie sich jeweils 800 Meter abstempeln, denn sie laufen für den guten Zweck. Ein vorher gesuchter Sponsor gibt für jede absolvierte Runde einen Spendenbetrag. Die Aktion startet als Kooperation des Vereins Akzeptanz Vertrauen Perspektive (AVP) mit der Stiftung Kinderhilfezentrum Düsseldorf.

Der AVP ist gemeinnützige Organisation, die sich seit 15 Jahren in Düsseldorf um die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund kümmert. Dazu gehören Familienberatung, ein Kindergarten, Bildungseinrichtungen, internationale Projekten und Jugendarbeit.

D_Charity_AVP_Gruppe_11052017

Die Aktiven im vergangenen Jahr hatten viel Spaß, Foto: AVP

we run for charity

Bereits im vergangenen Jahr fand der Spendenlauf großen Anklang. Treffpunkt ist der Zoopark am Brehmplatz 1. Zwischen 11:30 und 12 Uhr können sich die Teilnehmer anmelden. Der Spendenlauf startet dann um 12 Uhr und die Aktiven können während zwei Stunden so viele Runden laufen wie sie schaffen. Die Preis- und Urkundenvergabe erfolgt ab 14 Uhr, bevor der Grill angeheizt wird und für Teilnehmer und Zuschauer Mini-Spiele, ein Grafitti-Workshop und ein Rapkonzert organisiert sind. Beim Konzert dabei sind Thomas Schneider aka Rusism, Setsefix Streetteam und Mamadou Bah.

Mit „We run for charity" möchte AVP den Teilnehmern die Möglichkeit geben, selber aktiv zu werden und sich für den guten Zweck zu engagieren. Es kann jeder ab 12 Jahren mitmachen. Teilnehmer können sich am Zoopark vor dem Lauf anmelden. Die Veranstaltung ist bei Facebook unter dem Namen "We run for charity #2017" zu finden.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_CoronaLeugner_Kreuz_20201021

Maskerade statt Maske: 125 Menschen zogen am Mittwochabend im Stil einer Trauergesellschaft hinter einem schwarzen Sarg her. Der Darsteller eines Pfarrers mit Neonkreuz vorweg war ebenso falsch wie die scheinbare Besorgnis dahinter. Die Corona-Leugner gaben vor, das Grundgesetz zu Grabe zu tragen.

D_Glasmacher_Schriftzug_20102020

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als würde das Projekt Glasmacherviertel vor sich hin schlummern. Doch nicht nur der Graffiti-Wettbewerb am Bauzaun des Geländes ist ein Anzeichen für den Wandel, der dem Grundstück bevorsteht. Alle Bürger*innen sind eingeladen die entstandenen Graffitis anzuschauen und online für die Schönsten abzustimmen. Die Projektvorbereitungen für das neue Wohngebiet laufen und die Verantwortlichen wollen sofort starten, wenn die Genehmigungen der Stadt vorliegen. Bereits 2021 könnte mit ersten Erschließungsarbeiten wie Straßen- und Kanalbau begonnen werden.

D_Coron_Oktober_01102020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG