Düsseldorf Aktuelles

D_Ehe_20170630

Viel Freude und bunte Luftballons: Düsseldorf feiert den Bundestagsentscheid für die "Ehe für alle"

Düsseldorf bejubelt die „Ehe für alle“: Feier der Befürworter auf dem Schadowplatz

Mit einer ausgelassenen Demonstration feierten Initiativen und Parteien am Freitagabend die „Ehe für alle“. In der letzten Sitzung der aktuellen Legislaturperiode hatte der Bundestag die Gleichstellung aller Ehewünsche beschlossen. Während 303 Abgeordnete mit „Ja“ stimmten – darunter auch mehr als 70 aus CDU und CSU – sagten Die beiden Düsseldorfer CDU-Bundestagsabgeordneten Thomas Jarzombek und Sylvia Pantel nein. Und hielten es damit mit Angela Merkel, die ebenfalls die rote Ablehnungskarte in die Urne warf. Über den dennoch mehr als deutlichen Entscheid freuten sich alle Befürworter der „Ehe für alle“. Sie tanzten am Freitagabend auf der Charlottenstraße und kamen zu einer Demonstration auf dem Schadowplatz zusammen, die Kalle Wahle vom Düsseldorfer CSD organisiert hatte.

Mehr im report-D Video

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Katze_dkl_11122018

Seit Dezember 2016 sind die Halter von Katzen, die nicht nur in der Wohnung gehalten werden, verpflichtet, sie zu registrieren, zu kennzeichnen und zu kastrieren. Damit soll die Population der Katzen eingeschränkt werden und die Katzen vor Krankheiten und Verletzungen geschützt werden. Bisher sind nur wenige Halter dieser Pflicht nachgekommen. Das Amt für Verbraucherschutz hat ein Faltblatt über die Kastrationspflicht, den Sinn und den Zweck der Maßnahme, herausgegeben.

D_Max_Tasche_10122018

Das schönste Wetter hatten die zahlreichen Helfer nicht, die am Samstag (8.12.) auf dem Maxplatz zur dritten Auflagen einer besonderen Weihnachtsfeier eingeladen hatten: #WeihnachtenZuhause in Düsseldorf, ein Fest für Menschen, deren Lebensmittelpunkt die Straße ist, weil sie kein zu Hause haben. Doch Gäste und Gastgeber störte das Wetter nicht, bei herzlicher Stimmung wurde gemeinsam gefeiert.

D_Chenukka2018_Leuchter_20181209

Festlich-fröhliche Zeremonie auf der Düsseldorfer Grabbeplatz: Rund 300 Menschen ließen sich von Regen und Wind nicht abhalten, Chanukka zu feiern, das jüdische Lichterfest. Ehrengäste der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf und von Chabad Lubavitch Düsseldorf waren der US-amerikanische Vizekonsul Benjamin Chapman und Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D