Düsseldorf Aktuelles

D_scherbenfrei_21022019

Jacques Tilly (li.) hat sein Gesicht für die Kampagner zur Verfügung gestellt, hier mit Christian Zaum (re.), Foto Stadt Düsseldorf, Uwe Schaffmeister

Düsseldorf bleibt dabei: Karneval scherbenfrei!

In die Düsseldorfer Altstadt dürfen an den Karnevalstage keine Glasflaschen mitgebracht werden. Seit 2011 setzt die Stadt das Glasverbot erfolgreich durch. Seitdem sind die Unfälle mit Schnittverletzungen durch Glasscherben deutlich zurückgegangen. Am Donnerstag stellten Ordnungsdezernent Christian Zaum und Künstler Jacques Tilly das neue Plakat zur Kampagne „scherbenfreie Altstadt“ vor.

An Altweiber, dem Karnevalssonntag und Rosenmontag ist Besuchern der Altstadt untersagt, Glasbehältnisse mitzuführen. Die in der Glasverbotszone ansässigen Händler und Außengastronomiebetriebe dürfen während der "tollen Tage" keine Waren in Glasbehältnissen verkaufen. An den 16 Zugängen zur Altstadt wird der Ordnungs- und Servicedienst (OSD), das Ordnungsamt und Mitarbeiter privater Sicherheitsdienste die Einhaltung des Verbots kontrollieren. Insgesamt werden täglich bis zu 260 Menschen im Einsatz sein. Den Feiernden wird an den Kontrollstellen das Umfüllen der Getränke und Plastikbecher angeboten.

Die Besucher werden mit einer breit angelegten Öffentlichkeitskampagne informiert. So wird es Anzeigen auf den Info-Screens an U-Bahn-Haltestellen, Beiträgen im Fahrgast-TV sowie im Sonderfahrplan der Rheinbahn geben. Außerdem machen Plakate im Stadtgebiet und auf den Awista-Fahrzeugen auf die Aktion aufmerksam. An den Zugängen zur Altstadt hängen große Banner "Scherbenfrei und jeck dabei".

Das Glasverbot in Düsseldorf gilt für den Kern der Düsseldorfer Altstadt an folgenden Tagen:
> Altweiberfastnacht, Donnerstag, 28. Februar, von 8 Uhr bis Freitag, 1. März, 5 Uhr
> Karnevalssonntag, 3. März, von 12 Uhr bis Dienstag, 5. März, 5 Uhr

D_scherbenfrei_Plan_21022019

Die Glasverbotszone,  Grafik: Stadt Düsseldorf
"Vor der Einführung des Glasverbots haben sich regelmäßig viele Menschen an Glasscherben verletzt. Die Zahl der Schnittverletzungen an den Karnevalstagen ist seither deutlich zurückgegangen. Mein herzlicher Dank gilt Jacques Tilly, der die Aktion scherbenfreie Altstadt seit Beginn tatkräftig unterstützt. Darüber hinaus danke ich den Mitarbeitern im Ordnungsamt sowie den privaten Sicherheitsdiensten, die das Glasverbot seit Jahren erfolgreich durchsetzen", erklärte Ordnungsdezernent Christian Zaum.

Rechtliche Grundlage des Glasverbots ist eine Allgemeinverfügung, welche die Stadt am 27. Oktober 2018 im Düsseldorfer Amtsblatt veröffentlicht hat.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_ZDM_Christchurch_Marsch_20190323

Mit einem Schweigemarsch am Düsseldorfer Rheinufer haben rund 400 Teilnehmer der 51 Opfer des Massakers im neuseeländischen Christchurch gedacht. Auf Einladung des Zentralrates der Muslime (ZdM) in Nordrhein-Westfalen gingen sie vom Burgplatz über die Rheinpromenade bis vor die NRW-Staatskanzlei. Dort, auf dem Johannes-Rau-Platz, sprach der Dortmunder Imam Abdel Salam Ghazalin eine Fürbitte für die in Christchurch ermordeten Muslime. Es wurde gebetet – aber auch mehr Polizeischutz für die Moscheen in Düsseldorf und NRW gefordert.

D_13_Plakate_23022019

Am Samstagmittag (23.3.) versammelten sich mehrere Tausend Demonstranten in Düsseldorf vor dem DGB-Haus, um gegen die Reform des Urheberrechts zu demonstrieren, über die am Dienstag (26.3.) in Brüssel abgestimmt wird. Die meist jungen Teilnehmer der Aktion in Düsseldorf kritisierten den Artikel 13 des Entwurfs, da er in ihren Augen zensiere.

D_Oper_11092018

Unabhängig von der Diskussion über einen möglichen Neubau der Oper in Düsseldorf sind dringende Sanierungsarbeiten am jetzigen Standort erforderlich, da es immer wieder zu technischen Störungen kommt, die Spielbetrieb und Sicherheit des Hauses gefährden. Die dringlichsten Arbeiten sind nun für die Sommerspielpause 2020 geplant.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D