Düsseldorf Aktuelles

D_Rosenmontag_Start_11102017

Rosenmontagszugleiter Hermann Schmitz wird 2018 dann den zweiten Zug anführen

Düsseldorf der Superlative: Gleich zwei Züge zu Rosenmontag

Das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) plant neue Wege der Finanzierung ihrer zahlreichen Aktivitäten. Vor dem Rosenmontagszug am 12. Februar 2018 soll eine Werbekarawane die Zuschauer erfreuen. Ähnlich wie bei der Tour de France könnten Sponsoren mit ihren Fahrzeugen vor dem eigentlichen Rosenmontagszug die Strecke abfahren.

D_Rosenmontag_Karawane_11102017

Die Werbekarawane bei der Tour de France kam bei den Zuschauern gut an

Für die mehreren Hunderttausend Besucher des Rosenmontagszuges dürfte es eine gute Nachricht sein. Viele haben noch die netten Geschenke in Erinnerung, die von der Werbekarawane der Tour de France an die Zuschauer verteilt wurden. Da lacht das Herz des „Kamellefängers“, denn die Beute dürfte mit dem Zug vor dem Zug größer werden.

Sponsoren signalisieren Interesse

CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann hat bereits positive Reaktionen von Jägermeister, Red-Bull und Jägermeister, die als Sponsoren schon jetzt den Düsseldorfer Karneval unterstützen. Weitere Sponsoren für die Werbekarawane sind willkommen und können sich gerne beim CC melden. Über die Konditionen gab es der Presse gegenüber noch keine Informationen, man will zuerst die Resonanz abwarten.

Der WDR hat bereits klar gemacht, dass eine Werbekarawane zeitlich deutlich vor der Fernsehübertragung fahren muss, da diese nicht dadurch beeinträchtigt werden soll.

D_Rosenmontag_Ahoi_11102017

Bereits in den vergangenen Jahren zogen Werbewagen im Zug mit, hier Ahoi-Brause, aber auch andere Firmen sind vertreten

Steigende Kosten müssen gedeckt werden

In den vergangenen Jahren hat das CC seine Bemühungen, den Karneval in Düsseldorf zu vermarkten, deutlich gesteigert. Zugweg und Kö sind mit Sponsorenfahnen geschmückt, entlang der Kö sind Flächen mit Zelten und Bewirtung mietbar und die Tribünen am Rathaus erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Da die Kosten für Sicherheit und Organisation immer weiter steigen, wird auf diesem Wege versucht kostendeckend zu arbeiten. Welche Erwartungen man an die neue Werbekarawane hat, wollte vom CC-Vorstand noch niemand beziffern.

Organisation und Aufstellen einer Behindertentribüne wird das CC von den Mehreinnahmen nicht bestreiten. Die Organisation dafür hat – nach dem beinahe Wegfall im vergangenen Jahr – die Stadt Düsseldorf übernommen.

D_Rosenmontag_Tribüne_11102017

Die KG Gemeinsam Jeck dankte beim Zug 2017, dass doch noch eine Behindertentribüne aufgebaut wurde. Nach dem Rückzug der AOk drohte sie auszufallen, nun kümmert sich die Stadt Düsseldorf um die Organisation

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_CenterTV_18102017

Düsseldorf verliert seinen privaten, lokalen TV-Sender center tv. Die Verlagsgruppe der Rheinischen Post teilte am Mittwoch auf ihrer Webseite mit, dass man die Bewegtbild-Aktivitäten 2018 neu ausrichten werde. Die „Kabelverbreitung des linearen TV-Programmes center.tv Düsseldorf“ werde nicht weiter fortgesetzt. Betroffen sind von diesem, in der Pressemitteilung nicht terminierten Schritt mehr als 30 Mitarbeiter.

D_Cornelius_Brunnen_20171018

Die Magnolien sind noch klein, das Wasser plätschert noch nicht: So ein Comeback braucht Geduld. Nach einem Jahrzehnt als Baustelleneinrichtungsfläche klopft sich der Corneliusplatz am Nordende der Kö den Mörtel aus dem Mantel. Der Schalenbrunnen ist zurück. 2018 folgt die Füllung, verspricht die Stadt. Die Bauzäune verschwunden, das Geld auch. Die Kosten für die Wiederherstellung belaufen sich auf rund 3,8 Millionen Euro. Restauration und Wiederaufbau des Schalenbrunnens haben mit etwa 450.000 Euro zu Buche geschlagen.

D_Bieber_Sels_13092017_articleimage

Am Ende konnten sie nicht zueinander finden! Also gibt es 2018 nun ein Stereo-Bild, zwei parallele Veranstaltungen. Alain Bieber mit dem von ihm geleiteten NRW-Forum Düsseldorf bündelt 30 Museen, Kulturinstitutionen, Hochschulen, Galerien und Projekträume. Dort werden vom 16. bis 25. Februar 2018 die Arbeiten von über 100 Fotografinnen und Fotografen zehn Tage lang zu sehen sein. Plus Fotobuchmesse. Plus Filmprogramm. Plus internationale Fotografie-Konferenz. Der Titel lautet: Düsseldorf Photo. Die Galeristin Clara Maria Sels wird vom 16. bis 18. Februar wie in den Vorjahren zum Düsseldorf Photo Weekend bitten. Woraus das besteht, hat sie noch nicht mitgeteilt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D