Düsseldorf Aktuelles

D_Kirmes_Masse_20170716

Mehr als eine Million Menchen feiertge nach Angaben von Kirmesbürgermeister Thomas König am Wochenende in Düsseldorf auf der größten Kirmes am Rhein

Düsseldorfer Kirmes lockt mehr als eine Million Besucher auf die Rheinwiesen

Gut eine Million Besucher kamen am ersten Wochenende zur „Größten Kirmes am Rhein“ auf die Düsseldorfer Rheinwiesen. Diese Zahl nannte Kirmesbürgermeister Thomas König im Gespräch mit report-D am Sonntagabend (16.7.).  Weder das etwas schlechtere Wetter zum Auftakt am Freitagabend noch die Kritik an den Sicherheitsmaßnahmen hätten die Gäste verunsichert. Auch die Kirmeswache der Polizei meldete Angaben eines Sprechers einen „ganz normalen“ Auftakt des Volksfestes.

D_Kirmes_grau_20170716

Grauer Himmel bremste zum Auftakt der "Größten Kirmes am Rhein" in Düsseldorf am Freitag den Besucheransdrang. Die Gäste strömten dafür an Samstag und Sonntag auf die Rheinwiesen.  

„Am Freitag waren wir schon verunsichert“, gestand König im Gespräch. Eine große Tageszeitung habe die Sicherheitssperren vor allem auf der Oberkasseler Brücke kritisiert. „Die Menschen, die beispielsweise vom WDR hier auf dem Platz befragt wurden, haben sich eben wegen dieser Sperren sicher gefühlt“, hält König den Kritikern entgegen.

D_Kirmes_Sicherheit_20170716

In der Kritik - vor allem der Anwohner und einiger Schausteller: die Absperrungen auf der Oberkasseler Brücke

Viele Gäste von außerhalb hätten den Parkservice an der Messe in Verbindung mit dem Busservice der Rheinbahn  genutzt oder seien mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Rummel gereist. Auch die Fußwege +über die Oberkasseler und die Rheinknie-Brücke waren offen wie immer, so König. „Wir sind insgesamt sehr zufrieden mit diesem Auftakt.

D_Kirmes_Flug_20170716

Abflug vor dem Stadtpanorama Düsseldorf - mit einem Vielfachen der Erdbeschleunigung

Die je nach Tag und Lage mit bis zu 150 Beamtinnen und Beamten besetzte Kirmeswache meldete für Freitag und Samstag keine besonderen Vorkommnisse. Im Wachbuch schrieben sich acht Hitzköpfe mit Körperverletzungen ein. Ein Raub und acht Taschendiebstähle kamen zur Anzeige. Drei vermisste Kinder konnten erst beruhigt und dann ihren Eltern zurückgegeben werden. In der Umgebung der Rheinwiesen mussten an den ersten beiden Kirmestagen 39 Autos abgeschleppt werden, so ein Sprecher der Polizei.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Stay_Gäste_16062018

Es sind die Menschen, die bei STAY! im Fokus stehen und damit viele individuelle Schicksale. Zum zehnten Geburtstag der Flüchtlingsinitiative mahnt der STAY-Vorstand, die Gruppe der Asylbewerber nicht als anonyme Masse zu sehen.

D_KDDM_18062018

Ein als Salafisten-Prediger bezeichneter Moslem aus Wuppertal hat beim diesjährigen Fußballturnier muslimischer Mannschaften im Team der Imame mitgespielt. Gegner des Freundschaftsspiels an Christi Himmelfahrt (10.5.) war eine Mannschaft, bestehend Vertretern beider christlicher Konfessionen. Als Schiedsrichter war Oberbürgermeister Thomas Geisel auf dem Platz. Ehrengast des Turniers auf der Anlage des VfL Benrath war der NRW-Integrationsminister Dr. Joachim Stamp, FDP.

D_Artistival_Bühne_16062018

Der Stimmung tat es keinen Abbruch, als der Himmel pünktlich zum Start des gemeinsames Festes von Stadtmuseum und Artistival die Schleusen öffnete. Die Besucher nutzen die Gelegenheit zur Teilnahme an einer der zahlreichen Führungen durch das Museum und genossen anschließend die Musik der Nachwuchskünstler „Halftimelover“, Jonathan Harder und Enkelson. Auch in diesem Jahr gingen die Spenden des Artistivals an einen guten Zweck, über den die Besucher abstimmen durften.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D