Düsseldorf Aktuelles

D_Mundart_Segen_31032019

Pfarrer Reiner Spiegel fand klare Worte auf Platt, bevor er den Gottesdienstbesuchern den Schluss-Segen erteilte. "Möge die Kirche wieder zum Ort der Wahrheit werden" gehörte zu seinen Fürbitten

Düsseldorfer Mundartfreunde in St. Lambertus: Bäde, senge un fiere

50 Jahre lang gibt es die Düsseldorfer Mundartfreunde bereits und ihr Ziel, Düsseldorfer Platt zu leben und weiterzugeben, wurde auch im Gottesdienst in St. Lambätes am Sonntag (31.3.) deutlich. Denn Pfarrer Reiner Spiegel verstand es vortrefflich deutliche Worte op Platt zu finden. Musikalisch begeisterte der Chor der Akademie für Chor und Musiktheater an der Johanneskirche.

Der Ehrenbaas der Mundartfreunde, Engelbert Oxenfort, hatte zwar die Messe gestaltet, konnte aber aus gesundheitlichen Gründen nicht selber teilnehmen. Sein Töchter Barbara und Christiane vertraten ihn. Mit einem freundlichen 'Morjen zosamme“ begrüßte Pfarrer Reiner Spiegel die Gottesdienstbesucher.

D_Mundart_Spiegel_31032019

Pfarrer Spiegel gab den Messbesuchern eindringliche Worte mit auf den Weg

Düsseldorfer Platt ist keine Hochsprache mit Schnörkeln und Goldkante, da wird klar ausgedrückt was Sache ist. Das vermittelte Reiner Spiegel nicht nur in seiner Predigt sehr deutlich. Denn wenn Gott Menschen in Not gesehen habe, dann habe er nicht gebetet, sondern gehandelt, berührt und angepackt. Daran sollten sich alle ein Beispiel nehmen, so Spiegel. Glauben bestehe nicht nur aus dem sonntäglichen Kirchbesuch. Von montags bis samstags gelte es den Glauben zu leben und dabei auch die Not anderer zu erkennen.

Klare Worte fand er bei den Fürbitten, in denen er sich wünschte, die Kirche möge wieder ein Ort der Wahrheit werden. Beim Friedensgruß forderte er die Gottesdienstbesucher nicht nur dazu auf, sich die Hände zu reichen: „Die sich lieben, dürfen sich auch gerne ein Küsschen geben und sich daran erinnern, selbst wenn es mal Probleme gibt“.

D_Mundart_31032019

Chor und viele Solistinnen begeisterten bei der Messe op Platt

Viel Applaus gab es nach der Messe für Pfarrer Reiner Spiegel und die musikalische Gestaltung. Die Mitglieder der Akademie für Chor und Musiktheater an der Johanneskirche unter der Leitung von Justine Wanat, Iskra Ognyanova am Klavier und Marcel Ober an der Orgel begleiteten die Mundartmesse und das kam sehr gut an.

Feiern mit den Mundartfreunden

Die Feierlichkeiten der Mundartfreunde zu ihrem 50. Geburtstag gehen noch weiter. Am Mittwoch, 26. Juni 2019, 19 Uhr, wird es eine Feier im Stadtmuseum geben. Im September sind gleich drei Termine geplant, die sich die Freunde der Düsseldorfer Mundart notieren können: „Mundart trifft Musik“, 15.9.2019, 16 Uhr in St. Andreas. „Plattform“, 27.9.219, 19 Uhr im Heine-Haus und die nächste Mundartmesse am 29.9.2019, 10:30 Uhr, in St. Lambertus.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_OsterBaeckerei_Urteil_20190419

Wer glaubt, diese Festtage seien gewöhnliche, der irrt gewaltig. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hat jetzt mit einem Urteil entschieden, Ostern sei neben Pfingsten, zum Beispiel, ein „hohes christliches Fest“, gleichzusetzen mit Weihnachten.

D_FridaysamKarfreitag_sitzen_20190419

Der Bannkreis um den nordhrein-westfälischen Landtag in Düsseldorf – ein lose flatterndes Flatterband. Davor standen, saßen und lagen an Karfreitag mehr 300 Menschen – Jugendliche, aber auch schon vom Leben gezeichnete - um mit einer Mahnwache  daran zu erinnern, dass das super-geile Osterwetter ein Teil des Klimaproblems ist. Dem bornierten FDP-Chef Christian Lindner („Den Profis überlassen“) und allen Gebissträgern der AFD-Fraktion zur Kenntnis: Bei „Friday for Future“ geht’s tatsächlich nicht bloß darum, die Schule zu schwänzen.

D_U19_Termin_17042019

Tunierleiter Martin Meyer lächelt, wenn er die Wetteraussichten für die Ostertage sieht. Gehörte für die Zuschauer des Traditions-U-19 Turniers in den vergangenen Jahren die dicke, wetterfeste Jacke zur Standardausstattung, darf es in diesem Jahr sogar ein Tropfen Sonnencreme sein. Bestes Wetter, tolle Mannschaften – jetzt fehlen nur noch viele begeisterte Fans auf der Anlage des BV 04 an der Hans-Böckler-Str. 31.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D