Düsseldorf Aktuelles

D_Corona_Montag_20200525

Am Montagabend diskutierten Düsseldorfer Polizisten extrem geduldig mit Gegen der Corona-Auflagen auf dem Burgplatz.

Düsseldorfer Polizisten erläutern Corona-Protestierenden das Versammlungsrecht

Die Düsseldorfer Polizei hat am Montagabend (25.5.) erstmals auf dem Burgplatz auf die Regularien des Versammlungsrechts hingewiesen. Vor dem Schlossturm hatten sich zwei Dutzend Menschen versammelt, die sich durch die Pandemie-Auflagen in ihren Grundrechten beeinträchtigt sehen. Sie hatten ihre Zusammenkunft offenbar nicht als Demonstration angemeldet. Von zwei Personen, die auf dem Burgplatz saßen und Protestschilder zeigten, wurden deshalb die Personalien genommen. Das stieß bei den dicht zusammen Umherstehenden auf Unverständnis. Geduldig erläuterten die Beamten, wie Versammlungen angemeldet werden müssen. Zudem wurde wiederholt auf den mangelnden Abstand zwischen den Anwesenden hingewiesen.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Covid19_01072020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_Covid19_01072020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_LSBTI_05072020

Die Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Intersexuelle und Queers-Community (LSBTIQ+) in Düsseldorf möchte mit einer Kampagne über aktuelle Themen und das neue Denkmal informieren, das bald in Düsseldorf errichtet wird.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D