Düsseldorf Aktuelles

D_SportimPark_2_02052016_articleimage

Am 30. April geht "Sport im Park" in die nächste Saison

Es geht wieder los: Sport in Düsseldorfer Parks

Das kostenlose Düsseldorfer Gesundheits- und Fitnesstraining "Sport im Park" geht in die nächste Saison. Ab Montag, 30. April, gibt es an 17 Standorten rund 450 Sportangebote unter fachlicher Anleitung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kostenlos und ohne Anmeldung: Sport im Park

Seit 2015 bietet die Stadt das kostenlose Sport- und Fitnessprogramm an. Die zunehmende Beliebtheit hat in diesem Jahr wieder zu einer Ausweitung des Angebotes geführt. Zu den Standorten Dreherpark, Mahnmalachse, Rheinpark Bilk, Stadtwerkepark, Ulenbergpark, Zoopark, Einbrunger Weg, Ernst-Lemmer-Straße, Rheinpark Golzheim, Rheinpark Heerdt, San-Remo-Straße, Schlosspark Benrath und Veenpark sind nun zusätzlich Angebote an der Klemensbrücke, der Bezirkssportanlage Lierenfeld, dem Sportpark Niederheid und auf der Ballonwiese im Volksgarten dabei.

D_SportimPark_02052016_articleimage

Auf die Wiese fertig los: verschiedenste Sportarten werden bei Wind und Wetter draußen angebote

Das Angebot wird von Sponsoren unterstützt. Die AOK Rheinland/Hamburg, die Düsseldorfer Bau- und Spargenossenschaft, die Hartmann Assekuranz, die Rheinbahn, die Stadtsparkasse sowie die Stadtwerke sind als Partner dabei. Das Programm hat mittlerweile auch Nachahmer in anderen Städten gefunden. Beim ersten deutschlandweiten Auftakt sind neben Düsseldorf noch die Städte Bonn, Bünde, Hamburg, Eppingen, Ludwigsburg, Mannheim, Göppingen und Stuttgart dabei. Unter den Namen "Fit im Park", "Sport im Park" oder "ParkSport" verfolgen alle Städte das gleiche Konzept: eine kostenlose und unverbindliche Stunde Sport auf öffentlichen Grünflächen. Die Teilnehmer schätzen die Bewegung an frischer Luft sowie die Begegnung und den Austausch miteinander. Organisiert und umgesetzt werden die Sportangebote durch die Stadt, die Sportvereine oder freie Sportanbieter.

17 Angebote in Düsseldorf

Die Sportangebote starten am 30. April und enden am 30. September. Bei Wind und Wetter und auch während der Schulferien wird Sport an folgenden Orten getrieben:

Veenpark (Vennhausen): jeden Montag um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Gipfelkurs GmbH

Einbrunger Weg (Lichtenbroich): jeden Montag um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Power Tiger

San-Remo-Straße (Oberkassel): jeden Montag um 19 Uhr Intensives Fitnesstraining - Anleitung durch Präha Weber-Schule

Ernst-Lemmer-Straße (Hellerhof): jeden Montag um 19 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Power Tiger

Ulenbergpark (Flehe): jeden Dienstag um 10 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Power Tiger

Schlosspark Benrath an der Orangerie (Benrath): jeden Dienstag um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport – Anleitung durch 200PRO GmbH und jeden Samstag um 14 Uhr Tai Chi & Qi Gong – Anleitung durch Just Health Personal Training

Mahnmalachse (Stockum): jeden Dienstag und jeden Donnerstag um 19 Uhr Intensives Fitnesstraining - Anleitung durch Power Tiger

Zoopark (Düsseltal): jeden Mittwoch um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Power Tiger

Sportpark Niederheid (Holthausen): jeden Mittwoch um 12 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport – Anleitung durch SFD ‘75 Düsseldorf-Süd

Rheinpark Golzheim (Nähe Theodor-Heuss-Brücke): jeden Mittwoch um 19 Uhr Laufen (keine Sport-/Iso-Matte nötig) - Anleitung durch Gipfelkurs GmbH und jeden Mittwoch um 19 Uhr Zumba – Anleitung durch Just Health Personal Training

Dreherpark (Gerresheim): jeden Donnerstag um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch 200PRO GmbH

Bezirkssportanlage Lierenfeld: jeden Donnerstag um 10 Uhr Tanzfitness – Anleitung durch Just Health Personal Training

Rheinpark Bilk: jeden Donnerstag um 18:30 Uhr Intensives Fitnesstraining Original Bootcamp und jeden Samstag um 10 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Just Health Personal Training

Klemensbrücke (Kaiserswerth): jeden Freitag um 9.30 Uhr Yoga & Pilates – Anleitung durch Just Health Personal Training

Rheinpark Heerdt: jeden Freitag um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch 200PRO GmbH

Ballonwiese im Volksgarten (Oberbilk): jeden Samstag um 12 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport – Anleitung durch Just Health Personal Trainin

Stadtwerkepark (Flingern): jeden Sonntag um 11 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Power Tiger

Hinweise

> Das Projekt richtet sich an Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, Trainierte und Untrainierte, Menschen jeden Alters. Vollkommen untrainierte Menschen, sollten vor dem Start ihren Hausarzt befragen.

> Die kostenfreien Angebote werden im Auftrag der Landeshauptstadt Düsseldorf von qualifizierten Trainerinnen und Trainern durchgeführt.

> Das Training dauert circa eine Stunde und findet bei jedem Wetter statt – auch in den Schulferien und an Feiertagen.

> Die Teilnehmer sollten Freizeit- oder Sportkleidung tragen, Getränke sowie ein Handtuch oder eine Sport-/Isomatte mitbringen.

> Der Trainingsort ist mit einer „Sport im Park“-Fahne gekennzeichnet.

> Die Teilnehmer der Sportangebote sind nicht über die Landeshauptstadt Düsseldorf versichert. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

>  Es gibt keine WC-, Dusch- oder Umkleidemöglichkeiten.

> Das Projekt ist vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie dem Bundesministerium für Gesundheit ausgezeichnet.

Die unterschiedlichen Sport- und Fitnessangebote

Allgemeiner Gesundheitssport: Die allgemeine Fitness und Beweglichkeit werden mit ganzheitlichen Übungen gesteigert.

Intensives Fitnesstraining: Eine intensive Trainingseinheit bringt den Körper in Schwung und bietet den optimalen Abschluss für den Tag.

Yoga und Pilates: Übungen aus Yoga und Pilates stärken die Muskulatur und sorgen damit für körperlichen und geistigen Einklang.

Zumba: Die Mischung aus Aerobic und Tanz trainiert im Rhythmus der Musik den ganzen Körper.

Tanzfitness: Spezielle Bewegungen verbinden Tanz mit Gymnastik, um die Fitness und das Gleichgewicht zu trainieren.

Tai Chi und Qi Gong: Bei langsamen und geschmeidigen Bewegungen kann man entspannen sowie die Kraft und Beweglichkeit fördern.

Laufen: Durch gezieltes Lauf- und Stabilisationstraining wird die Ausdauer verbessert und die Muskulatur gestärkt.

Informationen

Weitere Informationen zu den Angeboten und Standorten gibt es unter www.duesseldorf.de/sportamt/sport-im-park.html

Ansprechpartner: Marc Schlischka, Sportamt Düsseldorf Telefon: 0211-8995252 Mail: marc.schlischka@duesseldorf.de

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Schalenbrunnen_15082018

Wegen eines Defekts mussten am Dienstag (14.8.) der Schalen- und der Tritonenbrunnen an der Kö außer Betrieb gesetzt werden. Die Reparaturarbeiten sind beauftragt.

D_F95_Koffer_14082018

Demenz ist ein Thema, von dem allein in Deutschland 1,6 Millionen Menschen betroffen sind. Die geistige Leistungsfähigkeit der Erkrankten sinkt und die Persönlichkeit wird immer mehr ausgelöscht. Doch oft sind es Ereignisse und Begebenheiten die lange zurück liegen, an die sich demente Menschen erinnern. Diese Tatsache griff Stefan Felix, Hauptverantwortlicher für den Bereich Inklusion und Behindertenfanbetreuung bei Fortuna Düsseldorf auf. Am Dienstag (14.8.) stellte er gemeinsam mit vielen Unterstützern den Erinnerungskoffer von Fortuna Düsseldorf vor.

D_Palliativ_Neukirchen_11082018

Wer mit der Uniklinik (UKD) sterile Krankenhausflure und gestresstes Pflegepersonal verbindet, kann auch andere Erfahrungen machen. Denn eine der schönsten Stationen liegt im Untergeschoss der Medizinisch-Neurologisch-Radiologische Klinik (MNR). Beim Tag der offenen Tür der Palliativstation konnten Besucher sich am Samstag (11.8.) einen Eindruck verschaffen, dass diese Station zwar oft die letzte für Patienten ist, dies aber alles andere als abschreckend und traurig wirkt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D