Düsseldorf Aktuelles

D_heine_HHU_13122015_articleimage_articleimage

Seit neuen Jahren ehrt die HHU ihren Namensgeber mit dem Wettbewerb der beliebtesten Zitate

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wählt Lieblings-Heine-Zitat 2019

Der 222. Geburtstag von Heinrich Heine wird am 13. Dezember 2019 gefeiert. Traditionell wählen die Studierenden und MitarbeiterInnen zum Ehrentag des Namensgebers ihrer Universität ihr liebstes Heine-Zitat. In diesem Jahr ist es "Der Schlaf ist doch die köstlichste Erfindung".

Unter Karnevalisten wäre es ein ganz besonderes Jubiläum: Heinrich Heines Geburtstag jährt sich am Freitag (13.12.) zum 222. Mal. Seit neun Jahren ehrt die Heinrich-Heine-Universität ihren Namensgeber durch einen Wettbewerb der Studierenden und MitarbeiterInnen, die ihr liebstes Heine Zitat wählen. „Der Schlaf ist doch die köstlichste Erfindung“ hat gewonnen. Das Zitat stammt aus seiner 1823 erschienenen Tragödie „William Ratcliff“ und konnte sich unter 160 Vorschlägen durchsetzen.

Unter allen, die für dieses Zitat gestimmt haben, verlost die HHU ein Shirt mit diesen Heine-Worten und Regenschirme.

In den vergangenen Jahren waren dies die Lieblingszitate:

  • 2018: „Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.“
  • 2017: „Die Worte sind dazu da, unsere Gedanken zu verbergen“
  • 2016: „Wer nie im Leben töricht war, ein Weiser war er nimmer.“
  • 2015: „So ein bisschen Bildung ziert den ganzen Menschen“
  • 2014: „Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.“
  • 2013: „Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.“
  • 2012: „Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt.“
  • 2011: „Wie vernünftige Menschen oft sehr dumm sind, so sind die Dummen manchmal sehr gescheit.“

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Cheer_T_19012020

Cheerleader werden oft als nur schmückendes Beiwerk eines Sportvereins betrachtet. Mit dem neuen Verein „Düsseldorf Cheer Company“ (DCC) soll sich das ändern und der Status als eigene Sportart gestärkt werden. DCC-Gründerin Natascha Erkelenz organisierte am Samstag ein erstes Probetraining und präsentierte am Sonntag die ersten 22 Cheerleaderinnen. Für Interessierte von 3 bis über 30 Jahren bietet der Verein von tänzerischer Früherziehung, über Training für Anfänger bis hin zum Dance-Team mit Auftritten bei Sportevents oder der Teilnahme an Meisterschaften viele Möglichkeiten.

gericht_01032018_pixabay

Das Welt-Unternehmen Facebook hat sich im juristischen Streit mit einem Düsseldorfer in den eigenen Finger geschnitten. Der Mann hatte sich auf einen Zwist mit dem Konzern eingelassen, bei dem ihm jetzt der 7. Zivilsenat des Düsseldorfer Oberlandesgerichtes unter dem Vorsitz von Dr. Thomas Fleischer Recht gab.

D_Senior_Telefon_16012020

Die Betrüger, die aktuell vermehrt bei Senioren in ganz Deutschland anrufen, geben sich als Mitarbeiter der Caritas Düsseldorf aus. Deshalb warnt die Caritas, bei solchen Anrufen Auskünfte oder private Daten mitzuteilen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D