Düsseldorf Aktuelles

D_Nikolaus_Boot_20171206

Von wegen - ein Rentierschlitten: Der moderne Nikolaus umschifft das Diesel-Fahrverbot und naht mit mehr als 1000 PS.

In Düsseldorf sammelte der Nikolaus Geschenke ein

Ein falscher Bart, ein rot gewandeter Mann und große Kinderaugen: In Düsseldorf kann der Nikolaus übers Wasser gehen. In St. Lambertus aber wurde das vorweihnachtliche Protokoll entscheidend abgeändert: Die Kinder der Kindertageseinrichtungen "St. Apollinaris", "Pünktchen und Anton", "Stresemannstraße" und "Mariensäule" selbstgebastelte Geschenke, die Menschen im Caritas-Hospiz in Düsseldorf Garath zukommen werden.

D_Nikolaus_Hocke_20171206

Programm-Änderung: Hier sammelt der Nikolaus Geschenkevon den Kindern ein.

Mit dem Feuerlöschboot war der Nikolaus am Rheinufer nahe der Burgplatztreppe in der Düsseldorfer Altstadt angekommen. Stadtdechant Ulrich Hennes, Referent Theo Schleiden und Marietta Robles-Rivera vom Garather Caritas-Hospiz begrüßten den Nikolaus. Psst, unterm roten Gewand steckte Josef Hinkel.
Das Jugendbläser-Ensemble des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums aus Benrath posaunte die Ankunft des Nikolaus heraus.  Mit den zwei Eseln „Lilly“ und „Charly“ und den Kindern im Gefolge ging es am Riesenrad auf dem Burgplatz vorbei in die St. Lambertuskirche zu einem Kindergottesdienst.
Anschließend zog der Nikolaus mit seinem Gefolge zum Rathaus, wo Oberbürgermeister Thomas Geisel an die Kinder Schokoladenweihnachtsmänner verteilte.

D_Niolaus_Esel_20171206

Mit den beiden Eseln Lily und Charlie durch die Altstadt-Gassen.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Fortuna_UKD4_07122017

Schnell hatte es sich am Donnertstag (7.12.) herumgesprochen: Der Mannschaftsbus von Fortuna Düsseldorf fuhr über das Gelände der Universitätsklink Düsseldorf (UKD). Der komplette Kader war an Bord und hatte ein spezielles Ziel – die Kinderklinik.

D_Frauenplan_20171208

Lore Agnes gründete die Arbeiterwohlfahrt von Düsseldorf. Regenberga war im 9. Jahrhundert die erste Äbtissin im Gerresheimer Stift. Die just verstorbene Kunstmäzenin Gabriele Henkel lehrte in den zurückliegenden Jahrzehnten als Professorin, sammelte mit begnadetem Griff und war Grande Dame der Düsseldorfer Kunstszene. Diese drei gehören zu den 91 Persönlichkeiten im neuen Stadtplan „Frauenwege in Düsseldorf - mit historischem Blick“.

D_Jugendrat_08122017

In seiner Sitzung am Donnerstag (7.12.) hat der Jugendrat sein Sprecherteam neu gewählt. Lukas Mielczarek hat den Sprecherposten von Leon Brink übernommen. Seine Vertreter sind Marvin Wittiber und Carolin Janßen.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D