Düsseldorf Aktuelles

D_Baby_22122015

Es gibt einen neuen Rekord bei den Geburten in Düsseldorf

Mehr Geburten in Düsseldorf und unveränderte Vorlieben bei den Namen

Das Standesamt registrierte bis zum 21. Dezember 2015 bereits mehr Geburten als im Vorjahr. 8.136 Baby erblickten bis gestern (21.12.) in der Landeshauptstadt das Licht der Welt. In 2014 waren es 8.130 Neugeborene im ganzen Jahr. Sophie und Maximilian führen die Liste der beliebtesten Vornamen bei den Neugeborenen in Düsseldorf an.

Die Top Ten der beliebtesten Vornamen haben sich kaum geändert. Marie, Sophie, Maria, Charlotte, Emilia, Sophia, Anna, Emma, Johanna und Mia führen wie gehabt die Hitliste bei den Mädchen an. Beliebte Jungenamen sind nach wie vor Maximilian, Alexander, Paul, Noah, Jonas, Felix, David, Ben, Leon und Julian.

Doch es gab auch ungewöhnliche Vornamen, die aber von den Standesbeamten zugelassen wurden: Abigail Samantha Blue, Marvelous, Lerine, Tiago Sem, Quintus Phönix, Hippolyt, Sölvi Loreley, Jago Hank, Mimi Magenta und Momme.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Pulse_1_26032017

Die Europa-Befürworter in Düsseldorf stehen hinter der Organisation von Pulse of Europe und kamen so auch an diesem Sonntag (26.3.) zahlreich zum Burgplatz. Trotz der Geburtstagsfeier zum 60-jährigen Bestehen der Römischen Verträge am Vortag, war es bei Pulse so voll wie noch nie zuvor. Wehten am Samstag fast mehr Fahnen der Parteien und Organisationen, stand die Veranstaltung am Sonntag wieder ganz unter dem europäischen Zeichen in blau mit den goldenen Sternen.

D_LNdM_NetzK21_20170325

Die Kunst ist, bei der „Langen Nacht der Museen“ zu wissen, wo man anfängt und wo man aufhört. Es ist eine Logistik-Übung zwischen 40 Museen und Galerien, bei der Prioritäten zu setzen sind. Zwischen Bier, Brezel und Beuys. 23.000 Menschen kauften sich am Samstag (25.3.) für 14 Euro in einen Brummkreisel ein, der bei einer etwas zu kühlen Vorahnung von Frühling die Stadt bis weit nach Mitternacht vibrieren ließ.

Den report-D-Spaziergang durch die Nacht der Museen finden sie hier.

D_Dreck_Gruppe_25032017

Große Resonnanz konnten die Organisatoren von Pro Düsseldorf beim diesjährigen Dreck-Weg-Tag verbuchen. Nachdem im vergangenen Jahr der nachgeholte Rosenmontagszug dem Termin etwas in die Quere kam, säuberten am Samstag (25.3.) 10.184 Freiwillige die Stadt.

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!

Tausend und ein Karnevalsbild