Düsseldorf Aktuelles

D_CDU_Ostern_Suche_26032016

Bunte Eier, Schohohasen und Gummibärchen/häschen waren die Beute bei der großen CDU-Ostereiersuche am Schloss Eller

Ostereiersuche in Düsseldorf – oder, wieso hat der Osterhase einen Schnurrbart?

Luisa ist skeptisch, kann das wirklich der Osterhase sein, der da im Garten von Schloss Eller die Kinder zur Ostereiersuche begrüßt? Nein, meint sie schließlich, der Osterhase hat keinen Schnurrbart. Aber eigentlich war das auch nebensächlich, denn schließlich galt es Ostereier zu suchen und die gab es in Eller reichlich.

D_CDU_Ostern_Hase_26032016

Luisa Holzberg fand den Osterhasen trotzdem nett - auch wenn der einen Schnurrbart trug

Der CDU Ortsverband Eller hatte an Ostersamstag (26.3.) bei strahlendem Sonnenschein zur traditionellen Ostereiersuche in den Garten des Forums am Schloss Eller eingeladen. Ungeduldig hatten sich mehr als fünfzig Kinder vor dem Tor versammelt, als endlich der große Moment kam und der Osterhase in Gestalt von Herbert Koch, Schützenchef in Vennhausen, die Pforte öffnete.

D_CDU_Ostern_Tor_26032016

Pünktlich um 14 Uhr begrüßte der Osterhase die Kinder

800 Ostereier und unzählige Süßigkeiten hatte Dagmar von Dahlen und die anderen CDU-Mitglieder im Gelände verstecket und dabei auch an die ganz Kleinen gedacht. Für Kinder bis drei Jahre gab es einen eigenen Bereich, in dem sie ganz in Ruhe ihre Körbchen füllen konnten.

D_CDU_Ostern_Zwillinge_26032016

Katharina und Klemens waren mit ihrem patenonkel gekommen und freuten sich über reiche Beute

Trotz der vielen Eier hatten sich Kinder binnen Minuten das Gelände sondiert und ihre Taschen und Körbe gut gefüllt. Aber es gab nicht nur Ostereier für die Kinder. CDU-Ratsherr Dieter Reinold hatte seinen Traktor mitgebracht und lud die Kinder zu einer Rundfahrt ein. Und man munkelt, am späten Nachmittag sei sogar der Osterhase auf dem Traktor mitgefahren. So konnte er seine Kräfte schonen, denn an Ostersonntag hat er schließlich nochmal viel zu tun…

D_CDU_Ostern_Trecker_26032016

(v.l.) Osterhase Herbert Koch und sein Fahrer Dieter Reinold

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Gewalt_Mütze_23112017

"Unschlagbar – Wir bekennen Farbe – keine Gewalt gegen Frauen und Mädchen!" heißt es an diesem Wochenende in der Stadt und bei Sportveranstaltungen. Denn auf Initiative der Düsseldorfer Gleichstellungsbeauftragten zeigen sich die Sportvereine der Stadt solidarisch und setzten mit Bannern und Aktionen ein Zeichen.

D_WC_Übergabe_21112017

Im Treffpunkt von Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf (FwiD) hinter dem Hauptbahnhof herrscht Betrieb, sobald die Mitarbeiter die Türen geöffnet haben. Das von Ehrenamtlern aufgebaute Netzwerk für Flüchtlinge ist von „Willkommen“ schon längst auf „Integration“ umgestiegen. Wichtigster Bestandteil ist dabei die Vermittlung der Sprache. Da Bücher und Arbeitsmittel durch Spenden finanziert werden müssen, freute sich das Team am Dienstag (21.11.) über einen Spendenscheck der Mercedes Niederlassung Düsseldorf.

D_Kaemmerei_aussen_05092017

Die Alte Kämmerei gleich neben dem Düsseldorfer Rathaus steht seit 2014 leer. Der Versuch die größtenteils Denkmalgeschützte Immobilie an einen Investor zu verkaufen scheiterte Anfang des Jahres, da dem Käufer der Umbau nach den Plänen den Stadt auferlegt werden sollte. Nach dem Beschluss des Rates im September wird nun ein neuer Versuch gestartet einen Investor für die Kämmerei im Rahmen des Erbbaurechts zu finden. Das Auswahlverfahren ist gestartet.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D