Düsseldorf Aktuelles

D_Personalversammlung_12032018

Am 13. März sind die Ämter der Stadt wegen einer Personalversammlung am Vormittag unter Umständen nur eingeschränkt erreichbar

Stadtverwaltung Düsseldorf: Personalversammlung am Dienstag

Die Stadtverwaltung in Düsseldorf ist am Dienstag (13.3.) nur eingeschränkt erreichbar. Um 9 Uhr treffen sich die Mitarbeiter zur Personalversammlung.

Die Bürgerbüros der Stadt und das Straßenverkehrsamt, Höherweg 101, bleiben am Dienstag, 13. März 2018 bis 13:30 Uhr geschlossen. Von 13:30 Uhr bis 16 Uhr sind die Büros wieder normal geöffnet. Die Info-Line der Stadt ist unter Telefon 0211-8991 erreichbar und gibt Auskünfte in Melde-, Personalausweis-, Reisepass-, Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisangelegenheiten.

Der Bereich "Anmeldung der Eheschließung und Heirat" im Standesamt ist während der Personalversammlung in der Zeit von 7.30 bis 13 Uhr nur eingeschränkt besetzt. Die Bereiche "Urkundenservice", "Sterbebuch" und "Geburtenbuch" sind uneingeschränkt erreichbar. Das Standesamt ist von 13:30 Uhr bis 16 Uhr wieder geöffnet. Allerdings in den Bereichen Urkundenservice und Anmeldung der Eheschließung nur für angemeldete Termine.

Im Amt für Soziales ist von der Personalversammlung nur der Fachbereich "Unterhalt" betroffen und vormittags nicht erreichbar. Die Dienststelle öffnet wieder von 14 bis 16 Uhr und ist dann auch telefonisch erreichbar.

Bei der Kommunalen Ausländerbehörde werden am Dienstag nur Kunden mit im Vorfeld vereinbarten Terminen bedient.

Im Ordnungsamt kann es zu Beeinträchtigungen in der telefonischen Erreichbarkeit sowie zu längeren Wartezeiten in den Publikumsbereichen kommen.

Das Amt für Gebäudemanagement ist während der Personalversammlung nur eingeschränkt erreichbar. Die Zentrale Störungsannahme ist unter 0211-8997700 zu erreichen, die Werkstatt unter 0211-8996081.

An das Servicetelefon Stadtsauberkeit (Rufnummer 0211-8925050) und das Umwelttelefon (Rufnummer 0211-494949) im Umweltamt geht bis etwa 14 Uhr der Anrufbeantworter. Danach sind die Mitarbeiter wieder normal erreichbar. Die Untere Fischereibehörde ist für die Ausgabe von Fischereischeinen ab 13 Uhr wieder geöffnet.
Die Eltern mit Kindern in den städtischen Kindertagesstätten sind über die Einrichtung von Notdiensten informiert, die nach Bedarf eingerichtet werden. Im Bezirkssozialdienst ist der jeweilige Notdienst über die Servicenummern erreichbar.

Das Amt für Einwohnerwesen bittet darum, nur in dringenden Fällen, die keinen Aufschub dulden, die Notdienste in Anspruch zu nehmen.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Stay_Gäste_16062018

Es sind die Menschen, die bei STAY! im Fokus stehen und damit viele individuelle Schicksale. Zum zehnten Geburtstag der Flüchtlingsinitiative mahnt der STAY-Vorstand, die Gruppe der Asylbewerber nicht als anonyme Masse zu sehen.

D_KDDM_18062018

Ein als Salafisten-Prediger bezeichneter Moslem aus Wuppertal hat beim diesjährigen Fußballturnier muslimischer Mannschaften im Team der Imame mitgespielt. Gegner des Freundschaftsspiels an Christi Himmelfahrt (10.5.) war eine Mannschaft, bestehend Vertretern beider christlicher Konfessionen. Als Schiedsrichter war Oberbürgermeister Thomas Geisel auf dem Platz. Ehrengast des Turniers auf der Anlage des VfL Benrath war der NRW-Integrationsminister Dr. Joachim Stamp, FDP.

D_Artistival_Bühne_16062018

Der Stimmung tat es keinen Abbruch, als der Himmel pünktlich zum Start des gemeinsames Festes von Stadtmuseum und Artistival die Schleusen öffnete. Die Besucher nutzen die Gelegenheit zur Teilnahme an einer der zahlreichen Führungen durch das Museum und genossen anschließend die Musik der Nachwuchskünstler „Halftimelover“, Jonathan Harder und Enkelson. Auch in diesem Jahr gingen die Spenden des Artistivals an einen guten Zweck, über den die Besucher abstimmen durften.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D