Düsseldorf Aktuelles

D_schlossturm_riesenrad_20150107

Die Inhaber des Riesenrads, Ariane und Oscar Bruch, wollen ein Drittel aller Einnahmen vom kommenden Sonntag, 25. Januar, für die Wiederaufforstung spenden. Am Sonntag dreht sich das Riesenrad zum letzten Mal auf dem Burgplatz. Dann wird es abgebaut. 

Über zwei Millionen Euro an Baumspenden für Düsseldorf

Die Baumspender haben die Zwei-Millionen-Euro-Marke überwunden. Bis zum 22. Januar sind nach Angaben der Stadt Spenden in Höhe von 2.007.731,10 Euro für das Projekt "Neue Bäume für Düsseldorf" eingegangen. Darin enthalten sind die 579.779,68 Euro, mit denen das Land NRW die bis zum 10. November 2014 eingegangenen Privatspenden von Bürgern verdoppelt hat.

Mit einer Spendenaktion verabschiedet sich am Sonntag, 25. Januar, ab 11 Uhr das Riesenrad „Wheel of Vision“ auf dem Burgplatz. Der vorerst letzte Drehtag des Riesenrads soll das städtische Spendenkonto für neue Baumpflanzungen in Düsseldorf auffüllen: Ariane und Oscar Bruch, Betreiber des Wheel of Vision, haben angekündigt, ein Drittel der Bruttotageseinnahmen für die Wiederaufforstung der Landeshauptstadt zu spenden. Am Montag, 26. Januar, beginnt der Abbau des Riesenrads, das demnächst im schweizerischen Bern Station macht.
Weitere Informationen zum Thema Baumspenden sind im Internet veröffentlicht unter: www.duesseldorf.de/baumspende. Die Kontonummer für das Spendenkonto „Neue Bäume für Düsseldorf“ der Landeshauptstadt Düsseldorf lautet IBAN: DE30 3005 0110 1007 0123 52, Stadtsparkasse Düsseldorf. Wichtig ist es, dass Baumpaten im Verwendungszweck ihren Namen und ihre Anschrift verzeichnen, damit ihnen eine Urkunde und bei einer Spende über 200 Euro auch eine Spendenquittung zugesandt werden kann.

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_Verweilzone_26022021

Die seit Donnerstag (25.2.) geltenden Allgemeinverfügung der Stadt Düsseldorf legen eine erweiterte Maskenpflicht am Rheinufer fest und ab Freitag (26.2.) 15 Uhr gilt ein Verweilverbot. 300 rote Schilder zum Verweilverbot wurden aufgehangen, darunter der Hinweis der Geltungszeit von Freitag 15 Uhr bis Montagmorgen um 1 Uhr. Beim Verwaltungsgericht liegt bereits ein erster Eilantrag dagegen vor. Das Gericht plant noch am Freitag darüber zu entschiden.

D_Corona_Februar_01022021

Die Zahl der Düsseldorf*innen, die aktuell positiv auf das Corona-Virus getestet wurden liegt am Freitag (26.2.) bei 17.049 und damit 64 höher als am Vortag. Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz (Zahl der Neuerkrankungen der vergangenen 7 Tage pro 100.000 Einwohner) liegt derzeit in Düsseldorf bei 59,7 (56,1). In Klammern die Zahlen des Vortages.

D_naturschutzgebiet_pixabay_25022021

Im Bundesnaturschutzgesetz ist geregelt, dass in der Zeit zwischen dem 1. März und 30. September Bäume, Hecken und Gebüsche nicht beseitigt oder beschnitten werden dürfen, um heimische Tiere nicht bei ihrer Brut- und Setzzeit zu stören. Doch der Naturschutz gilt nicht nur für Gartenbesitzer. Auch Spaziergänger und Sportler sollten in der Natur die Schonzeit beachten.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG