Düsseldorf Aktuelles

D_sing_falk_Paenz_16062019

Die Pänz en de Bütt als Düsseldorfer Kanrevalsnachwuchs brachten sich stimmgewaltig mit ein

Voller Erfolg für die Premiere von „Düsseldorf singt“ in der Tonhalle

Gute Laune, strahlende Gesichter und beste Stimmung bestimmten das Bild am Sonntagmittag (16.6.) nach der Premiere von „Düsseldorf singt!“ in der Tonhalle. Gemeinsam und stimmgewaltig ließ man die „Sterne funkele“, „Den Gorilla mit der Sonnenbrille“ tanzen und war sich einig „An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit“.

D_sing_sabine_16062019

Auch OB Thomas Geisel und Ehepaar Tüllmann hielt es beim Mitsingen nicht auf den Plätzen

Die Sitzplätze in der Tonhalle waren eigentlich kaum nötig, denn die meiste Zeit stand das Publikum. Zum einen um den Künstlern auf der Bühne lebhaft zu applaudieren und auch um sich engagiert selber mit Gesang zu betätigen. Schirmherr der Veranstaltung, Andreas-Paul Stieber, war hin und weg von der außerordentlichen Resonanz auf das „Mehr-Generationen-Singen“. Manfred Hill vom städtischer Musikverein und der SingPause, Josef Hinkel vom Förderverein Düsseldorfer Karneval und Michael Becker als Intendant der Tonhalle hatten das Konzept entwickelt. Dass sie damit genau richtig lagen, zeigte eindrucksvoll die Begeisterung des Publikums.

D_sing_Josef_16062019

Barbara Beckmann und Josef Hinkel in Aktion

Moderator des Brauchtumssingen war Josef Hinkel, Vorsitzender des Fördervereins Düsseldorfer Karneval, der es verstand die Besucher auch in die Feinheiten der Lieder einzuweisen, so dass mit Stimme und Bewegungen der große Publikumschor in der Tonhalle bestens funktionierte. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern hatte er ein wirklich buntes Programm gestrickt, bei dem die „Diva“ der KG Regenbogen ebenso begeistert angestimmt wurde wie alte Düsseldorfer Volkslieder.

D_sing_singpause_16062019

Die Grundschüler der SingPause waren mit viel Eifer dabei

Neben den Kinder der SingPause trugen auch die Pänz en de Bütt mit Christiane und Barbara Oxenforth zum Programm bei und motivierten die Besucher nicht nur beim „Leed von de dicke Zing“ mitzusingen. An ihren blauen Schals waren die Mitglieder des Seniorenchor der BürgerStiftung Düsseldorf „Die Spätzünder“ zu erkennen. Bereits seit fünf Jahren zeigen die Senioren, dass flottes Musizieren keine Frage des Alters ist und viel Spaß macht, was auch in der Tonhalle deutlich wurde.

D_sing_spaetzuender_16062019

Die Spätzünder

Dass Senioren Power und Lust am Gesang haben, hat auch Musiker Professor Dieter Falk erkannt. Deutschlandweit singen bereits die Rockchöre 60+ nach seinem Konzept und natürlich durften sie bei der Premiere des Düsseldorf sing in der Tonhalle nicht fehlen.

D_Sing_totale_16062019

Dieter Falk mit seinen Rockchor 60+

Barbara Beckmann war mit ihrem Kammerchor der Soulville Jazz Singers zum Brauchtumssingen gekommen und komplettierte mit dem Chor der Bäckerinnung die sangesfreudige Runde.

D_sing_Finale_16062019

(v.l.) Michael Becker, Manfred Hill, Andreas Paul Stieber, Christiane Oxenfort, Dieter Falk, Barbara Oxenfort und Josef Hinkel strahlten am Ende des Singens gemeinsam

Das Fazit bei Veranstaltern und Besuchern: Das muss unbedingt wiederholt werden!

Zurück zur Rubrik Aktuelles

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Aktuelles

D_bädergesellschaft_Aktion_20112019

Mit immer neuen, kreativen Ideen startet die Bädergesellschaft Düsseldorf Aktionen für ihre Besucher. Im März 2019 hieß es am Düsselstrand „Ab ins Bällebad“ und über 2.000 Wasserbälle in allen Größen sorgten für viel Spaß. Diese Idee überzeugte die Arbeitsgemeinschaft agbad, die der Düsseldorfer Bädergesellschaft dafür den Marketingpreis „Aquamax“ verlieh.

D_PripaKue_15112019

300 Singpausenkinder, ein flottes Mottolied, viele Newcomer, aber auch Aufregung durch eine Razzia des Zolls begleiteten am Freitagabend (15.11.) die Kürung des Düsseldorfer Prinzenpaars in der Stadthalle an der Messe. Prinz Axel I. und seine Venetia Jula winkten glücklich um 20:55 Uhr den fast 1000 Karnevalisten im Saal zu und freuen sich auf ihre Session.

Eindrücke von der Prinzenpaarkürung finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Vorlesetag_12112019

Zum 15. Mal greift ganz Deutschland zu den Büchern und liest vor. Auch in Düsseldorf werden sich anlässlich des bundesweiten Vorlesetages wieder viele Vorleser auf den Weg machen. Jeweils am dritten Freitag im November, diesmal am 15. November 2019, wird der Vorlesetag federführend von der Stiftung Lesen organisiert.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D