Blaulicht

D_Polizei_Sicherheit_Wesseler_15102017

Die Aktionswoche der Polizei unter dem Motto "Riegel vor! Sicher ist sicherer." ist beendet, doch die Prävention gegen Wohnungseinbrüche geht weiter. Wenn am letzten Oktobersonntag die Uhren auf Winterzeit gestellt werden, wird es noch früher dunkel und die Hochsaison für Einbrecher startet. Die Düsseldorfer Polizei hat Wohnungseinbrüche zu einem Schwerpunktthema gemacht. Und sie sieht sich als erfolgreich:Im ersten Halbjahr 2017 gab es 975 Einbrüche und Einbruchsversuche und damit 27,4 Prozent weniger als im Jahr davor.

D_Polizei_FAhndung_16102017

Ein im August gestohlener Corsa ging am 8. Oktober in Eller in Flammen auf. Aber die mutmasslichen Autodiebe wurden am 6. September geblitzt und nun fahndet die Polizei mit den Fotos nach den Tätern.

D_Zoll_GoldRinge_20171016

Der 35 Jahre alte Kölner war gerade per Flugzeug aus der Türkei gelandet. Jetzt wollte er den Sicherheitsbereich am Düsseldorfer Flughafen durch die grüne Gasse verlassen. Wirklich nichts zu verzollen? Beamte fanden bei ihm 1,5 Kilogramm Goldschmuck im Wert von über 35.000 Euro. Den Steuerschaden beziffert das Hauptzollamt auf rund 7.500 Euro.

D_Tuning_20171015

Schwerpunkteinsatz gegen die PS-Poser auf der Düsseldorfer Königsallee: Gemeinsam mit Kfz-Sachverständigen und Experten der Führerscheinstelle untersuchte die Polizei am Samstag 65 aufgemotzte Autos. Die Bilanz: Neun Fahrzeuge wurden sofort still gelegt, 30 Verwarnungen ausgesprochen. Zu laut, zu tief und teils ohne Betriebserlaubnis waren hierbei die häufigsten Beanstandungen. Zudem stellten die Beamten einen gefälschten Führerschein sicher.

D_Autobrand_Unterrath_20171013

Zwei brennende Autos meldete die Polizei. Und hat Ermittlungen aufgenommen. Denn nachdem die beiden Wagen gelöscht waren – wobei ausgelaufenes Benzin immer wieder für gefährliche Stichflammen sorgte – stand für die Kripo rasch fest: Diese 50.000 Euro Schaden sind durch einen  Brandstifter entstanden.

D_Rheinbahn_Lohausen_12102017

Am Mittwochnachmittag schleuderte ein Unbekannter einen faustgroßen Stein auf die fahrende Straßenbahn U79 zwischen Lohausen und Freiligrathplatz. Der Stein durchschlug die Scheibe, verletzte aber niemanden. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

D_Polizei_Riegel_09102017

"Riegel vor! Sicher ist sicherer." heißt die landesweite Aktionswoche der Polizei zum Schutz vor Wohnungseinbrüchen vom 9. bis 15. Oktober. In den Abendstunden wird es nun deutlich früher dunkel, was mit der Zeitumstellung Ende Oktober noch zunehmen wird. Damit beginnt die Hochsaison für Einbrecher, aber auch für die Polizei.

D_Tankstelle_1_20171009

Fahndungsfotos veröffentlicht: Diese Bilder stammen aus der Überwachungskamera einer Tankstelle Am Schönenkamp in Düsseldorf Hassels. Sie wurde am 26. August, morgens um 5.15 Uhr von zwei vermummten Männern überfallen, die brutal vorgingen und mehrere hundert Euro erbeuteten. Nach einem entsprechenden Richterbeschluss darf die Polizei die Bilder nun veröffentlichen und fragt: Wer kennt diese Männer?

D_LasVegas_20171008

„Las Vegas“ liegt an der Kölner/Ecke Schmiede-Markenstraße. Eine Mini-Ausgabe der amerikanischen Casinometropole in Düsseldorf Oberbilk. Seit dem frühen Sonntagmorgen (8.10.) gibt eine Parallele mehr. Vor dem „Las Vegas“ ist mehrfach geschossen worden. Ein 25 Jahre alter Mann brach laut Polizeibericht schwerverletzt zusammen. Er schwebt nicht in Lebensgefahr, heißt es.

D_Eller_Mitte_04102017

Bereits am Dienstagabend (3.10.) konnte ein 20-jähriger Intensivtäter festgenommen werden, der in dringendem Tatverdacht steht am Montag einen Mann am Bahnhof Eller-Mitte angegriffen zu haben. Ein Zeuge gab die entscheidenden Hinweise. Nach den Tätern des Überfalls am Bahnhof Eller-Süd wird weiter gesucht.

D_Feuerwehr_Duedo_04102017

In der zwölften Etage des ehemaligen Commerzbank-Hochhauses an der Kasernenstraße war am Mittwoch (4.10.) gegen 11 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Menschen waren nicht gefährdet, da das Gebäude derzeit leer steht und umgebaut wird. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen durch die Sperrung der Kasernenstraße.

pol_nacht_712014

Düsseldorf Eller brutal: Einen lebensgefährlich verletzten, ein schwer- und ein leichtverletzten Mann zählte die Polizei am Montagabend. Binnen einer Viertelstunde prügelte und trat ein Mob völlig haltlos an den beiden S-Bahnhöfen Eller-Mitte und Eller-Süd auf Menschen ein, die zufällig vorbeikamen. Die Polizei hat eine Mordkommission gebildet und sie nach dem Fluchtweg der Schläger „MK Gumbert“ genannt.

D_BalkonbrandLierenfeld_Schueller_20171002

Balkonbrand in der Schöndorffstraße: Nachbarn hatten Flammen und Rauch bemerkt und die Feuerwehr nach Düsseldorf Lierenfeld gerufen. Die kam mit zwei kompletten Löschzügen und einer Menge Sonderfahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Den Schaden schätzte der Einsatzleiter auf rund 15.000 Euro.

D_Skyrun_Brieden_30092017

Der ARAG-Tower am Mörsenbroicher Ei war am Samstag (30.9.) der Austragungsort für den SkyRun. Knapp 400 Feuerwehrleute stürmten über die Treppenhäuser hoch in die 25. Etage. Die Schnellsten mussten bis zum Sieg die Stufen acht Mal erklimmen. Zum ersten Mal starteten auch 14 Teams der Jugendfeuerwehren.

ice_einfahrt_k_hbf_180214

Über eine Selbsttötung wird normalerweise nicht berichtet. Doch am Freitagabend sorgte der Sprung einer Frau vor einen fahrenden ICE in Düsseldorf Benrath dafür, dass 400 Reisende ihren Zug am Bahnhof Benrath verlassen mussten. Das dauerte und war mühsam, weil der ICE erst auf freier Strecke zum Halten kam. Zudem kreiste ein Hubschrauber sehr lange über der Unfallstelle. Die Selbsttötung wurde von der Leitstelle der Polizei auf Nachfrage von report-D bestätigt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum