Blaulicht

D_Bargeld_20171026

„Haben Sie etwas zu verzollen? Diese Frage münzten die 782 Beschäftigten des Hauptzollamtes Düsseldorf (HZA) im vergangenen Jahr in eine ansehnliche Staatseinnahme um. Nach eigenen Angaben in der Jahresbilanz 2017 flossen 1,89 Milliarden Euro ins Säckel. Neben der klassischen Taschen- und Kofferkontrolle gehören die Fahndung nach Schwarzarbeitern und das Eintreiben von staatlichen Forderungen zu den Aufgaben des Zolls.

D_Tuning_20171015_articleimage

Nach zahlreichen Beschwerden von Anwohnern und Spaziergängern sagt die Düsseldorfer Polizei den PS-Posern und –Protzern den Kampf an. Bei einer Großkontrolle wurden am Samstagabend (21.4.) 58 Fahrer in getunten Autos angehalten und die Fahrzeuge inspiziert. Experten der Direktion Verkehr beanstandeten 37 Wagen, schrieben 20 Anzeigen und zogen vier Autos sofort aus dem Verkehr. Weitere Großaktionen sind angekündigt.

D_Umleitung_19042018

Mit Verkehrsbehinderungen müssen Verkehrsteilnehmer am Samstag (21.4.) im Bereich des Worringer Platzes rechnen. Da die Fahrbahn erneuert wird, ist die Durchfahrt von der Karlstraße bis zur Worringer Straße von Samstagmorgen, 5 Uhr, bis einschließlich Sonntag (22.4.), 5 Uhr gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.

D_RAdcodierung_19042018

Unter dem Motto „STOPP dem Fahrradklau! Mein Fahrrad ist registriert!“ können Fahrradbesitzer ihre Räder bei der Düsseldorf Polizei kostenlos codieren lassen. Am Samstag (21.4.) stehen die Polizisten mit ihrem Stand von 10 bis 13 Uhr vor der neuen Altstadtwache, Heinrich-Heine-Allee 1.

D_Polizei_Krad_06122015

Zwei Sexualdelikte am Montagabend (16.4.) in Düsseldorf: Im Schwimmbad Düsselstrand soll ein 19 Jahre alter Mann aus Afghanistan eine 14-Jährige im Whirlpool belästigt und befummelt haben. Auf dem Uni-Gelände in Düsseldorf Bilk entblößte sich ein 50 bis 60 Jahre alter Mann vor einer 21-Jährigen.

D_Diego_20180418

Ein ehemaliger Kandidat von „Deutschland sucht den Superstar“, DSDS, ist unter dem Verdacht festgenommen worden, auf seinen Vater (67) eingestochen zu haben. Dieser erlitt dabei in der Nacht zu Mittwoch schwere Verletzungen und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Nach Auskunft der Düsseldorfer Polizei besteht derzeit keine Lebensgefahr. Der 20 Jahre alte Sohn wurde nahe der Tatortwohnung in einem Gebüsch gefunden und festgenommen. Die Düsseldorfer Polizei hat eine Mordkommission gebildet.

D_Handydiebstahl_07072016

In der Düsseldorfer Altstadt angerempelt? Geldbörse und Handy geklaut? Da gibt es jetzt vielleicht Hoffnung für einige Bestohlene. In einer Neusser Wohnung hat die Polizei Diebesgut beschlagnahmt.  Nach den rechtmäßigen Besitzern wird nun gesucht. Zugleich ermittelt die Neusser Polizei gegen drei junge Männer – 22, 27 und 30 Jahre.

geld_27032018

Eine Frau Mitte 80 aus Düsseldorf Hassels hat nach Angaben der Polizei einem Unbekannten einen Geldbetrag in fünfstelliger Höhe ausgehändigt. Der Mann war ihr als Polizist angekündigt worden. Die Frau glaubte, sie hilft dabei, Falschgeldbetrüger dingfest zu machen. Tatsächlich fiel sie auf Trickbetrüger herein. Die Düsseldorfer Polizei berichtet von einer Häufung solcher Betrugsfälle. Die Geschichten der Ganoven seien „variantenreich“, wie das aktuelle Beispiel zeigt.

D_UebungUBahn_20170609

Feueralarm in der Düsseldorfer U-Bahn: Im unterirdischen Bahnhof Kirchplatz in Düsseldorf Unterbilk schlug am Montag (16.4.) um 12.27 Uhr ein Brandmelder an. Kurzzeitig waren die Retter der Stadt extrem angespannt. Dann wurde die Ursache für die Rauchentwicklung klar: In einem Technikraum am Bahnsteig war die Batterie eines Reinigungsgerätes explodiert. Der giftige Rauch konnte schnell beseitigt werden. Verletzt wurde niemand.

D_WarnBake_20180416

Eine Warnbake wiegt um die drei Kilo, der zugehörige Fuß kann rund 30 Kilogramm schwer sein. Diese Teile soll ein 30 Jahre alter Mann aus Nigeria am Kö-Bogen auf die Straße geworfen haben. Das weiß-rote Plastik traf ein Auto und traf die Windschutzscheibe. Die Insassen, ein 46-Jähriger aus Hilden und seine 80 Jahre alte Mutter, blieben laut Polizeibericht unverletzt. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen und von einem Richter in die Untersuchungshaft geschickt. Der Vorwurf: versuchter Mord.

D_Kupfer_HBF_20180416

Zweieinhalb Zentner Kupferkabel sind schwer zu transportieren. Also hatte ein Pärchen laut Bericht der Bundespolizei, die Metallfracht auf eine Sackkarre gepackt und stand damit am Samstagabend gegen 21 Uhr auf Bahnsteig 11 des Düsseldorfer Hauptbahnhofs. Woher sie die Kabel hatten, mochten die 27 Jahre alte Frau und ihr 45-Jähriger Begleiter nicht sagen. Stattdessen hätten die beiden Deutschen „äußerst aggressiv und unkooperativ“ reagiert. Deshalb wurden sie in Handschellen abgeführt.

D_Polizei_Foto_12042018

Mit dem Bild aus der Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Unbekannten, der im Sommer 2017 mit einer unterschlagenen Bankkarte mehrere Hundert Euro erbeutete.

D_UnwetterUnterfuerung_20180411

Überschwemmungen und Feuer brachte eine Gewitterfront, die am Dienstagabend über Düsseldorf hinweg zog. Die Feuerwehr Düsseldorf meldet 16 wetterbedingte Einsätzen. Ein brennendes Gebüsch nach einem Blitzeinschlag und eine vollgelaufene Unterführung in Düsseldorf Wittlaer, in der noch zwei Pkw standen, waren nur zwei der Meldungen. Menschen seien bei dem Unwetter nicht zu Schaden gekommen.

polizei_sym_01_18

Die Wohnsiedlung an der Lise-Meitner-Straße in Wersten hatte sich ein Einbrecher am Montagvormittag (9.4.) für sein Vorhaben ausgesucht, dabei aber nicht mit der aufmerksamen Nachbarschaft gerechnet. Er wurde von einem Anwohner bemerkt, als er die Terrassentür eintrat. Die hinzugerufene Polizei konnte den 46-Jährigen auf frischer Tat festnehmen.

D_Feuerwehr_Rettungsdienst112_03012017

Schwere Verletzungen zog sich am Montag (9.4.) ein Motorradfahrer zu, als ein Wohnmobil vor ihm im Gegenverkehr plötzlich wendete. Er konnte nicht mehr ausweichen und krachte nahezu ungebremst in die Seite des Caravans. Rettungskräfte brachten den 46-Jährigen ins Krankenhaus.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum