Blaulicht

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Bei einem Kellerbrand in einer Doppelhaushälfte an der Fröbelstraße in Gerresheim entwickelte sich extrem große Hitze. Die Feuerwehr flutete den Keller mit Löschschaum, um den Brand zu bekämpfen. Das Nachbargebäude wurde durch die Rauchentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Ein Statiker musste prüfen, ob die Schäden an der Kellerdecke die Standfestigkeit des Hauses beeinträchtigten, konnte aber Entwarnung geben. Zwei Feuerwehrleute zogen sich leichte Verletzungen zu. 60 Einsatzkräfte waren über vier Stunden mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

D_Fund_Polizei_22082019

Bei einem Schrotthändler in Lierenfeld stellte die Polizei eine Jesus-Statue und einen Teil eines zersägten Kupferkreuzes sicher und sucht nun die Eigentümer. Die Stücke waren von einem der Polizei bekannten Täter verkauft worden und könnten von einem Friedhof oder einer Kirche stammen.

D_Rettungsdienst

Über eine Stunde lang kam es auf der Luegallee im Bereich Oberkasseler Straße am Mittwochabend (21.8.) zu Verkehrsbehinderungen, nachdem um 19:39 Uhr ein Mercedes mit einer Straßenbahn kollidiert war. Vier Verletzte mussten in Krankenhäuser gebracht und weitere Personen vor Ort versorgt werden.

pol_05022015f

Am Mittwochnachmittag (20.8.) stand dem Angestellten in der Eichenkreuz-Apotheke an der Itterstraße ein unbekannten Mann gegenüber, der ihn mit einer Waffe bedrohte und Bargeld von ihm verlangte. Mit einem niedrigen dreistelligen Betrag floh der Täter in Richtung Eichenkreuzstraße. Die Polizei sucht Zeugen.

Aktualisierung: Der Täer flüchteten offenbar in einem roten Kleinwagen, älteren Modell, unbekannten Herstellers mit Bergheimer Kennzeichen: BM -. Das Fahrzeug war in der Meyerhofstraße vor einer Metzgerei im Halteverbot geparkt. Nach der Tat stieg der Unbekannte ein und entfernte sich.

D_Feuerwehr_Blaulicht_06122015

Dramatische Minuten am Dienstag (20.2.) in Düsseldorf Düsseltal: Eine Dachgeschosswohnung im 5. Stock eines Mehrfamilienhauses an der Rethelstraße brannte lichterloh. Der Mieter konnte sich aufs Dach flüchten. Zwischen ihm und der Düsseldorfer Feuerwehr: eine brennende Wohnung.

pol_nacht_712014

Ein 34-Jähriger wurde am frühen Montagmorgen (19.8.) in einer Wohnung an der Benderstraße durch eine Spezialeinheit der Polizei festgenommen, nachdem er eine 26-jährige Frau bedroht hatte. Die Ermittlungen über die Tatumstände dauern an. Verletzt wurde niemand.

D_BrandRemondis_Haupt_20190818

Zum zweiten Mal innerhalb von neun Tagen ist es offenbar in derselben Halle des Abfallentsorgers Remondis an der Karl-Hohmann-Straße in Düsseldorf Reisholz zu einem Großbrand gekommen. Knapp 100 Feuerwehrleute aus ganz Düsseldorf waren am Sonntag (18.8.) stundenlang damit beschäftigt, einen 300 Quadratmeter großen, in Flammen stehenden  Haufen aus Sperrmüll und Verpackungsmaterialien zu löschen, so die Mitteilung der Düsseldorfer Feuerwehr. Verletzt wurde nach bisherigem Kenntnisstand niemand. Über die Nina-Warn-App wurde die Bevölkerung am Sonntag auf die die starke Rauch- und Geruchsbelästigung in Düsseldorf Hassels und Düsseldorf Reisholz hingewiesen.

D_Feuerwehr_Symbol

Sie hing hilflos zwischen Himmel und Erde über einem Abhang in Düsseldorf Ludenberg: Eine Seniorin musste am Samstagvormittag (17.8.) von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit und auf einer Spezialtrage an Seilen emporgezogen werden. Die Seniorin hatte mit ihrem Wagen auf dem Gelände der LVR Klinik einen Zaun durchbrochen und war mit  ihrem Auto mehrere Meter tief in einem Abgrund gestürzt, bevor sie in zwei Bäumen hängen blieb.

D_Blumen_Polizei_15082019

Im großem Stil stahlen Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag (13.8.) Blumen von drei Feldern im Bereich Wittlaer, Angermund und Kalkum. Rund 15.000 Euro Sachschaden entstand beim Abernten der Felder. Dabei gingen die Diebe mit professioneller Schnitttechnik vor, was Hinweis auf einen Weiterverkauf sein könnte. Die Polizei sucht Zeugen des Diebstahls.

pol_2932011

Trotz Baustelle lieferten sich am Dienstagabend (13.8.) drei Autofahrer offenbar ein Autorennen auf der A3 zwischen Mettmann und dem Dreieck Ratingen Ost. Die Polizei erhielt von mehrere VErkehrsteilnehmern Meldungen über die riskanten Manöver. Zwei Fahrzeugführer konnten schließlich im Bereich Duisburg gestoppt und kontrolliert werden. Sie erwartet nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts illegaler Kraftfahrzeugrennen, ihre Führerscheine wurden beschlagnahmt

D_Polizei_Krad_Nacht_20180728

Ein Trio aus den Niederlanden konnte von der Polizei am Dienstagabend ( 13.8.) gestoppt werden, nachdem sie ein Krad an der Rethelstraße aufgebrochen und in einen Mercedes Sprinter verstaut hatten. Der Besitzer des Motorrades hatte die Aktion zufällig beobachtet und die Polizei alarmiert. Nach kurzer Flucht konnten die Tatverdächtigen festgenommen werden.

taxi_41220152

Bei einem gemeinsamen Sondereinsatz kontrollierten in der Nacht von Freitag (9.8.) auf Samstag (10.8.) Zöllner, Polizei und Stadt Taxis und Miet-Fahrzeuge. 135 Personen wurden überprüft, vier Platzverweise ausgesprochen, zwei Strafverfahren und 48 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Die Leitstelle der Feuerwehr erreicht am Freitag (9.8.) kurz nach zehn Uhr der Notruf , dass größere Mengen Papier in einen Recyclingbetrieb an der Karl-Hohmann-Straße in Düsseldorf Reisholz in Brand geraten waren. Mit einem Großaufgebot konnte das Feuer nach einer Stunde kontrolliert werden. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich aufwendig. Verletzt wurde niemand.

D_Polizeiabsperrung_03012017

Am frühen Dienstagmorgen (6.8.) sprengten Unbekannte den Geldautomaten, der auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität (HHU) im Bereich der Mensa stand. Die Täter flüchteten mit ihrer Beute in einem dunklen Audi Kombi. Die Fahndung verlief bisher erfolglos.

pol_572013d

Durch eine gute Täterbeschreibung konnte die Polizei in der Nacht zu Samstag (3.8.) zwei Männer festnehmen. Sie stehen im Verdacht erst einen Mann am Eingang zum Hofgarten beraubt zu haben und anschließend am Oberbilker Markt einen zweiten Überfall versucht zu haben. Die Tatverdächtigen wurden dem Haftrichter vorgeführt. Der Untersuchungshaft anordnete.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum