Blaulicht

Gegen 11:20 Uhr kam es am Freitag (9.12.) auf der Königsallee zu einem Raubüberfall auf einen Juwelier. Die Täter flohen ohne Beute. Die Polizei fahndet mit Bildern aus der Überwachungskamera nach ihnen.

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Zwei größere Einsätze hatte die Düsseldorfer Feuerwehr am Donnerstagmorgen zu bewältigen. Bei einem Wohnungsbrand in Gerresheim mussten ein Rollstuhlfahrer und seine Ehefrau aus ihrer brennenden Wohnung flüchten. In Urdenbach drohte ein Feuer in einem Geräteschuppen auf ein Haus überzugreifen und konnte rechtzeitig von der Feuerwehr gelöscht werden. Bereits am Mittwochnachmittag gelang es Zeugen durch Reanimationsmaßnahmen einen Senior zu retten, der auf der Straße zusammengebrochen war.

D_Feuerwehr_Advent_4_03122016

Neben Rettung und Brandbekämpfung kümmert sich die Düsseldorfer Feuerwehr auch noch um den guten Zweck. Bereits zum 34. Mal stellten sie ihre Zelte am Corneliusplatz auf und platzierten ihre Leiterwagen. Mit Fahrten im Rettungskorb, dem Verkauf von Losen und dem Sammeln von Spenden unterstützen sie in diesem Jahr das Hospiz am EVK im Irmela-Roell-Haus.

D_Wasserdampf_03122016

Elf Einsätze verzeichnete die Düsseldorfer Feuerwehr allein am Samstag (3.12.) zwischen 10 und 13 Uhr, weil durch Druckschwankungen im Fernwärmenetz Heizkörper und Rohrleitungen barsten und so Wasserdampf freigesetzt wurde, der die Rauchmelder aktivierte.

D_Polizei_henning_02122016

Polizeipräsident Norbert Wesseler hat seine Führungsriege wieder komplett. Seit Oktober ist der Leitende Polizeidirektor Dietmar Henning Direktionsleiter für Gefahrenabwehr und Einsatz in der Landeshauptstadt. Er komplettiert das Kleeblatt der neuen Führungskräfte des Polizeipräsidenten, denn auch die Direktionsleiter der Kriminalpolizei, des Verkehrs und der Verwaltung sind erst seit diesem Jahr in ihren Ämtern.

polizei_kontrolle_24122105

Unter dem Einsatztitel "MOTIV - Mobile Täter im Visier" kontrollierte die Düsseldorfer Polizei am Donnertag (1.12.) ab 6 Uhr morgens bis in die Abendstunden mit über 200 Beamten im Stadtgebiet und auf den Autobahnen. Ziel war die Bekämpfung von Einbrechern und die Vollstreckung von Haftbefehlen.

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Kurz nach Mitternacht (30.11.) gerieten an der Erkrather Landstraße in Hubbelrath rund 200 Holzpaletten in der Nähe einer Gärtnerei in Brand. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte das Übergreifen auf weitere Paletten verhindern.

D_Brand_Kranz_29112016

Die gemütliche Stimmung in der Vorweihnachtszeit bei Kerzenschein kann schnell zur Katastrophe werden, wenn der Weihnachtsschmuck in Brand gerät. Die Feuerwehr Düsseldorf warnt vor Bränden mit Adventsgestecken, Christbäumen und Fondues und gibt Tipps zum richtigen Umgang.

D_Plakat_Titel_29112016

Nach dem brutalen Überfall auf einen Spaziergänger am Totensonntag (20.11.) am Schwanenmarkt, sucht die Polizei nun Zeugen. Die Ermittlungskommission hat im Bezirk Carlstadt Plakate geklebt und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

sek_symbolbild_28082016

Sie mussten ihren Bekanntenkreis verstoßen, den Facebook-Account löschen, durften niemanden mehr treffen. Vier Frauen zwischen 20 und Mitte 20. Für das Versprechen auf eine gemeinsame Zukunft gaben sie ihr komplettes bisheriges Leben auf und arbeiteten in Pariser Wohnungen sowie Sexclubs in Süddeutschland und der Schweiz als Prostituierte. Jetzt hat die Polizei einen 35-jährigen Mann mit türkischen Wurzeln aus Düsseldorf Heerdt und eine 25-jährige Kölnerin mit serbischem Hintergrund festgenommen. Der Vorwurf: Zwangsprostitution und Menschenhandel.

pol_2932011

In einer gemeinsamen Pressekonferenz informierten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch (23.11.) über die Festnahme eines Kampfsportlers, die in Paris vier junge Frauen zur Prostitution gezwungen hatte.

D_Drogenschaf_20161121

Die Kürtenstraße, nachts um 0.30 Uhr: Eine Polizeistreife winkt ein mit zwei Personen besetztes Auto zur Kontrolle rechts ran. Die Beamten sehen rasch, dass der Fahrer unter Drogen zu stehen scheint. Später stellt sich heraus: Er wird durch vier Haftbefehle gesucht, hat sich mit gefälschten Papieren ausgewiesen, hortete in seiner Wohnung und Diebesgut – und benutzte ein Stoffschaf als Drogenkurier.

karla1

Es roch einfach so spannend: Unter der Baumwurzel an der Kastanienallee grub Karla, was die Pfoten der 13 Jahre alten  Mischlingshündin hergaben. Irgendwann im Eifer der Wühlaktion  verlor Karlas gute Nase gegen den Jagdtrieb. Denn auf einmal steckte sie unter der Baumwurzel fest und kam nicht mehr raus, aus dem selbst gegrabenen Loch.

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Die Feuerwehr teilte um 16:30 Uhr, dass die Erreichbarkeit wieder uneingeschränkt hergestellt ist. Die Arbeiten sind beendet

Am Freitag (18.11.) führt die Feuerwehr Düsseldorf notwendigen und unaufschiebbaren Arbeiten an ihrer Leitstelle durch. Daher kann es im Laufe des Tages immer wieder zur kurzen Störungen der Notrufnummer 112 im Stadtgebiet kommen. In solchen Fällen bitte die Notrufnummer 110 der Polizei wählen, über die dann die Feuerwehr informiert.

pol_572013d

Gegen 21 Uhr am Mittwochabend (16.11.) kam es in einem Restaurant an der Graf-Adolf-Straße zu einem Streit zwischen zwei Gästen. Dabei wurde ein 34-jähriger Mann durch zwei Schüsse in die Beine schwer verletzt. Der Täter ist identifiziert, aber noch auf der Flucht. Die Fahndung läuft bundeweit.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG