Blaulicht

D_Drehleiter_20150407

Dramatische Minuten in Düsseldorf-Eller: An der Jägerstraße stand am Dienstag (8.9.) eine vierköpfige Familie auf dem Balkon und rief laut um Hilfe. Ihre Wohnung und das Treppenhaus waren geflutet mit giftigem Brandrauch.

D_Polizeihubschrauber_DUS_20150904

Der schwarze Audi auf dem Nördlichen Zubringer, Fahrtrichtung Düsseldorf, sah verdächtig aus. Deshalb wollten Polizeibeamte am Freitag (4.9.), 1.15 Uhr, die Insassen – mehrere Männer – kontrollieren. Doch dazu kam es nicht. Der Fahrer gab Gas und entkam in einer wilden Verfolgungsjagd über mehrere Autobahnen in die Niederlande. Die Besatzungen mehrerer Dutzend Streifenwagen und eines Polizeihubschrauber blieben ohne Erfolg.

D_MotorradPolizei_20150519

Die Opfer: ein 76 Jahre alter Mann und eine 79 Jahre alte Frau. Rentner, die anderen Menschen helfen wollten und von ihnen schamlos bestohlen wurden. In beiden Fällen waren zwei, noch unbekannte Frauen die Täterinnen. Handelte es sich um dieselben Angreiferinnen?

D_Polizei_20150902

Alkohol und Unaufmerksamkeit haben zu zwei Unfällen in Düsseldorf Flingern und Derendorf geführt. Eine 45 Jahre alte Frau und ein 21 Jahre alter Mann mussten stationär in Krankenhäusern aufgenommen werden.

polizeisperrband_02062014

Mehrere Hundert Euro erbeutete ein Unbekannter bei einem Überfall am Sonntagabend (30.8.) auf eine Spielhalle an der Unterrather Straße. Der mit einer Sturmhaube maskierte Täter bedrohte gegen 23.10 Uhr eine Angestellte (30) und einen Kunden (23) mit einem Küchenmesser.

Mit der Hilfe dieses Phantombilds fahndet die Polizei Düsseldorf nach einem 25 bis 30 Jahre alten Mann. Ihm wird vorgeworfen, eine über 70 Jahre alte Frau im Bürgerpark Oberbilk sexuell belästigt und krankenhausreif geschlagen zu haben.
Die Tat geschah laut Polizeibericht am Samstagmorgen, 22. August, gegen 7 Uhr morgens. Die joggende Seniorin wurde von dem Unbekannten angesprochen und zu sexuellen Handlungen aufgefordert. Als die Frau dies vehement ablehnte, habe der Täter sie angegriffen. Er schlug so lange mit Fäusten auf sie ein, bis sie bewusstlos zu Boden sackte.

pol_05022015c

Der Tote aus dem Düsseldorfer Baggersee ist identifiziert: Es handele sich um einen 51 Jahre alten Mann aus Essen, der regelmäßig zum Baden an die Angermunder Baggerseen ging, teilte die Polizei mit. Angehörige hatten ihn als vermisst gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Mann eines natürlichen Todes gestorben.

Festnahme_pol3032012b

Um zwei Uhr in der Nacht von Freitag (28.8.) auf Samstag (29.8.) führte die Polizei eine Razzia an der Bolkerstraße in der Düsseldorfer Altstadt durch. Mit dem Einsatz ging die Polizei gegen die zunehmende Zahl von Körperverletzungen vor, die im Bereich eines Clubs auftraten.

D_umgestuerzt_20150828

Der Rüstzug der Düsseldorfer Feuerwehr leistete am Freitag (28.8.) Amtshilfe in der Nachbarstadt Wülfrath. Dort war ein Sattelzug-Kipper mit Mutterboden in einen Straßengraben gerutscht.

pol_05022015d

Ein Mann hat sich in der Nacht zu Mittwoch (26.8.) gegen 3.30 Uhr vor einen Lastwagen geworfen. Er starb noch am Unfallort auf der Theodor-Heuss-Brücke. Der Fahrer des Lastwagens aus dem Kreis Borken erlitt einen Schock. Er fuhr in Richtung Düsseldorf-Nord über die Brücke, die für rund vier Stunden gesperrt werden musste. Zur Identität des Verstorbenen machte die Polizei keine Angaben.

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? Er hat am 18. April dieses Jahres in Krefeld und Moers mit einer gestohlenen Kreditkarte bezahlt, die eigentlich einem 37-jährigen Düsseldorfer gehört.

D_Mord_Rath_24082015

In der Nacht zu Montag wurde Ana H. (49) tot in ihrer Wohnung gefunden. Die Polizei hat nun 16 Stunden nach der Tat einen Verdächtigen dem Haftrichter vorgeführt. Es handelt sich dabei um den Ehemann der Getöteten, Jens H. (39).

D_VWBusT3ausgebrannt_20150822

Komplett ausgebrannt ist dieser VW Bus T3 am Samstag (22.8.). Gegen 15.13 Uhr fuhr der Fahrer durch den Flughafentunnel, als er plötzlich Rauchschwaden hinter und in seinem Fahrzeug bemerkte. Der Mann steuerte den Bus geistesgegenwärtig auf die Ausfahrt Richtung Flughafen.

pol_05022015k

Die Autobahn A46 in Fahrtrichtung Wuppertal war den ganzen Freitagmorgen (21.8.) lang ein Nadelöhr. Dort hatte am frühen Morgen der Fahrer eine Gefahrguttransportes die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Eine Substanz war explosiv, so dass die Feuerwehr den Kampfmittelräumdienst hinzuzog.

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Aktualisierung: Am Freitagmittag (21.8.) ist der 53-jährige Düsseldorfer, der gestern Nacht bei dem Versuch die Straße Joseph-Beuys-Ufer zu überqueren von einem Auto angefahren wurde, an den schweren Verletzungen verstorben. Die Polizei hat gegen den Fahrer des SUV ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts einer fahrlässigen Tötung eingeleitet.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum