Blaulicht

Polizei (1)

Die Polizei ist sicher, die mutmaßlichen Halskettenräuber gefasst zu haben. Diese haben in den vergangen Wochen Seniorinnen überfallen und Schmuck vom Hals gerissen. Zivilfahndern gelang die Festnahme, nach einem erneuten Überfall auf der Schwerinstraße.

polizeisperrband_02062014

Drei brutale Schläger haben einen Autohändler in Düsseldorf-Wersten misshandelt und um mehrere tausend Euro beraubt. Der 46-Jahre alte Mann musste laut Polizeibericht stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

D_Polizei_12072015

Aufmerksame Nachbarn beobachteten am Samstag (11.7.) einen Mann, der ein Grundstück an der Volmerswerther Straße verließ und dabei einen verdächtigen Eindruck machte.

pol_05022015k

Schwerer Verkehrsunfall auf der Kreuzung Danziger Straße/Stockumer Höfe: Dabei wurden am Dienstag (7.7.) in Düsseldorf drei Menschen zum Teil schwer verletzt. Den Schaden an den drei beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 45.000 Euro.

D_Kunstakademie_Absturz_20150706

Sie ist mittlerweile außer Lebensgefahr – die Studentin, die in der Nacht zum Montag 30 Meter tief in einen abgedeckten Kamin der Kunstakademie gefallen war und in einem dreistündigen Einsatz aus dem 80mal80 Zentimeter großen Schauer befreit werden musste. Das erklärte eine Sprecherin der Uni-Klinik auf Anfrage.

pol_2932011a

Am Montagnachmittag (6.7.) spazierte eine Seniorin auf ihren Rollator gestützt durch den Hofgarten. Im Bereich des Musikpavillons wurde sie von einem Mann angesprochen, der sie um Geld bat. Plötzlich griff der Unbekannte der Rentnerin dann an den Hals, entriss ihr die Halskette und rannte in Richtung Innenstadt davon.

D_Kunstakademie_Absturz_20150706

Lebensgefährlicher Absturz während einer Studentenparty auf dem Dach der Kunstakademie: Ein Mann und eine Frau sind in der Nacht zu Montag (6.7.) rund 30 Meter in einen Kaminschacht gestürzt. Dabei der wurde der Mann schwer, die Frau lebensgefährlich verletzt. In der Düsseldorfer Uniklinik bemühen sich die Ärzte um die beiden. Die Rettungsaktion wird von den Beteiligten als „dramatisch“ beschrieben. Der Einsatz dauerte mehr als drei Stunden. Die Feuerwehr musste von Hand ein Loch in den Kaminschacht schlagen, um die Frau zu bergen.

D_Oper_Brand2_04072015

Die Vorstellung am Samstagabend (4.7.) lief bereits, als ein Mitarbeiter der Oper Brandgeruch wahrnahm. Die Brandwache der Feuerwehr der Oper wurde informiert und sofort lief reibungslos der Notfallplan an. Die Opernbesucher mussten das Haus verlassen, der eiserne Vorhang zum Zuschauerraum wurde geschlossen und die Feuerwehr rückte an.

D_FeuerwehrDUS_20150401

Brandalarm in Düsseldorf-Rath: Dort stand am Samstagnachmittag (4.7.) eine Wohnung im dritten Obergeschoss komplett in Flammen. Dichter, schwarzer Rauch quoll aus den Fenstern. Als die Feuerwehr am Rather Kreuzweg/Wattenscheider Straße eintraf, übergaben ihr Anwohner die Mieterin der brennenden Wohnung. Zwei Nachbarinnen und die direkt Betroffene wurden mit dem Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

D_FeuerwehrDUS_20150401

Ein älteres Ehepaar wurde am Donnerstag (2.7) durch eine heftige Explosion aus ihrem Mittagsschläfchen geweckt. Gas war aus der Gasflasche eines Grills ausgeströmt und hatte sich entzündet. Der Feuerball setzte das Gebäude in Brand. Der Schadenbeträgt nach erster Schätzung 120.000 Euro.

D_Feuerwehr_Containerbrand_20150702

In der Nacht zum Mittwoch musste die Feuerwehr Düsseldorf drei Containerbrände und einen Mülleimer löschen. Es wurde niemand verletzt. Der Schaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

D_Notarzt_20150509

Schwer verletzt wurde am Montagabend (29.6.) ein zwölf Jahre altes Mädchen. Sie wollte mit ihrem Tretroller die Oberrather Straße überqueren. Dabei wurde sie von einem Auto angefahren. Der 57 Jahre alte Fahrer erlitt einen Schock.

rtw2010

Mit seinem Pedelec, einem Fahrrad mit Elektroantrieb, war ein 75-jähriger Radler am Montagabend (29.6.) auf dem Kölner Weg in Itter unterwegs, als ihn die plötzlich geöffnete Fahrertür eines Pizza-Taxis zu Fall brachte.

D_Pferd_20150629

Die Sonne brannte auf das schwarze Fell und das Gatter zwischen den beiden Grundstücken am Kapeller Hof in Düsseldorf-Garath war ohnehin offen. Also trabte am Montag (29.6.), kurz nach neun Uhr die achtjährige Stute Pearl dorthin, wo es Abkühlung gab: Zum 1,30 Meter tiefen Schwimmteich der Nachbarn.

D_feuerwehr_radprax_20150626

Bange Minuten an der Peter-Müller-Straße in Düsseldorf-Unterrath: In einem Bürogebäude dort brannte es am Donnerstagabend (25.6.). Rauch wallte durch den 3. und 4. Stock, als der Einsatzleiter der Feuerwehr den Hinweis bekam: Es könnten noch Menschen im Gebäude sein. Zudem schien eine radiologische Praxis betroffen zu sein.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum