Blaulicht

kontrolle_10102013e

Beim Blitzmarathon am Donnerstag (21.4.) wird es zwischen 6 Uhr und 22 Uhr an zahlreichen Stellen Geschwindigkeitskontrollen geben. Heine Übersicht über die Messstellen finden sie hier.

Säurealarm auf dem Südring: Polizei und Feuerwehr haben die Zubringerstraße komplett gesperrt. In Höhe der Kreuzung zur Volmerswerther Straße tritt die Säure aus einem Behälter aus, der auf einem Lastwagen transportiert wurde. Dies teilte die Feuerwehr mit. Es gibt in beide Fahrtrichtungen Staus und erhebliche Verkehrsbehinderungen.

D_Platter_Reifen_19042016

Die Besitzer von 59 Fahrzeugen in Oberbilk erwartete am Dienstagmorgen eine unangenehme Überraschung. Im Bereich der Oberbilker Allee, der Heerstraße, der Markenstraße, der Schmiedestraße, der Mindener und der Monheimer Straße haben Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag die Reifen zahlreicher geparkter Wagen aufgeschlitzt.

D_Polizei_VWBus_06122015

Schwer verletzt wurde ein 28 Jahre alter Mann am Montagmorgen in Düsseldorf Eller: Auf der Flucht per Fahrrad vor der Polizei kam er auf der Heidelberger Straße unters Auto.

So sehen Menschen aus, die gerade mehrere tausend Euro stehlen: Der Polizei Düsseldorf blieb am Montag (18.4.) nur, die Fotos der Überwachungskameras zu veröffentlichen. Verbunden mit der Frage: Wer kennt dieses Pärchen?

D_Blitzmarathon_2_18042016

Am Donnerstag (21. April) um 6 Uhr morgens startet der nächste Blitzmarathon. Bis 22 Uhr am Abend wird die Polizei an zahlreichen Stellen die Geschwindigkeit kontrollieren. Durch Ankündigungen in der Presse und auf den Verkehrsanzeigetafeln bereitet die Polizei die Verkehrsteilnehmer vor, denn der Blitzmarathon ziele nicht aufs Abkassieren ab, sondern man wolle an den Verstand der Verkehrsteilnehmer appellieren.

D_Discokugel_13042016

Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden stürmte ein Sondereinsatzkommando der Polizei eine Wohnung an der Weseler Straße in Düsseldorf. Dort nahmen sie einen 29-jährigen Polen und seine Freundin fest. Im Wohnzimmer baumelte die Discokugel in Form eines Totenschädels an der Decke, die im Januar in Derendorf bei einem Einbruch entwendet worden war.

D_MarcChagall_20160411

Zwei Bauarbeiter – 47 und 63 Jahre alt – sind am Montagmorgen (11.4.) auf einer Baustelle in Düsseldorf Pempelfort ums Leben gekommen. Ein 31 Jahre alter Mann wurde mit schweren Verletzungen in eine Kölner Spezialklinik geflogen. Die Bauarbeiter gerieten unter den Arm einer tonnenschweren Betonpumpe, die vornüber in die Baugrube abrutschte.

Zwei Bauarbeiter sind nach Auskunft der Feuerwehr am Montagmorgen (11.4.) bei einem Unfall ums Leben gekommen. Eine große, auf einem Lastwagen montierte Betonpumpe ist in die Baugrupe gerutscht. Mehr dazu gleich - hier bei report-D.

D_Matsch_20160410

In die Lehre ging er offenbar bei Einzelkämpfer Rambo – genutzt hat das einem 25 Jahre alten, mutmaßlichen Einbrecher nichts. In der Nacht zu Sonntag versteckte er sich im Morast der Urdenbacher Kämpfe vor der Polizei; zog sogar einen schwarzen Pulli vor das helle Gesicht. Alles vergebens: Die Beamten zogen ihn aus dem Schlamm. Sein Komplize (23) war zuvor bereits unter einem Car-Port in der Nähe festgenommen worden.

D_Feuerwehr_Bublitzerstr_20160105

Feuer in einem Krankenzimmer: Durch die schnelle Reaktion der Pfleger konnte am frühen Donnerstagmorgen (7.4.) gegen 1 Uhr eine 35 Jahre alte Patientin mit einer leichten Rauchvergiftung gerettet werden. Den Schaden schätzt die Feuerwehr auf rund 10.000 Euro.

d_Polizeikontrolle_06042016

983 Fahrzeuge angehalten, 549 Personen kontrolliert: Acht Stunden lang dauerte der Schwerpunkteinsatz der Polizei am Mittwoch (6.4.). Die Bilanz: Vier Personen wurden vorläufig festgenommen. Ein Fahrer musste zur Blutprobe, weil der Verdacht bestand, er sei unter Drogeneinfluss gefahren. All diese Informationen stammen von der Polizei.

Wer kennt diesen Mann? Das fragt die Polizei. Er hat mit Hilfe einer gestohlenen EC-Karte Geld abgehoben. Das Foto stammt aus der Kamera eines Geldautomaten der Stadtsparkasse Düsseldorf an der Bogenstraße in Düsseldorf Oberbilk.

handschellen_20-01-2014

Verraten hat ihn sein eigener Schatten: Der fiel am Montag gegen 13.30 Uhr auf einen Balkon an der Kreuzstraße in der Stadtmitte von Düsseldorf. Als der Bewohner die Balkontür öffnete, um nachzusehen, begann eine wilde Flucht. Laut Polizeibericht am Ende festgenommen: ein 28 Jahre alter Mann, der bereits mehrfach wegen diverser Einbrüche aufgefallen war. Bis die Beamten den 28-Jährigen gefasst hatten, dauerte es allerdings.

D_Feuerwehr_Team_04042016

133.761 Alarmierungen gab es im vergangenen Jahr für die Feuerwehr Düsseldorf. Das war zwar etwas weniger als 2014 (139.478), aber dies lag am Sturm Ela, der danach für sehr viele Einsätze sorgte. 3190 Mal brannte es in 2015 und 123.747 Einsätze erbrachte der Rettungsdienst.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum