Blaulicht

D_Feuerwehr_Blaulicht_20150502

Als die sechs Feuerwehrwagen am Samstagmorgen um 0.40 Uhr am Kleingartengelände Hellweg eintrafen, mussten sie ihren Einsatzort nicht lange suchen: eine viermal fünf Meter große Gartenlaube brannte lichterloh. Zunächst musste sich der Notarzt um den Mann kümmern, der vor der Laube wartete. Er hatte Verbrennungen zweiten Grades. Hinzu kam der Verdacht auf eine Rauchvergiftung.

D_Feuerwehr_1a_29042015

In einer Höhe von etwa zwölf Metern musste am Mittwochmittag (29.4.) ein Dachdecker (26) von den Höhenrettern der Feuerwehr geborgen werden. Er war umgeknickt und so unglücklich auf den Steiß gefallen, dass er seine Beine nicht mehr bewegen konnte.

D_Brand_Supermarkt_20250428

Ein Schaden von rund 100.000 Euro ist am Dienstmorgen (28.4.) bei einem Brand in einem japanischen Supermarkt an der Lütticher Straße entstanden. Die Feuerwehr vermutet einen Defekt in der Kassenelektrik als Brandursache.

D_Feuerwehr_23042015

Alarm bei Feuerwehr und Stadtwerken am Donnerstag (23.4.) auf der Fleher Straße. Ein Bagger hat bei Abbrucharbeiten eine Gasleitung erwischt und damit den Einsatz von Feuerwehr, Umweltschutz, Rettungsdienst und Störtrupp der Stadtwerke ausgelöst.

D_Rettungsdienst_20150419

Stolz zischte ein 79-Jähriger mit seinem Pedelec, seinem Elektrofahrrad, über das Rheinufer. Bis er einen anderen Radler touchierte und beide stürzten. Der 79-Jährige wurde schwer, sein Kollisionsopfer leicht verletzt.

D_UnfallBenrath_Helme_20150419

Motorradunfall mit einem Toten und einer lebensgefährlich verletzten Frau (beide 58) am Sonntagnachmittag (19.4.) in Benrath: Die Polizei weiß derzeit nicht, wie das passiert ist. Sie sucht dringend nach Zeugen, denn noch kann ein Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden. Die Schnellstraße war mehr als vier Stunden lang in Fahrtrichtung Garath gesperrt.

handschellen_18-02-2014

Tatort: Charlottenstraße. Dort stahlen Trickdiebe am Donnerstagnachmittag (16.4.) kurz nach halb drei einem 79-Jährigen das Portemonnaie. Doch Zivilbeamte hatten die Straftat beobachtet, nahmen drei von vier Tätern fest und gaben dem Senior seine Geldbörse zurück.

Seit dem 19. März, also seit knapp einem Monat, war sie nicht mehr zu Hause: Celina Meyer, ein 15 Jahre altes Mädchen aus Düsseldorf- Oberbilk. Heute (16.4.) sah ein Mitschüler sie vor einem Laden an der Hoffeldstraße.

pol_05022015e

Ein aufheulender Motor, ein Auto ohne Kontrolle: Es trifft einen 59 Jahre alten Mann aus Hilden. Er wird schwer verletzt – am Mittwoch (15.4.) gegen 11 Uhr, in einem Parkhaus an der Königsallee.

D_FeuerwehrDUS_20150401

Zwei Dinge sind offenbar lebensgefährlich: der Stadtteil Düsseldorf-Pempelfort und die Rheinbahn. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist bereits am 22. März ein 85 Jahre alter Mann nach einem Sturz in einem Bus gestorben. Die Polizei sucht für den Vorfall Zeugen. Am Dienstagmittag (14.4.)wurde eine 75-Jährige von einer Straßenbahn umgefahren und schwer verletzt.

sek_2842013

Noch ist die Polizei wortkarg: Ein Beamter hat am Sonntagabend (12.4.) geschossen. Ein Mann in Düsseldorf-Flingern-Nord wurde verletzt, aber laut Polizeibericht nicht lebensgefährlich.

D_Atemschutz_Feuerwehr_20150411

Schreck für die Gäste eines Hotels an der Oststraße in der Nacht zu Samstag (11.4.). Gegen Mitternacht hämmerten Spezialkräfte der Feuerwehr mit Atemschutzmasken an die Türen der vierten Etage und forderten die Bewohner auf, umgehend ihre Zimmer zu verlassen.

christoph3_152012c

Hubschrauberlandung im Florapark: Dort holte Christoph 9 am Freitagabend (10.4.) ein anderthalb Jahre altes Mädchen ab, das durch kochendes Wasser lebensgefährlich verbrüht war. Lebensgefahr!

pol_572013a

Ein Schnellbus der Rheinbahn fuhr am Freitagmorgen (10.4.) auf einer eigenen Spur über die Abfahrt Wersten der A46 Richtung Universität.

pol_nacht_712014

In den frühen Morgenstunden wurde am Freitag (10.4.) die Polizei erneut zu einem Wohnhaus in Düsseldorf Rath gerufen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum