Blaulicht

D_Polizei_Kradfahrer_06122015

Sein Auto lag in Düsseldorf Mörsenbroich auf dem Dach: Wie schlecht es dem 74 Jahre alten Fahrer wirklich geht, ist noch unbekannt. Er musste nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch (16.3.), den die Polizei als „spektakulär“ bezeichnet, in eine Spezialklinik gebracht werden.

rennrad_25112014

Da ist die Lage auf der Telleringstraße in Düsseldorf Benrath eindeutig eskaliert: Erst gab es am Dienstagabend (15.3.) einen Fahrradunfall. Dann wurde plötzlich mit Reizgas gesprüht.

D_Koe_20160316

Die Kö, eine Bank, ein teures Auto und eine feine Dame – das sind die Zutaten zu einem Trickdiebstahl mit mehreren tausend Euro Beute. Bestohlen wurde eine 57-Jährige, die das Geld gerade vom Konto abgehoben hatte.

D_Feuer_Papierfabrik_15032016

Nachdem die Feuerwehr am Montagabend (14.3.) einen Brand in der ehemaligen Papierfabrik auf der Fringsstraße gelöscht hatte, mussten die Einsatzkräfte am Dienstagmittag erneut ausrücken. Personen kamen nicht zu Schaden.

D_Kriminalitätsentwicklung_14032016

Die Düsseldorfer Polizei registrierte im Jahr 2015 84.260 Straftaten. Rund die Hälfte von ihnen waren Diebstähle (44.336). Die Zahl aller Delikte sank zwar in Durchschnitt um 2,10 Prozent, doch bei Taschendiebstählen und Einbruchsdelikten stellte die Polizei einen Anstieg fest. Die Aufklärungsquote ist in 2015 um 0,98 Prozent auf 43,23 Prozent gestiegen. In mehr als der Hälfte aller Fälle suchte die Polizei vergeblich nach den Tätern.

D_somtransXXV_20160312

Höchste Explosionsgefahr: Ein Tankschiff mit 5000 Liter Rohbenzin – Naphtha – an Bord hatte sich Samstag vor Hamm im Rhein festgefahren. Es lag unmittelbar an der Südbrücke, die für mehrere Stunden gesperrt werden musste. Autofahrer mussten dadurch weite Umwege fahren oder standen in Staus. Auch der Rhein wurde für sämtlichen Schiffsverkehr gesperrt. Erst am Abend – kurz vor 18 Uhr – gab die Feuerwehr Entwarnung und die Polizei öffnete alle Sperren.

D_wersten_20160311

Dachstuhlbrand in Düsseldorf Wersten: Die Feuerwehr rettete am Freitagabend (12.3.) zwei Personen in der Mergelgasse.

D_Blaulich_112_20160311

Eine Spürnase vom Düsseldorfer Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) hat am Donnerstagabend (10.3.) Menschenleben gerettet: In einer Shisha-Bar in der Sonnenstraße gab es erhöhte Kohlenmonoxidwerte. Zehn Gästen drohte eine Vergiftung. Die Feuerwehr setzte einen Hochleistungslüfter ein.

Die Tat war brutal: einer 79-Jährigen wurde vor ihrer Wohnungstür in einem Haus an der Düsseldorfer Corneliusstraße aufgelauert. Sie wurden geschlagen, überwältigt, gefesselt und bedroht. Einen der mutmaßlichen Täter konnte die Polizei festnehmen. Nun sucht sie nach Zoran Durovic als weiteren mutmaßlichen Mittäter bei dem Raubüberfall.

Die Polizei Köln sucht mit Fotos nach mehreren Tätern, die im Verdacht stehen, Frauen und Jugendliche in der Silvesternacht sexuell belästigt beziehungsweise beleidigt zu haben.

pol_nacht_712014

In der Nacht zu Samstag (5.3.) hat es einen ernsten Vorfall vor einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft gegeben. Vier bis fünf offenbar betrunkene Jugendliche kurvten mit einem Jeep vor der Traglufthalle an der Theodor-Litt-Straße herum. Nach Polizeiangaben dröhnte laut Musik aus dem Auto. Mindestens zwei Fahrzeuginsassen sollen den Hitlergruß gezeigt haben. Dann lieferten sie sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei, in deren Verlauf sie mit ihrem Fluchtwagen auf Beamte zufuhren und einen Streifenwagen demolierten. Zwei Tatverdächtige, 19 und 21 Jahre alt, wurden festgenommen. Im Kofferraum des Jeeps fand die Polizei Waffen.

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Die Feuerwehr erhielt am Dienstagabend (1.3.) einen Notruf aus dem Cronenberger Weg in Wersten. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Erdgeschoss einer Doppelhaushälfte bereits lichterloh. Der Bewohner konnte schwer verletzt geborgen werden.

D_Notarzt_20150509

Bei dem Versuch, die Erkrather Straße zu überqueren, ist eine 70 Jahre alte Fußgängerin am Dienstagabend (1.3.) zu Tode gekommen. Die Düsseldorfer Polizei teilte mit, dass die Seniorin um 19.12 Uhr von einem 64-Jährigen in einem Jeep Wrangler überfahren worden sei. Details des Unfalls sind noch unklar.

D_Kegeln_Plakat_20160228

Nachdem aus Sicht der Polizei Teilnehmer einer Veranstaltung am Sonntagabend an der Graf-Recke-Straße massiv gegen einen Polizeieinsatz vorgegangen waren, wurde die Situation mit einem Großaufgebot geklärt. Ergebnis: 20 Gewahrsamnahmen, sechs verletzte Beamte und zahlreiche Strafanzeigen wegen Widerstand, Landfriedensbruch, Körperverletzung, Beleidigung sowie Gefangenenbefreiung.

D_Kegeln_Abfuehren_20160228

Am Sonntagabend (28.2.) erreichte die Polizei ein Notruf von der Graf-Recke-Straße wegen einer Körperverletzung. Die Beamten fuhren zur angegebenen Adresse, einem Kegelzentrum neben der Heinrich-Heine-Gesamtschule. Nach Feststellung des Sachverhaltes nahm die Polizei mehrere Personen in Gewahrsam. Daraufhin seien die Beamten von einer großen Anzahl Menschen bedrängt worden. In ersten Angaben war von 500 Personen die Rede. Kurze Zeit später seien die Festgenommenen befreit. Die Polizei forderte zur Verstärkung Kräfte umliegenden Städten an und riegelte das Kegelzentrum ab.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG