Blaulicht

D_Kegeln_Abfuehren_20160228

Am Sonntagabend (28.2.) erreichte die Polizei ein Notruf von der Graf-Recke-Straße wegen einer Körperverletzung. Die Beamten fuhren zur angegebenen Adresse, einem Kegelzentrum neben der Heinrich-Heine-Gesamtschule. Nach Feststellung des Sachverhaltes nahm die Polizei mehrere Personen in Gewahrsam. Daraufhin seien die Beamten von einer großen Anzahl Menschen bedrängt worden. In ersten Angaben war von 500 Personen die Rede. Kurze Zeit später seien die Festgenommenen befreit. Die Polizei forderte zur Verstärkung Kräfte umliegenden Städten an und riegelte das Kegelzentrum ab.

D_FeuerwehrDUS_20150401

Am frühen Samstagmorgen (27.2.) ereignete sich ein schwerer Arbeitsunfall in einem metallverarbeitenden Betrieb an der Hildener Straße in Benrath. Ein Mitarbeiter führte Kontrollarbeiten an einem Walzgerüst für Bleche durch, als aus bislang ungeklärter Ursache sein Bein in die Maschine eingezogen wurde.

D_Fisch_20160225

Fisch beginnt zu stinken, wenn seine Kühlkette unterbrochen wird. 25 Kisten derart verdorbener Fisch verstärken das Problem. Das wissen Polizeibeamte der Wache Stadtmitte, spätestens seit Dienstagmittag (23.2.). Denn da stießen sie in einer kleinen Ein-Zimmer-Wohnung an der Querstraße in Oberbilk auf das in geheizter Wohnung vor sich hin faulende Meeresgetier.

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Wo Rauch ist, da ist auch Feuer – weiß der Volksmund und meint damit im übertragenen Sinne gerne auch mal das menschlich-allzu-Zwischenmenschliche. Die Leidenschaft, halt. Die…hm… Lust. Da ist der Schritt zu einem Saunaklub, der für Herren die ganze Nacht in einem Gewerbegebiet in Düsseldorf Reisholz geöffnet hat, nicht allzu weit. Dort war am Mittwochmorgen beides – Rauch und Feuer.

D_Messer_20160224

Ein Mann sticht seinen Gastgeber nieder, der blutend und schwer verletzt zu Boden sinkt. Dann randaliert er im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses; tritt mehrere Türen ein, schreit und kommt der zur Hilfe gerufenen Polizei mit einer Bratpfanne in der einen und einem Messer in der anderen Hand entgegen. Drogen-Horror an der Merziger Straße in Düsseldorf Derendorf. Die Beamten mussten Pfefferspray und Handschellen einsetzen, um den 24-Jährigen ruhig zu stellen.

D_Entgleisung_21022016

So hatte sich die Rheinbahn den Start in das neue Netz nicht vorgestellt: Am Sonntagabend (21.2.) ist gegen 20 Uhr auf der Heinrichstraße am ARAG-Hochhaus eine Bahn der nagelneuen Wehrhahnlinie U71 entgleist. Der Wendepunkt dort war während der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.

D_BrandBilkerAllee_500x300_20160221

Quasi in letzter Sekunde hat die Feuerwehr am Sonntagmorgen (21.2.) einen Mann aus seiner brennenden Wohnung an der Bilker Allee in Düsseldorf gerettet. Nach Angaben der Helfer war er durch die Rauchgase bereits orientierungslos. Aus der Wohnung darüber wurde ebenfalls ein Mann geborgen. Er hatte versucht, sich vor dem giftig-beißenden Qualm in seinem Badezimmer zu verbarrikadieren.

D_Hellerhof_Unfall_Schueler_20160221

Schwer verletzt wurde der Fahrer dieses Wagen, ein 22 Jahre alter Hildener, in der Nacht zu Sonntag (21.2.). Er rammte mit seinem Wagen gegen 1.10 Uhr aus voller Fahrt in Hellerhof ein Fahrzeug vor ihm. Dessen Fahrer (56) wurde leicht verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass der 22-Jährige im Vollrausch fuhr. Er habe jenseits von zwei Promille Alkohol im Blut gehabt.

D_Taeter_20160728

Kleider, Röcke, Tops, Mäntel – alles weg: An der Brunnenstraße in Düsseldorf Bilk haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag (18.2.) laut Polizeibericht eine komplette Boutique ausgeräumt. Selbst die Schaufensterpuppen nahmen sie mit.

Wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung sucht die Düsseldorfer Polizei den 25 Jahre alten Fouad Zaidi aus Düsseldorf Flingern. Gegen ihn sei am Mittag ein Haftbefehl erlassen worden, teilten die Behörden mit. Er steht im Verdacht, am Sonntagnachmittag auf einen 17-Jährigen eingestochen und ihn schwer verletzt zu haben. Zudem soll er eine 25 Jahre alte Zeugin verletzt haben.

D_Feuerwehr_Feuer2_16022016

Hohe Rauchwolken quellen aus dem Gebäude, die Feuerwehr ist vor Ort – ein Szenario, das auf dem Hof der Feuerwehrschule in Garath zum Standard gehört. Das brennende Gebäude hat im Inneren noch vieles zu bieten, es ist das neue Atemschutzübungszentrum der Düsseldorfer Feuerwehr.

D_Unitunnel_Unfall_20150511

Der Verkehrsbericht für das vergangene Jahr spricht eine klare Sprache: 29947 Unfälle. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung von 8,3 Prozent. Bei 2477 Unfällen gab es Personenschäden, mit durchschnittlich fast sieben Menschen pro Tag.

D_Flughafenfeuerwehr_Einsatzleitung_20151026_articleimage

Bei Sondierungen auf dem Gelände des Düsseldorfer Flughafens auf Bombenblindgänger haben sich zwei Verdachtspunkte ergeben. Die Fundstellen befinden sich auf dem Flugfeld und - sollen falls nötig - in der Nacht von Dienstag (16.2.) auf Mittwoch (17.2.) entschärft werden.

D_Polizei_VWBus_06122015

Eine 73 Jahre alte Frau ist in Düsseldorfer Unterrath brutal zusammengeschlagen worden. Ein Räuber hatte es offenbar auf ihre Tasche abgesehen. Weil Zeugen durch Hilferufe der Seniorin aufmerksam wurden, flüchtete der Mann, wobei er die Handtasche fallen ließ.

D_Feuerwehr_Einsatz_20160105

Sechs Bewohner, ein Hund und eine Katze gerettet: Nur durch das rasche Handeln der Feuerwehr konnte am Donnerstag (11.2.) an der Pattscheider Straße in Düsseldorf Wersten Schlimmeres verhindert werden. Ein Mann wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Den Schaden am dreigeschossigen Wohngebäude schätzen Experten auf rund 60.000 Euro.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG