Blaulicht

D_Feuerwehr_Schriftzug_06122015

Keine „Stille Nacht“: 679 medizinische Notfälle und Krankentransporte sorgten für wenige Ruhe bei den Mitarbeitern des Rettungsdienstes. Die Kollegen der Feuerwehr waren in knapp 50 Einsätzen aktiv.

D_Weihnacht_20151226

Das Wachbuch der Düsseldorfer Polizei verzeichnet 675 Einsätze an den Weihnachts-Feiertagen. Das waren 96 mehr als im Vorjahr. Zugenommen haben Schlägereien und Körperverletzungen.

pol_2932011

In der Nacht von Samstag (19.12.) zu Sonntag hat ein 20-jähriger Randalierer einen Taxifahrer bedroht und flüchtete. Er konnte am Stresemannplatz festgenommen werden. Die Polizei sucht Zeugen und mögliche Geschädigte.

D_Wesseler_Riegelvor_21122015

Die dunkle Jahreszeit lockt vermehrt Einbrecher. Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist dabei besonders reizvoll für Diebe, da viele Menschen Geld und Geschenke im Haus haben. Auch Familienbesuche stehen bei vielen auf dem Programm, so sind die Wohnungen oft verwaist. Polizeipräsident Norbert Wesseler und der Leiter des Einbruchkommissariats, Dieter Töpfer, gaben am Montag (21.12.)Tipps, wie jeder Vorbeugung betreiben kann.

pol_05022015f

Das Zerbrechen einer Glasscheibe im Nachbarhaus ließ am Freitagmittag (18.12.) eine Anwohnerin der Ickerswarder Straße in Wersten aufhorchen. Mit Hilfe weiterer Nachbarn stellten sie einen Einbrecher, der bereits Stammkunde bei der Polizei ist.

D_Ackerstrasse_Razzia_20151217

Großeinsatz der Düsseldorfer Polizei gegen Einbrecherbanden: Schlag 21.30 Uhr am Donnerstagabend (17.12.) stürmten Polizisten neun Lokale an der Ackerstraße. Seither werden alle dort angetroffenen Personen ausgiebig kontrolliert. Die Ackerstraße ist abgeriegelt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen – auch von Bussen und Bahnen der Rheinbahn.

pol_05022015h

Ein Nadelöhr im Düsseldorfer Berufsverkehr – die Theodor-Heuss-Brücke – war am Montagmorgen (14.12.) zwischen 7.30 Uhr und 9 Uhr nach einem Unfall blockiert. Laut Polizeibericht hatte ein Lastwagenfahrer mit seinem Sattelzug einen Personenwagen gerammt. Zwei Insassen wurden leicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

pol_nachts1232011a

Menschen im Düsseldorfer Süden hatten sich in der Nacht zu Sonntag (13.12.) über den Flug eines Polizeihubschraubers gewundert. Sein Einsatz gehörte zur Verfolgung einer Einbrecherbande, die bei einer Kontrolle in Richrath gestoppt werden konnte.

D_PK_Polizei_11122015

Gleich zwei Ermittlungserfolge bei Einbrecherbanden konnten Polizeipräsident Norbert Wesseler und seine Mitarbeiter am Freitag (11.12.) präsentieren. Am 30. November wurde eine Gruppe von drei Männern festgenommen, die bereits zwei Wochen observiert worden waren und gestern Abend gelang ein Zugriff in Wittlaer. Die Banden agierten in ganz Nordrhein-Westfalen.

Die beiden Männer gaben sich als Polizeibeamte aus: Deshalb ließ eine 74 Jahre alte Düsseldorferin sie am Donnerstagnachmittag in ihre Wohnung an der Bilker Allee. Am Ende stahl das Duo Schmuck und Bargeld.

taxi_41220151

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist ein Taxi in einen schweren Unfall verwickelt: In der Nacht zu Freitag, 0.20 Uhr wurde am Martin-Luther-Platz eine 61-Jährige überfahren und schwer verletzt.

D_Taeter_20160728

Eine 72-Jährige wurde von Unbekannten in ihrer Wohnung bewusstlos geschlagen. Als sie wieder zu sich kann, fehlten Schmuck und Bargeld. Tatort: die Telleringstraße in Düsseldorf-Benrath; Tatzeit: Mittwochnacht. Die geschockte Seniorin musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden, so die Polizei.

D_Polizei_Kradfahrer_06122015

Der eine – ein Taxifahrer - wendete plötzlich. Der andere, ein 25 jähriger BMW-Fahrer, war eventuell zu schnell unterwegs: Schwerer Unfall auf der Worringer Straße. Die Polizei meldet einen Schwerverletzten, einen Leichtverletzten und mehr als 24.000 Euro Schaden.

friedhof1112011

Von November-Ruhe auf Düsseldorfs Friedhöfen kann keine Rede sein: In Oberbilk wurde einem 81 Jahre alten Mann die Uhr geraubt, in Gerresheim beschädigten Unbekannte mehrere Gräber.

D_fw-d-greifvogel-besitzer_04122015

Einen ungewöhnlichen Notruf erhielt die Leitstelle der Düsseldorfer Feuerwehr am Donnerstagnachmittag (3.12.). Am Alten Bilker Friedhof hatte sich ein Rotschwanzbussard an einem Ast verfangen und konnte sich nicht selber befreien. Der Besitzer alarmierte daher die Retter.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum