Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_12072015

Dank der von Zeugen angefertigten Fotos konnte der Täter gefasst werden

Dreister Einbruch in Düsseldorf: Dieb kam durch die Terassentür während Bewohnerin duschte

Aufmerksame Nachbarn beobachteten am Samstag (11.7.) einen Mann, der ein Grundstück an der Volmerswerther Straße verließ und dabei einen verdächtigen Eindruck machte.

Nervös wirkte der Unbekannte und schaute sich ständig um, diese Beobachtung machte eine Zeugin, als sie am Samstagmittag aus dem Fenster schaute und dabei einen Mann auf dem Nachbargrundstück sah. Der Unbekannte verstaute eine Tüte auf seinem Fahrrad und entfernte sich, kam aber wenig später zurück und betrat wieder den Nachbargarten. Dieses Verhalten weckte das Misstrauen der Zeugin. Sie fotografierte den Mann und sein Fahrrad und ging dann in Begleitung ihres Ehemannes in den Garten, um den Verdächtigen anzusprechen.

Der Ertappte flüchtete darauf mit seinem Fahrrad. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter anhand der Fotos wenig später an der Erkrather Straße festnehmen.
Es stellte sich heraus, dass die Bewohnerin des Hauses an der Volmerswerther Straße unter der Dusche gestanden und dabei die Terassentür offen gelassen hatte. Diese Situation hat der Täter ausgenutzt und ihre Handtasche gestohlen.

Bei der Festnahme hatte der Mann die Beute schon nicht mehr bei sich. Der Wohnungslose ist der Polizei bereits wegen ähnlicher Delikte bekannt und wird nun dem Haftrichter vorgeführt.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Feuerwehr_Schriftzug_06122015

Der Brand einer Küche erforderte am Dienstagnachmittag (29.9.) den Einsatz der Feuerwehr. In der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses an der Fürstenbergerstraße in Düsseldorf Hassels war das Feuer ausgebrochen. Die vier Bewohner konnten sich selber ins Freie retten. Auch die anderen Bewohner des Hauses wurden in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr löschte den Küchenbrand und konnte die weitere Ausbreitung verhindern. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat Ermittlung zur Brandursache aufgenommen.

D_Taeter_20160728

Der Aufmerksamkeit eines Nachbarn hat die Bewohnerin einer Wohnung Am Bonneshof in Düsseldorf Golzheim es zu verdanken, dass sie ihren Schmuck noch hat. Denn der Zeuge beobachtete am Samstagabend (26.9.) den Schein einer Taschenlampe in der sonst dunklen Wohnung und alarmierte die Polizei. Diese konnte den 48-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Gegen den polizeilich einschlägig bekannten Mann lag bereits ein europäischer Haftbefehl wegen ähnlich gelagerter Delikte vor. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Am frühen Montagmorgen (28.9.) wurde die Feuerwehr alarmiert, da ein Brand auf einem Balkon in der fünften Etage eines Mehrfamilienhauses an der Glockenstraße in Düsseldorf Derendorf gemeldet wurde. Der dort brennende Kram konnte schnell gelöscht werden. Allerdings musste die 72-jährige Bewohnerin in eine Klinik gebracht werden, da das Feuer die Fensterscheibe hatte springen lassen und giftiger Rauch in die Wohnung eingedrungen war.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG