Düsseldorf Blaulicht

D_Bienenschwarm_25052017_articleimage

Ein Bienenschwarm auf der Suche nach einem neuen zu Hause

Düsseldorf Benrath: Bienenvolk mit Hilfe der Feuerwehr umgesiedelt

Ein Bienenschwarm auf der Suche nach einer neuen Bleibe hatte sich am Dienstagmorgen (28.5.) in einem Baum gleich neben dem Benrather Krankenhaus niedergelassen. Mit Hilfe der Feuerwehr konnten ein Imker die Tiere aus 15 Meter Höhe sichern.

Der Imker hatte die Feuerwehr am Montagmorgen gegen 9:45 Uhr um Hilfe gebeten, da sich ein Bienenschwarm in 15 Metern Höhe in einem Baum unmittelbar neben dem Benrather Krankenhaus versammelt hatte. Da er die Bienen nicht erreichen konnte, unterstützte die Feuerwehr mit einem Drehleiterwagen, so dass der rund 30 Zentimeter große Bienenschwarm eingesammelt werden konnte. Die Bienen werden nun bis zum Abend in der Nähe des Baumes zwischengelagert. So haben die noch frei fliegenden Bienen die Möglichkeit, sich ihrem Schwarm anzuschließen. Das gesamte Bienenvolk wird dann durch den Imker in einen neuen Bienenstock gebracht.

D_Bienenschwarm_Imker_25052017

Imker sammeln die Bienenschwärme ein und bringen sie in einen neuen Bienenstock

Das Schwärmen der Bienen

In den Monaten Mai und Juni legen die Bienenvölker Zellen an, aus denen eine oder mehrere neue Königinnen schlüpfen. Das Bienenvolk teilt sich dann. Etwa 10.000 verlassen den Bienenstock mit der alten Königin und bilden einen Bienenschwarm. Das Restvolk bleibt mit einer neuen jungen Königin zurück. Durch das Sammeln zu einer Schwarmtraube entwickeln die Bienen ein neues Zusammengehörigkeitsgefühl. Von dem Schwärmen fliegen Kundschafter-Bienen aus, um eine neue Wohnung zu suchen. Das führt in den Monaten Mai und Juni immer wieder dazu, dass sich Bienenschwärme an verschiedenen orten sammeln, wo sie auf Dauer nicht bleiben sollten. Gefahr geht von den Bienen keine aus. Wer einen heimatlosen Schwarm sichtet, sollte einen Imker oder die Feuerwehr verständigen.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Polizei_Gold_14102019

Bei bestem Herbstwetter mit Sonnenschein waren im Bereich der Königsallee am Sonntag (13.10.) viele Autofahrer unterwegs, die sich und ihre Fahrzeuge präsentieren wollten. Daher nutzte die Polizei die Gelegenheit und führte eine Fahrzeug,- und Tuningkontrolle durch. Von den 38 überprüften Fahrzeugen wurden vier Autos und ein Motorrad sichergestellt. Darunter ein Gold-Chrom folierter BMW X5.

handschellen_18-02-2014

Durch ein verbotenes Einhandmesser schwer verletzt wurde ein 22 Jahre alter Mann am Sonntagmorgen (13.10.) in der Düsseldorfer Altstadt. Laut Polizeibericht wollte er am Burgplatz zwei Frauen zur Hilfe kommen, die dort gegen 4 Uhr morgens von zwei jungen Männern angesprochen und belästigt worden seien. Als mutmaßlichen Täter nahm die Polizei einen 21-Jährigen syrischen Staatsangehörigen fest.

D_polizei_Fahndung1_9102019

Mit den Fotos der Überwachungskamera fahndet die Polizei jetzt nach einem Täter, der am 18. September ein Kiosk an der Ackerstraße überfallen und mehrere hundert Euro erbeutet hatte.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D