Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_26122016

Die Düsseldorfer Polizei sucht Zeugen für den Überfall auf einen 80-Jährigen am Mittwochfrüh (9.8.) am Bahnhof in Düsseldorf Benrath.  

Düsseldorf Benrath: Räubertrio klaut 80-Jährigem die Tasche

Ein 80 Jahre alter Mann ist am Benrather S-Bahnhof von drei Unbekannten überfallen worden. Dabei stahlen laut Polizeibericht am frühen Mittwochmorgen (9.8.), 1.50 Uhr, seine Tasche. Bei der Verfolgung der Täter stürzte der Senior und verletzte sich.

So schilderte der 80-Jährige die Tat: Er sei aus der S-Bahn S6 am Benrather Bahnhof ausgestiegen. Am Treppenabgang sei er von drei Männern angesprochen worden. Was sie sagten, habe er nicht verstanden. Plötzlich wurde er von hinten umklammert, so die Polizei. Anschließend klaute ihm das Trio die Umhängetasche mit Bargeld und persönlichen Gegenständen. Danach flüchteten die drei Unbekannten auf die Heubesstraße in Richtung Hildener Straße. Der Geschädigte verfolgte die Täter, stürzte jedoch im Tunnel und verletzte sich dabei. Ein Rettungswagen musste ihn ins Krankenhaus bringen.

Mehrere Verdächtige überprüft - Zeugen gesucht

Der Senior beschreibt die Männer so: Alle seien zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und von schmaler Statur. Sie hatten dunkle, kurze Haare und waren dunkel gekleidet. Nach Angaben des Geschädigten hatten sie ein „ausländisches Erscheinungsbild“, heißt es in der Polizeimeldung..
Die Polizei überprüfte mehrere Personen. Die Ermittlungen dazu dauern an. Die Beute konnte nicht gefunden werden. Zeugen werden gebeten, sich an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei zu wenden, Telefon 0211 - 870-0.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

telefon_symbol

Allein am vergangenen Sonntag (10.12.) gingen bei mindestens neun Anwohnern in Düsseldorf Vennhausen Anrufe von falschen Polizisten ein. In allen Fällen reagierten die Opfer besonnen, sodass es jeweils beim Betrugsversuch blieb – so die echte Polizei in einer Mitteilung.

D_Notarzt_20150509

Schwer verletzt wurde der Fahrer dieses Wagens am Dienstagabend in Düsseldorf Eller: Nach Angaben der Feuerwehr war er auf der Siegburger Straße mit einer Straßenbahn kollidiert. Die Feuerwehr musste den Autofahrer aus dem Wrack herausschneiden. Währenddessen wurde er bereits von einem Notarzt versorgt.

D_GEisel_Wesseler_11122017

Regelmäßig sitzen Oberbürgermeister Thomas Geisel und Polizeipräsident Norbert Wesseler zusammen und bewerten gemeinsam mit Staatsanwaltschaft, Bundespolizei und den Leitern des Amts- und des Landgerichts die aktuelle Sicherheitslage in Düsseldorf. Am Montag (11.12.) einigte man sich auf Aktionen gegen die PS-Protzer, Konsequenzen gegen ausländische Intensivstraftäter und Ideen für mehr Sicherheit im Bereich der Altstadt.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D