Düsseldorf Blaulicht

D_UebungUBahn_20170609

Der Einsatzleiter war von dem Mitarbeiter einer Reinigungsfirma informiert worden. Demnach war die Batterie eines Reinigsgerätes explodiert. Das rauchte stark. 

Düsseldorf: Brandalarm in der U-Bahn-Station Kirchplatz

Feueralarm in der Düsseldorfer U-Bahn: Im unterirdischen Bahnhof Kirchplatz in Düsseldorf Unterbilk schlug am Montag (16.4.) um 12.27 Uhr ein Brandmelder an. Kurzzeitig waren die Retter der Stadt extrem angespannt. Dann wurde die Ursache für die Rauchentwicklung klar: In einem Technikraum am Bahnsteig war die Batterie eines Reinigungsgerätes explodiert. Der giftige Rauch konnte schnell beseitigt werden. Verletzt wurde niemand.

Nach eigenen Angaben war die Feuerwehr vier Minuten nach dem Alarm am Kirchplatz. Da hatte die Rheinbahn den Fahrbetrieb auf der Wehrhahn-Linie bereits gestoppt. Die letzten Fahrgäste verließen gerade den Bahnhof. Der Mitarbeiter einer Reinigungsfirma schilderte dem Einsatzleiter, dass in einem Technikraum auf der Bahnsteigebene die Gelbatterie eines Reinigungsgerätes explodiert war und der Raum völlig verraucht sei.

D_Sperrung_U-Bahn_20180416

Am Montag (16.4.) auf der Düsseldorfer Wehrhahn-Linie: Brandalarm! Der Zugverkehr wurde gestoppt, der Bahnhof evakuiert.

Auf dieser Basis brauchten keine Schläuche ausgerollt zu werden. Ein vergleichsweise kleines Löschgerätes kühlte die Batterie und trennte diese von der Stromzufuhr des Reinigungsgerätes. Dann wurde gelüftet – mit Hilfe großer Ventilatoren und einigen leeren Zügen, die durch den Tunnel rauschten. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz für die 16 Feuerwehrleute der Wache Hüttenstraße beendet. Die Rheinbahn konnte den regulären Betrieb auf der Wehrhahn-Linie wieder aufnehmen.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_LKA_Top_12112018

Seit Montag (12.11.) um 8 Uhr ist das landesweite Fahndungsportal des landeskriminalamtes (LKA) online. Darin werden die Fahndungen aller 47 Kreispolizeibehörden veröffentlicht. Bürger können darin auch Tatverdächtige und Vermisstenfälle benachbarter Bundesländer, aus den Niederlanden, Belgien und sichergestellte Wertgegenstände in der Securius-Datenbank ansehen.

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Passanten alarmierten am Montagmittag (12.11.) die Feuerwehr über einen Wohnungsbrand an der Weststraße in Benrath. Im Badezimmer einer Erdgeschosswohnung war ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohnerin war zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause, so dass niemand verletzt wurde. Die Einsatzkräfte hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Da nicht klar ist, wodurch der Brand verursacht wurde, hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

D_AudiA8_Schiueler_20181110

Drei Schwerverletzte, drei Leichtverletzte und geschätzt rund 230.000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagabend auf der Kölner Straße in Düsseldorf Oberbilk.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D