Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_Duisburg1_21072019

Das graue Mercedes CLK-Cabrio hat ein Mettmanner Kennzeichen

Düsseldorf – Duisburg - Ratingen: Betrunkene Mercedes-Fahrerin fährt auf Felge weiter - Polizei sucht Zeugen

Beamte der Duisburger Polizei ordneten in der Nacht zu Freitag (19.7.) eine Blutprobe an, nachdem sie am Wedauer Markt eine offenbar betrunkene Frau in ihrem Mercedes angetroffen hatten. Zeugen hatten die Polizei alarmiert, da die Autofahrerin trotz platten Reifen auf der Felge weiterfuhr. Da die Frau nach den Ermittlungen ihre Fahrt bereits in Ratingen begonnen hatte, sucht die Polizei nun nach möglichen Unfallgeschädigten und versucht die Fahrroute zu rekonstruieren.

D_Polizei_Duisburg_Felge_21072019

Die Felge nach der Trunkenheitsfahrt

Der graue Mercedes CLK mit Mettmanner Kennzeichen hatte einen Plattfuß, was die Fahrerin in der Nach zu Freitag nicht störte. Zeugen meldeten der Polizei das Fahrzeug, das über die in Duisburg über die Karl-Lehr-Straße in Richtung Wedauer Markt unterwegs war. Dort parkte die Autofahrerin und wurde von der Polizei kontrolliert, die sie anschließend für eine Blutprobe mit auf die Wache nahmen. Gegen die Frau wurde unter anderem eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstellt.

Ermittlungen ergaben, dass die 49-Jährige Mercedesfahrerin bereits in Ratingen losgefahren war. Die Polizei sucht jetzt mögliche Unfallgeschädigte und Zeugen, die Hinweise auf die Fahrtstrecke des auf einer Felgen fahrenden Wagens geben können. Das Duisburger Verkehrskommissariat 22 nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0203 280-0 entgegen.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Bei einem Kellerbrand in einer Doppelhaushälfte an der Fröbelstraße in Gerresheim entwickelte sich extrem große Hitze. Die Feuerwehr flutete den Keller mit Löschschaum, um den Brand zu bekämpfen. Das Nachbargebäude wurde durch die Rauchentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Ein Statiker musste prüfen, ob die Schäden an der Kellerdecke die Standfestigkeit des Hauses beeinträchtigten, konnte aber Entwarnung geben. Zwei Feuerwehrleute zogen sich leichte Verletzungen zu. 60 Einsatzkräfte waren über vier Stunden mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

D_Fund_Polizei_22082019

Bei einem Schrotthändler in Lierenfeld stellte die Polizei eine Jesus-Statue und einen Teil eines zersägten Kupferkreuzes sicher und sucht nun die Eigentümer. Die Stücke waren von einem der Polizei bekannten Täter verkauft worden und könnten von einem Friedhof oder einer Kirche stammen.

D_Rettungsdienst

Über eine Stunde lang kam es auf der Luegallee im Bereich Oberkasseler Straße am Mittwochabend (21.8.) zu Verkehrsbehinderungen, nachdem um 19:39 Uhr ein Mercedes mit einer Straßenbahn kollidiert war. Vier Verletzte mussten in Krankenhäuser gebracht und weitere Personen vor Ort versorgt werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D