Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_neu_16122019

Ein Mitbewohner wurde wegen Tatverdachts festgenommen

Düsseldorf Eller: Ein Toter nach Messerangriff in Männer-WG

Ein 52-jähriger Mann ist am Samstagabend (1.8.) nach Messerstichen in einer Wohnung an der Schweidnitzer Straße in Düsseldorf Eller gestorben. Er lebte mit fünf weiteren Männern in den Räumen, von denen ein Mitbewohner von der Polizei als Tatverdächtiger festgenommen wurde. Die Ermittlungen dauern an.

Als die Einsatzkräfte der Polizei nach einem Notruf gegen 23 Uhr am Samstagabend in die Wohnung an der Schweidnitzer Straße kamen, lag ein Mann leblos am Boden. Die Rettungskräfte versuchten noch eine Reanimation, doch der 52-Jährige verstarb.

Offenbar lebte der Verstorbene mit fünf weiteren Männern in der Wohnung. Nachdem mehrere Zeugen vernommen wurden, nahm die Polizei einen 47 jährigen Litauer fest, der ein Mitbewohner sein soll.

Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln nun wegen des Verdachts des Totschlags und richteten eine Mordkommission ein. Der Tatverdächtige soll dem Haftrichter vorgeführt werden.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Corona_August_01082020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

D_FeuerwehrNacht_20200120

Die Technik der Waschstraße der Esso-Tankstelle an der Heinrich-Erhardt-Straße in Düsseldorf Derendorf war am Mittwochabend (5.8.) in Brand geraten. Die Feuerwehr bekämpfte das Feuer erfolgreich, so dass es nicht auf die Tankanlagen übergreifen konnte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf mindestens 200.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

D_Prios_Kontrolle_05082020

Beamte der Einsatztruppe Prios (Präsenz und Intervention an Brennpunkten und offenen Szenen) kontrollierten am Mittwochnachmittag den Worringer Platz. Neben Wohnungslosen Menschen und Drogenabhängigen sind dort regelmäßig Dealer unterwegs, die Ziel des Polizeieinsatzes waren.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG