Düsseldorf Blaulicht

D_Polizeibild_19102018

Diesmal wurde die Tankestelle an der Mecumstraße überfallen, hier ein Bild von der Überwachungskamera, Foto: Polizei Düsseldorf

Düsseldorf: Erneuter Tankstellenüberfall – diesmal in Bilk

*** Aktualisierung: Die Polizei hat ein Foto aus den Videoaufzeichnungen der Überwachungskamera veröffentlich, auf dem der Täter zu sehen ist ***

Der bereits dritte Überfall auf Esso-Tankstellen in den vergangen Wochen ereignete sich am frühen Mittwochmorgen (17.10.). Gegen 0:23 Uhr überfiel ein bewaffneter Unbekannter die Tankstelle auf der Mecumstraße und flüchtete mit Bargeld. Die Fahndung verlief ohne Ergebnis. Die Polizei sucht Zeugen.

Es war am Mittwochmorgen um 23 Minuten nach Mitternacht, als dem Mitarbeiter der Tankstelle an der Mecumstraße eine Pistole vor die Nase gehalten wurde. Ein unbekannter Vermummter forderte die Herausgabe von Bargeld. Schließlich griff er selber in die Kasse, da der geschockte Angestellte nicht schnell genug reagierte. Der Räuber packte das Geld in eine schwarze Plastiktüte und flüchtete in Richtung Brinckmannstraße. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung der Polizei konnte der Täter nicht gefasst werden.

Bereits am 25. und am 30. September gab es ähnliche Überfälle auf die Esso Tankstelle Am Schönenkamp, bei denen die Mitarbeiter mit einem Messer bedroht wurden.

Der Täter wird als 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank beschrieben. Bei der Tat trug er einen blauen Kapuzenpullover, schwarzen Hosen und dunkle Schuhe. Sein Gesicht verbarg er hinter einem roten Schal und einer Sonnenbrille. Er bedrohte den Tankstellenmitarbeiter mit einer schwarzen Pistole.

Das zuständige Kriminalkommissariat 13 der Polizei nimmt Hinweise unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_LKA_Top_12112018

Seit Montag (12.11.) um 8 Uhr ist das landesweite Fahndungsportal des landeskriminalamtes (LKA) online. Darin werden die Fahndungen aller 47 Kreispolizeibehörden veröffentlicht. Bürger können darin auch Tatverdächtige und Vermisstenfälle benachbarter Bundesländer, aus den Niederlanden, Belgien und sichergestellte Wertgegenstände in der Securius-Datenbank ansehen.

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Passanten alarmierten am Montagmittag (12.11.) die Feuerwehr über einen Wohnungsbrand an der Weststraße in Benrath. Im Badezimmer einer Erdgeschosswohnung war ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohnerin war zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause, so dass niemand verletzt wurde. Die Einsatzkräfte hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Da nicht klar ist, wodurch der Brand verursacht wurde, hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

D_AudiA8_Schiueler_20181110

Drei Schwerverletzte, drei Leichtverletzte und geschätzt rund 230.000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagabend auf der Kölner Straße in Düsseldorf Oberbilk.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D