Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_Fahndung1_10082020

Die Täter flüchteten auf Motorrollern und trugen beim Überfall auffällige Helme

Düsseldorf Flingern: Polizei fahndet nach Kiosküberfall mit Fotos nach Tätern

Die Polizei Düsseldorf wendet sich jetzt mit Fotos einer Überwachungskamera an die Öffentlichkeit, um einen gescheiterten Raub auf ein Kiosk am 1. März in Flingern aufzudecken. Da die Täter auffälige Kleidung trugen, werden Hinweise erbeten.

Das Kiosk in der Hermannstraße in Düsseldorf Flingern war am Sonntag, 1. März, gegen 22:15 Uhr, von zwei Unbekannten überfallen worden. Der Angestellte wurde von ihnen mit einer Schusswaffe bedroht. Als eine Angehörige des Büdchenbetreibers plötzlich hinzukam, flüchteten die beiden Männer ohne Beute. Vor der Tür wurden sie von zwei Komplizen auf Motorrollern erwartet. Alle Vier entfernten sich vom Tatort.

Einer der Roller, der als gestohlen gemeldet war, und Teile der Bekleidung wurden später in der Wohnsiedlung Eduard-Schloemann-Straße gefunden und sichergestellt.

D_Polizei_Fahndung2_10082020

Die Polizei fragt, wem diese auffällige Kleidung etwas sagt

Die Polizei fragt nun, wer Hinweise zu den Tätern geben kann. Die beiden Unbekannten in der Trinkhalle trugen auffällige Motorradhelme in grün-weiß sowie schwarz-rot-weiß. Einer der Männer war mit einem grau-schwarzen Jogginganzug bekleidet. Der andere trug eine schwarze Jacke mit dem auffälligem Emblem "The Bulldog Amsterdam". Weitere Beschreibungen liegen derzeit nicht vor.
Zeugen werden gebeten sich beim Kommissariat 13 unter Telefon 0211-8700 zu melden.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Polizei_neu_16122019

Am frühen Samstagmorgen (26.9.) eskalierte in der Düsseldorfer Altstadt ein Streit zwischen zwei Männern. Während der Schlägerei griff einer der Beteiligten zu einer Flasche und schlug diese auf den Kopf des anderen, der dadurch schwere Verletzungen erlitt. Die Polizei konnten den Tatverdächtigen festnehmen. Eine Mordkommission ermittelt nun den Sachverhalt.

pol_572013d

Am 31. August bat die Düsseldorfer Polizei die Öffentlichkeit um Unterstützung und veröffentlichte ein Phantombild eines Taxi-Fahrers, der eine Frau in den frühen Morgenstunden des 18. Juni nach einer Fahrt sexuell belästigt hatte. Durch Hinweise konnte nun ein 31-Jähriger unter dringendem Tatverdacht festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an.

pol_572013a

Bei einem Unfall auf der Bergischen Landstraße wurde am Sonntagabend (20.9.) eine Frau schwer verletzt. Sie war in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten und anschließend gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer einen entgegenkommenden Fahrzeugs erlitt leichte Verletzungen. Das Unfallaufnahmeteam der Polizei sicherte die Spuren.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG