Düsseldorf Blaulicht

D_Vermisster_13072017

Ralf Knopnatel aus Düsseldorf Gerresheim wird seit zwei Tagen vermisst

Düsseldorf Gerresheim: Ralf Knopnatel wird vermisst

Der 58-jährige Ralf Knopnatel aus Düsseldorf Gerresheim wird seit Dienstagmorgen (11.7.) vermisst. Er verließ am Vormittag seine Wohnung. Da er auf Medikamente angewiesen ist, bitte die Polizei um Hilfe: Wer hat den Vermissten gesehen?

Zwischen 10 und 11 Uhr am Dienstag wurde Ralf Knopnatel zuletzt gesehen, als er seine Wohnung verließ und in Richtung Dreherstraße ging. Da der 58-Jährige auf die regelmäßige Einnahme von Medikamenten angewiesen ist, wird nach ihm gesucht.Der Vermisste ist circa 1,75 Meter groß und hat kurze braune Haare, graue Schläfen und braune Augen. Er trägt eine Brille. Bekleidet war er mit einem dunklen Anzug und einem hellen Hemd.Wer etwas zum Verbleib von Ralf Knopnatel sagen kann, melde sich bitte beim Kriminalkommissariat 41  oder bei der Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

pol_nacht_712014

Sie wurde laut Polizeibericht gewürgt und „massiv körperlich attackiert“: Eine 23 Jahre alte Frau ist in Düsseldorf derart von ihrem 28-jährigen ehemaligen Lebensgefährten misshandelt worden, dass der Vorwurf auf versuchten Mord lautet. Vier Tage nach der Tat konnte die Polizei den Tatverdächtigen am Donnerstagabend (20.7.) im Bahnhofsviertel festnehmen. Er wird als „Nordafrikaner“ bezeichnet und soll die Tat teilweise zugegeben haben.

D_Polizeiabsperrung_03012017

Yasmina T. wurde vor drei Wochen, am Dienstag (20.6.), von der Polizei tot in ihrer Wohnung in Flingern gefunden. Angehörige hatten sie alarmiert, da sie sich Sorgen um die 25-Jährige gemacht hatten. Die Leiche lag in der Badewanne und obwohl äußerlich keine Gewalteinwirkung zu erkenn war, ermittelte die Polizei. Nun nahm sie einen 35-jährigen Installateur fest, der zur Tatzeit in dem Haus tätig war. Er gestand, die Frau vergewaltigt und ermordet zu haben. Überführt haben ihn, nach Polizeiangaben, DNA-Spuren.

polizei_symbol3

Elektro-Fahrräder im Wert von 30.000 Euro entwendeten Diebe am frühen Sonntagmorgen (16.7.) aus einem Fahrradgeschäft in Garath. Zwei Diebe konnten auf frischer Tat ertappt werden. Weitere Komplizen und die Beute sind verschwunden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D