Düsseldorf Blaulicht

D_Feuerwehr_Umweltschutz_06122015

Grosseinsatz wegen beissendem Gestank in einem Burger-Restaurant

Düsseldorf Golzheim: Gefahrguteinsatz wegen verstopfter Toilette

50 Einsatzkräfte waren am Dienstagmittag (13.3.) beschäftigt, weil Mitarbeiter eines Burger-Restaurant an der Uerdinger Straße versucht hatten, mit Salzsäure eine verstopfte Toilette wieder gangbar zu machen.

Ein Restaurantmitarbeiter meldete am Dienstag gegen 13:49 Uhr beißenden Gestank aus der Toilettenanlage eines Restaurants in der Uerdinger Straße. Die Verstopfung einer Toilette war erfolglos mit einer größeren Menge handelsüblichen Toilettenreinigers bekämpft worden. Durch die weiter bestehende Verstopfung konnte die Säure nicht abfließen und sorgte für einen üblen Geruch.

Die Feuerwehr rückte mit ABC-Zug, diversen Sonderfahrzeugen der Feuerwache Umweltschutz und technische Dienste, dem Umweltschutzzug, mehreren Führungsdiensten, zwei Rettungswagen und einem Notarzt an. Das Umweltamt und das Amt für Verbraucherschutz wurden parallel alarmiert.

Die Toilettenanlage wurde von den Einsatzkräften gelüftet und nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden. Sechs Personen wurden von Rettungsdienst und Notarzt untersucht, ein Mitarbeiter wurde mit Atemproblemen in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Anordnung des Amts für Verbraucherschutz musste das Restaurant vorübergehend schließen, bis eine Fachfirma die Toilettenanlage fachgerecht repariert hatte.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

110_notruf_18032105

Da zwei falsche Handwerker möglicherweise bundesweit Straftaten verübt haben, fahndet die Polizei München nach ihnen und bitte auch in Düsseldorf um Aufmerksamkeit.

D_FReibad_16062018

Ein Großaufgebot der Düsseldorfer Feuerwehr rückte am Samstagmorgen (16.6.) zum Benrather Freibad aus. In einem Technikraum hatte ein Alarm wegen Austritt von Chlorgas ausgelöst und die Sprinkleranlage in Gang gesetzt. Der Gasaustritt konnte durch die Einsatzkräfte behoben werden. Die Bädergesellschaft wird das Bad nach einer Wartung noch im Laufe des Samstags öffnen. Verletzt wurde niemand.

D_Phantombild_2_15062018

Trickreich erbeuteten am Dienstag (29.5.) zwei Männer Bargeld und Edelmetalle von einem Ehepaar, die dies kurz zuvor aus ihrem Bankschließfach geholt hatten. Auf dem Heimweg provozierten die Täter eine Reifenpanne bei ihren Opfern und gelangten dabei an die Beute. Die Polizei fahndet mit Videos und einem Phantombild nach den Männern.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D