Düsseldorf Blaulicht

pol_572013d

Schreck am frühen Morgen für eine Seniorin in Grafenberg

Düsseldorf Grafenberg: Dreiste Diebe kamen mit Leiter über den Balkon

Am Samstag (4.8.) in den frühen Morgenstunden kletterten mehrere Männer mit Hilfe einer Aluleiter auf dem Balkon einer Wohnung auf der Böcklinstraße in Grafenberg und brachen in die Wohnung ein. Die Bewohnerin wurde durch die Geräusche geweckt und traf auf die Täter. Mit ihrem Hausnotrufknopf alarmierte sie Hilfe, was die Einbrecher mit diversen Schmuckteilen als Beute in die Flucht trieb.

Als eine Seniorin am Samstagmorgen (4.8.) gegen 3:55 Uhr Geräusche in ihrer Wohnung an der Böcklinstraße hörte, schaute sie nach und traf dabei auf maskierte Männer, die nach Beute suchten. Die Einbrecher schüchterten die Frau ein und schickten sie in ihr Schlafzimmer mit der Ansage sich kooperativ zu verhalten. Offenbar gelang es dem Opfer den Hilfeknopf ihres Melderufs mit einem Pflegedienst zu drücken, worauf eine Sprechverbindung über die Freisprechanlage ihres Telefons hergestellt wurde. Das erschreckte die Einbrecher, die weiter in der Wohnung nach Beute gesucht hatten. Sie traten mit diversen Schmuckstücken die Flucht an.

D_Aluleiter_07082018

Mit dieser Leiter verschafften die Einbrecher sich Zutritt zum Balkon der Hochparterrewohnung

Die Spurensicherung stellte auf dem Balkon der Hochparterrewohnung frische Einbruchsspuren fest. Zudem fanden sie eine Aluleiter, mit deren Hilfe die Einbrecher auf den Balkon geklettert waren. Da nicht auszuschließen ist, dass die Leiter in der Nachbarschaft entwendet wurde, sucht die Polizei nach Hinweisen.

Bei den Tätern soll es sich um zwei maskierte und bunt gekleidete Männer von circa 1,90 Metern Größe gehandelt haben.

Wer in der Tatnacht im Bereich der Böcklingstraße verdächtige Feststellungen gemacht hat oder eine etwa vier Meter lange Aluleiter vermisst, wird gebeten sich beim Kommissariat 13 der Polizei unter Telefon 0211-8700 zu melden.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Tuning_20171015

Der Audi Q7 links, der Golf GTI rechts, die Engstelle voraus. Keiner der Herren am Steuer mit viel PS und zu klein geratener Männlichkeit wollte bremsen. Unterm Strich gab das am Donnerstag (16.8.) auf der Ronsdorfer Straße in Düsseldorf Flingern einen Unfall mit einem leicht Verletzten und 35.000 Euro Schaden. Führerscheine und Autos wurden beschlagnahmt. Denn die Düsseldorfer Polizei hat den Verdacht, dass hier ein illegales Autorennen zum Zusammenstoß führte.

polizei_sym_01_18

Ein brutaler Täter nutzte die Situation einer Mutter aus, die gerade ihr schlafendes Kind auf den Arm genommen hatte. Er riss ihr die Handtasche so heftig von der Schulter, dass die 32-Jährige stürzte. Glücklicherweise konnte sie dabei ihren Sohn schützen, allerdings verletzte sie sich bei dem Sturz.

D_Benrath_15082018

In den frühen Morgenstunden des 1. Aprils kam es auf der Cäcilienstraße in Benrath zu einer gefährlichen Körperverletzung, bei der zwei Personen schwer verletzt wurden. Nun fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem Haupttäter.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D