Düsseldorf Blaulicht

D_Feuer_hamm_09112018

Die Doppelhaushäfte ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar, Foto: Feuerwehr Düsseldorf

Düsseldorf Hamm: Feuer zerstört Wohnhaus

Als die Feuerwehr am Freitagmorgen (9.11.) in Düsseldorf Hamm an einem brennenden Haus am Aderkirchweg eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Gebäude. Zwei Bewohner hatte sich in Sicherheit bringen können, eine weitere Person wurde von den Einsatzkräften gerettet. Alle drei wurden ins Krankenhaus gebracht. Das Haus ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Am Freitag um 6:31 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr der Notruf über ein brennendes Haus am Aderkirchweg ein und das noch Bewohner darin vermutet würden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits aus dem Fenster im Erdgeschoss. Zwei Bewohner, die das Haus selber verlassen konnten, wurden vom Rettungsdienst versorgt. Ein weiterer Bewohner wurde aus dem Anbau der Doppelhaushälfte befreit. Er wurde schlafend angetroffen und ebenfalls medizinisch erstversorgt. Alle drei Bewohner kamen in eine Klinik.

Die Löscheinheiten hatten den Brand schnell unter Kontrolle, mussten sich aber noch um mögliche Glutnester in den Holzdecken kümmern und setzten zur Kontrolle Wärmebildkameras ein.

Die andere Seite der Doppelhaushälfte blieb vom Brand verschont. Mit Hochleistungslüftern entfernte die Feuerwehr den giftigen Qualm. Der betroffene Teil des Hauses ist nicht mehr bewohnbar. Der Schaden schätzt die Feuerwehr auf einen sechsstelligen Betrag.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_LKA_Top_12112018

Seit Montag (12.11.) um 8 Uhr ist das landesweite Fahndungsportal des landeskriminalamtes (LKA) online. Darin werden die Fahndungen aller 47 Kreispolizeibehörden veröffentlicht. Bürger können darin auch Tatverdächtige und Vermisstenfälle benachbarter Bundesländer, aus den Niederlanden, Belgien und sichergestellte Wertgegenstände in der Securius-Datenbank ansehen.

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Passanten alarmierten am Montagmittag (12.11.) die Feuerwehr über einen Wohnungsbrand an der Weststraße in Benrath. Im Badezimmer einer Erdgeschosswohnung war ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohnerin war zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause, so dass niemand verletzt wurde. Die Einsatzkräfte hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Da nicht klar ist, wodurch der Brand verursacht wurde, hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

D_AudiA8_Schiueler_20181110

Drei Schwerverletzte, drei Leichtverletzte und geschätzt rund 230.000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagabend auf der Kölner Straße in Düsseldorf Oberbilk.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D