Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_Schreibe_19032019

Vereiste Scheiben nahmen dem FAhren offenbar die Sicht, Foto: Polizei

Düsseldorf Hassels: Autofahrer im Blindflug fährt drei Fußgänger an

Ein 39-jähriger PKW-Fahrer fuhr am Dienstagmorgen (19.3.) mit vereisten Scheiben in Hassels. Zusätzlich blendete ihn offenbar die tiefstehende Sonne, so dass er beim Linksabbiegen drei Personen übersah, die die Straße an einer Furt überqueren wollten. Eine Frau und ein Kind wurden dabei schwer, ein weiteres Kind leicht verletzt.

Eine 44-jährige Mutter, ihre zehnjährige Tochter und ein elfjähriges Mädchen waren am Dienstagmorgen kurz nach sieben Uhr auf der Straße Am Schönenkamp unterwegs und überquerten gerade einen Fußgängerüberweg mit Ampel. Dies übersah offenbar der 39-jährige Fahrer eines Chevrolets, der die Gruppe beim Linksabbiegen anfuhr. Er wollte aus Eller kommend an der Kreuzung Am Schönenkamp – Further Straße links auf die A46 abbiegen. Auf der Fahrbahn wurden die drei von dem Pkw erfasst. Eins der Mädchen und die Frau mussten mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden. Die Zehnjährige erlitt leichte Verletzungen.

Die Polizeibeamten stellten bei dem Pkw des 39-Jährigen total vereiste Scheiben fest. Zusätzlich stand die Sonne sehr niedrig und beeinflusste möglicherweise die Sicht. Die Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Tuning_20171015_articleimage_articleimage

Die Polizei hatte am Karfreitag (19.4.) ein besonderes Auge auf alle, die diesen Tag als „Carfreitag“ nutzten und ihre Fahrzeuge PS- und lautstark präsentierten. 143 Fahrzeuge und Fahrzeugführer von Einsatzkräften der Polizei an verschiedenen Kontrollstellen im Stadtgebiet und auf den Autobahnen kontrolliert. Für einige fand damit die Ausfahrt ein schnelles Ende.

pol_nacht_712014

Ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht von Mittwoch (17.4.) auf Donnerstag (18.4.) an der Kreuzung Pempelforter Straße und Am Wehrhahn. Ein unter Drogen stehender Fahrer eines Skodas schleuderte mit seinem Fahrzeug gegen eine Hauswand. Ein Passant und die Beifahrer zogen sich dabei Verletzungen zu. Im Fahrzeug fand die Polizei Hinweise zu Eigentumsdelikten.

D_Polizeiabsperrung_03012017

*** Aktualisiert: Die Bedrohungslage ist beendet. Der Gerichtsvollzieher wird verletzt in einem Krankenhaus versorgt. Die Angreiferin wurde von einer Spezialeinheit festgenommen. Zwei Anwohner erlitten durch Reizstoffe im Treppenhaus leichte Verletzungen.***

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D