Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_Cannabis_Auto_14082020

Was aussieht wie eine Fuhre Grünschnitt, sind die sichergestellten Cannabispflanzen im Fahrzeug der Kriminalpolizei

Düsseldorf Hassels: Cannabis-Plantage in Privatgarten

Aufmerksame Nachbarn informierten die polizei am Donnerstag (13.8.) über eine verdächtige Pflanze im Vorgarten eines Hauses in Hassels. Da sie sich nach Überprüfung als Cannabispflanze herausstellte, wurde auch der Garten hinter dem Haus in Augenschein genommen. Hier stellten die Experten des Rauschgiftkommissariats eine Plantage mit weiteren 230 Cannabispflanzen sicher. Der „Gärtner“ wurde festgenommen, er war bereits mehrfach wegen Drogendelikten in Erscheinung getreten.

D_Polizei_Cannabis_14082020

Im Garten war eine Plantage mit über 230 Cannabispflanzen angelegt

Eine Prachtpflanze von 3,50 Meter Höhe im Vorgarten eines Hauses erweckte die Aufmerksamkeit der Nachbarschaft in Hassels. Sie informierten die Polizei, die die verdächtige Pflanze als Cannabis identifizierte. Die Kriminalpolizei erwirkte einen Durchsuchungsbeschluss für Haus und Garten. Dabei fanden die Spezialisten des Rauschgiftkommissariats eine Plantage mit mehr als 230 Cannabispflanzen im Garten. Die Pflanzen wurden sichergestellt und werden jetzt auf ihren Wirkstoffgehalt geprüft. Gegen den 43-jährigen Betreiber der Plantage wurde ein Strafverfahren wegen des Besitzes nicht geringer Mengen von Betäubungsmitteln eingeleitet. Er war bereits mehrfach wegen Drogendelikten in Erscheinung getreten. Die Ermittlungen dauern an.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Taeter_20160728

Der Aufmerksamkeit eines Nachbarn hat die Bewohnerin einer Wohnung Am Bonneshof in Düsseldorf Golzheim es zu verdanken, dass sie ihren Schmuck noch hat. Denn der Zeuge beobachtete am Samstagabend (26.9.) den Schein einer Taschenlampe in der sonst dunklen Wohnung und alarmierte die Polizei. Diese konnte den 48-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Gegen den polizeilich einschlägig bekannten Mann lag bereits ein europäischer Haftbefehl wegen ähnlich gelagerter Delikte vor. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Am frühen Montagmorgen (28.9.) wurde die Feuerwehr alarmiert, da ein Brand auf einem Balkon in der fünften Etage eines Mehrfamilienhauses an der Glockenstraße in Düsseldorf Derendorf gemeldet wurde. Der dort brennende Kram konnte schnell gelöscht werden. Allerdings musste die 72-jährige Bewohnerin in eine Klinik gebracht werden, da das Feuer die Fensterscheibe hatte springen lassen und giftiger Rauch in die Wohnung eingedrungen war.

D_Polizei_neu_16122019

Am frühen Samstagmorgen (26.9.) eskalierte in der Düsseldorfer Altstadt ein Streit zwischen zwei Männern. Während der Schlägerei griff einer der Beteiligten zu einer Flasche und schlug diese auf den Kopf des anderen, der dadurch schwere Verletzungen erlitt. Die Polizei konnten den Tatverdächtigen festnehmen. Eine Mordkommission ermittelt nun den Sachverhalt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG