Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_neu_16122019

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise

Düsseldorf Mörsenbroich: Überfall auf Geldboten - Polizei sucht Zeugen

Nachdem ein Geldbote am Dienstag (20.10.) bei einem Kunden in Mörsenbroich Geld abgeholt hatte und es in seinem Transporter verstauen wollte, wurde er überfallen. Ein Unbekannten raubte einen hohen vierstelligen Betrag. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Der Geldbote hatte seinen Transporter vor einem Kiosk an der Ecke Müster Straße und Grashoffstraße geparkt. Nachdem er gegen 11:15 Uhr Geld von einem Kunden abgeholt hatte, öffnete er die Tür des Fahrzeugs, um das Bargeld zu verstauen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand griff ein Unbekannter den 36-jährigen Geldboten unvermittelt von hinten an und stieß ihn in das Fahrzeuginnere. Der Räuber griff nach einem schwarzen Bargeldetui und flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Grashofstraße. Der Täter war mit einer schwarzen Jacke und braunen Schuhen bekleidet.

Die Polizei fragt, wer die Tat oder etwas Verdächtiges gesehen hat und wer Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben kann. Zeugen werden gebeten, sich unter 0211-8700 an das Raubkommissariat der Polizei Düsseldorf zu wenden.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Eine 83-järhige Radfahrerin wurde am Samstagnachmittag (28.11.) in Oberkassel bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt. Am Sonntag (29.11.) kam ein 74-Jähriger mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und verletzte sich ebenfalls schwer. Beide Senioren mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden.

D_Polizei_Krad_Nacht_20180728

Das Auto war nicht seins und der Kopf war nicht sein – die Polizei hat den Verdacht, dass sich ein 28 Jahre alter Mann unter Alkohol und Drogen eine Verfolgungsjagd mit Streifenwagen quer durch Düsseldorf Düsseltal geliefert hat. Mit Tempo 100 und mehr habe er einen Leih-Smart über mehrere rote Ampeln gesteuert. Alle vergebens: Am Ende zogen Beamte den 28-Jährigen am Sonntagmorgen (29.11.) aus einem Gebüsch im Zoopark.

D_Taeter_20160728

Eine 90-jährige Seniorin wurde am frühen Donnerstagabend (26.11.) in ihrer Wohnung an der Adam Stegerwald Straße in Düsseldorf Garath von zwei Unbekannten überfallen. Das Duo gab sich als Handwerker aus und drängten die heimkehrende Frau in ihre Wohnung. Dort stahlen sie Bargeld und Schmuck. Das Opfer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG