Düsseldorf Blaulicht

D_Polizei_Ferrari1_14052019

Dieser wertvolle rote Ferrarie 288 GTO wurde gestohlen

Düsseldorf/Neuss: Wertvoller Oldtimer-Ferrari bei Probefahrt gestohlen

Aktualisierung 15.5., 8 Uhr: Wie die Düsseldorfer Polizei report-D bestätigt, ist der Ferrari am Doenstagabend (14.5.) in Grevenbroich gefunden und sichergestellt worden. Ein Zeuge habe den entscheidenden Tipp gegeben. Gelobt wurde auch die gute Zusammenarbeit mit der Kreispolizei Neuss. Weitere Details - zum Beispiel zum mutmaßlichen Autodieb will die Polizei in Kürze mitteilen.  

Ein roter Ferrari 288 GTO, Erstzulassung 1985, mit einen geschätzten Wert von über zwei Millionen Euro, wurde am Montagnachmittag (13.5.) bei einer Probefahrt entwendet. Die Polizei fahndet mit Fotos nach dem historischen Sportwagen.

D_Polizei_Ferrari2_14052019

Das Heck des gestohlenen Fahrzeugs

Ein Oldtimerhandel hatte den historischen Ferrari 288 GTO zum Verkauf angeboten und für Montag (13.5.) war eine Probefahrt mit einem Interessenten vereinbart. Der vermeintliche Käufer erschien pünktlich um 12:20 Uhr an der verabredeten Stelle in Düsseldorf. Im Laufe der Verkaufsverhandlungen einigte man sich auf eine Probefahrt und der Interessent nahm hinterm Steuer Platz. An der Bundestraße 9, Auffahrt zur Autobahn A46 Fahrtrichtung Düsseldorf, im Neusser Stadtteil Uedesheim, sollte dann gegen 14:15 Uhr ein Fahrerwechsel vorgenommen werden. Als der Verkäufer des Ferraris ausgestiegen war, nutzte der angebliche Käufer die Situation, gab Gas und flüchtete mit dem Sportwagen über die Bundesstraße B9 in Fahrtrichtung Dormagen.

Die sofort alarmierte Polizei veranlasste eine Fahndung, die aber ohne Erfolg verlief. An dem roten Ferrari 288 GTO, Erstzulassung 1985, war zur Tatzeit das amtliche rote Kennzeichen D-06073 befestigt. Der Wert des seltenen Ferraris wird mit über zwei Millionen Euro angegeben.

Die Polizei Düsseldorf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat 33 unter der Telefonnummer 0211 8700.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Polizei_Krad_Nacht_20180728

Noch als er auf dem Boden lag, traten zwei Angreifer am Samstagabend (25.5.) auf ihr Opfer ein, nachdem sie den 29-Jährigen mit der Bitte um etwas Kleingeld gestoppt hatten. Sie flüchteten mit seinem Handy und der Geldbörse. Die Polizei bittet mit Täterbeschreibungen um Hinweise.

pol_05022015e

Nach Zeugenhinweisen stoppte die Polizei am Donnerstagabend (23.5.) im Düsseldorf Medienhafen einen Lamborghini Aventador und einen Mercedes AMG GT. Beide Fahrer waren durch ihre Fahrweise aufgefallen, die den Verdacht eines illegalen Autorennens aufkommen ließen. Beide Tatverdächtigen wurden nach Feststellung der Personalien entlassen, die Fahrzeuge beschlagnahmte die Polizei.

D_Waschbaer_23052019

Die Seminarteilnehmer staunten bei ihrer Raucherpause an der Georg-Glock-Straße bei ihrer Raucherpause am Donnerstagabend (23.5.) nicht schlecht, was da im Hinterhof umherkletterte: ein Waschbär. Das Tier konnte von Feuerwehrleuten einfangen werden. Es ist unverletzt und kommt nun in ein Tierheim.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D