Düsseldorf Blaulicht

D_UnfallBruesselerStrasse_20190721

Aufnahme der Unfallspuren: Links steht der Motorroller, im Hintergrund rechts ist jedene Stelle auf der Brüsseler Straße, an der der 37-Jährige mit der Maschine stürzte.  

Düsseldorf Oberkassel: 37-Jähriger stirbt nach Sturz mit dem Motorroller, Beifahrerin schwer verletzt

Der 37 Jahre alte Fahrer dieses Motorrollers mit Krefelder Kennzeichen starb am Sonntagmorgen (21.7.) auf der Brüsseler Straße noch an der Unfallstelle. Er war laut Polizeibericht einige hundert Meter hinter dem Rheinufertunnel gestürzt. Seine 34 Jahre alte Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

So viel weiß die Polizei bisher: Der 37-Jährige fuhr mit dem Motorroller auf der Brüsseler Straße in Fahrtrichtung Büderich. Dabei überholte er einen weißen Pkw und verlor kurz darauf die Kontrolle über sein Zweirad. Fahrer und Beifahrerin stürzten. Dabei zog sich der Mann so schwere Verletzungen zu, dass ihm der Notarzt nicht mehr helfen konnte. Die Beifahrerin konnte stabilisiert werde, so dass sie mit schweren Verletzung in eine Klinik gebracht wurde.
Anschließend sicherten Spezialisten des Verkehrsunfallaufnahmeteams die Spuren des Unfalls. Dazu wurde auch die Gegenfahrbahn komplett gesperrt.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Bei einem Kellerbrand in einer Doppelhaushälfte an der Fröbelstraße in Gerresheim entwickelte sich extrem große Hitze. Die Feuerwehr flutete den Keller mit Löschschaum, um den Brand zu bekämpfen. Das Nachbargebäude wurde durch die Rauchentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Ein Statiker musste prüfen, ob die Schäden an der Kellerdecke die Standfestigkeit des Hauses beeinträchtigten, konnte aber Entwarnung geben. Zwei Feuerwehrleute zogen sich leichte Verletzungen zu. 60 Einsatzkräfte waren über vier Stunden mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

D_Fund_Polizei_22082019

Bei einem Schrotthändler in Lierenfeld stellte die Polizei eine Jesus-Statue und einen Teil eines zersägten Kupferkreuzes sicher und sucht nun die Eigentümer. Die Stücke waren von einem der Polizei bekannten Täter verkauft worden und könnten von einem Friedhof oder einer Kirche stammen.

D_Rettungsdienst

Über eine Stunde lang kam es auf der Luegallee im Bereich Oberkasseler Straße am Mittwochabend (21.8.) zu Verkehrsbehinderungen, nachdem um 19:39 Uhr ein Mercedes mit einer Straßenbahn kollidiert war. Vier Verletzte mussten in Krankenhäuser gebracht und weitere Personen vor Ort versorgt werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D