Düsseldorf Blaulicht

D_Atemschutz_Feuerwehr_20150411

Alarm um 23.42 Uhr auf der Oststraße (Symbolfoto)

Düsseldorf Oststraße: Hoteletage um Mitternacht evakuiert

Schreck für die Gäste eines Hotels an der Oststraße in der Nacht zu Samstag (11.4.). Gegen Mitternacht hämmerten Spezialkräfte der Feuerwehr mit Atemschutzmasken an die Türen der vierten Etage und forderten die Bewohner auf, umgehend ihre Zimmer zu verlassen.

Grund für die Evakuierung war eine defekte Minibar, die stechende Ammoniakdämpfe verbreitete. Die Retter entfernten den Kühlschrank und lüfteten die Etage. Danach zeigten die Messgeräte keine bedenklichen Werte mehr an. So gab es Entwarnung für die Hotelgäste, verletzt wurde niemand.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

pol_572013d

Ein Unbekannter bedrohte am Montagnachmittag (16.9.) eine Angestellte in einem Sonnenstudio auf der Paulistraße in Düsseldorf Benrath mit einer Schusswaffe. Er erbeutete Bargeld und floh Richtung Benrather Bahnhof. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Aktualisierung: Die Öffentlichkeitsfahndung wurde zurückgenommen, daher wurden die Fotos aus diesem Artikel entfernt

Mit Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Tatverdächtigen, der an Rosenmontag mehrere sexuelle Übergriffe begangen haben könnte. Denn nach Überfallen in Unterbilk und Stadtmitte wird nun vom gleichen Täter ausgegangen. Hinweise nehmen die Spezialisten des Kriminalkommissariats 12 unter 0211-870-0 entgegen.

D_Schlange_20190916

Dieser Gast war äußerlich leicht verletzt, aber gut genährt: Anwohner riefen am Sonntag (15.9.) die Feuerwehr in einen Garagenhof an der Simrockstraße. Dort ringelte sich eine etwa ein Meter lange Schlange in der Abendsonne. Eine Königspython…

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D