Düsseldorf Blaulicht

D_XY_RudiCerne_20190515

Rudi Cerne moderiert "XY-ungelöst" im ZDF. Er widmete sich am Mittwoch dem seit zwei Jahren verschwundenen Düsseldorfer Prominentenwirt Santo Sabatino. Foto: ZDF 

Düsseldorf Polizei: XY-ungelöst widmet sich dem verschwundenen Promi-Wirt Sabatino

Der nächste Schritt zur Kriminallegende ist getan: Das bis heute rätselhafte Verschwinden des Düsseldorfer Prominenten-Wirts Santo Sabatino im Jahr 2017 war am Mittwochabend (15.5.) Thema der ZDF-TV-Fahndung „Aktenzeichen XY – ungelöst“. Zumindest im ersten Fazit am Ende der Sendung kam der Fall Sabatino nicht vor.

Bocconcino, Rosati, Tino's Bar

Vier Dutzend Kneipen und Clubs in 35 Berufsjahren – Santo Sabatino war Wirt. Als er am 20.Juli 2017 um 4.30 Uhr sein Haus in Mühlheim verließ, betrieb Sabatino das „Bocconcino“ im Düsseldorfer Medienhafen, das „Rosati“ in Düsseldorf Golzheim und „Tino's Bar“ auf der Prachtmeile Königsallee. Journalisten berichten, dass am linken Handgelenk des 54-Jährigen ein Luxus-Chronograph hing, als er im Morgengrauen verschwand – und niemals wieder auftaucht; eine mechanische Mondphasenuhr der Manufaktur „A.Lange & Söhne“ im Wert von rund 60.000 Euro.

D_SantoSabatino_youtube_20190515

Der Düsseldorfer Wirt Santo Sabatino.              Foto: Screenshot youtube

Neun Tage nach seinem Verschwinden tauchte die Ehefrau des prominenten Wirts bei der Polizei auf – gemeinsam mit einem Anwalt – und meldete Santo Sabatino als vermisst. Warum so spät? Er sei auch zuvor schon tagelang aushäusig gewesen, sagt die coole Witwe. Aus Polizeikreisen wollen Boulevardreporter erfahren haben, dass sich das Ehepaar auseinander gelebt habe.

10.000 Euro Belohnung

Die Familie setzte eine Belohnung in Höhung von 10.000 Euro für Hinweise aus – die zu Sabatino führten. Das Geld wurde niemals ausgezahlt. Eine durch unerfüllte Versprechen enttäuschte Nutte, Diamantengeschäfte in Westafrika, die kalabrische Mafia Ndrangheta – sie alle tauchen im Zusammenhang mit diesem Fall auf. Doch bis heute bleibt für die Öffentlichkeit vage, was tatsächlich stimmt und passiert ist.

20-köpfige Ermittlungskommission

Oliver Neu, Kriminalhauptkommissar der Polizei Essen, stellte bei XY den Fall vor. Er sagte, die 20-köpfige Ermittlungskommission gehe davon aus, dass der Wirt seine Haus in Mühlheim-Saarn  freiwillig verlassen habe. Bekannt ist, dass Sabatino zuvor Geld an seine Kinder verteilt hat und er kurz vor seinem Verschwunden 200.000 Euro abhob.

Ungewissheit

So bleiben die Gründe für das Verschwinden des Wirts und sein Verbleib – vermutlich auch nach der XY-Sendung ungewiss. Am 20. Juli 2017 verschwand ein 54 Jahre alter, rund 1,75 Meter großer und 85 Kilogramm schwerer Mann mit blondierten Haarsträhne sein Haus. Soweit bislang bekannt, wurde er nie wieder gesehen.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Polizei_Krad_Nacht_20180728

Noch als er auf dem Boden lag, traten zwei Angreifer am Samstagabend (25.5.) auf ihr Opfer ein, nachdem sie den 29-Jährigen mit der Bitte um etwas Kleingeld gestoppt hatten. Sie flüchteten mit seinem Handy und der Geldbörse. Die Polizei bittet mit Täterbeschreibungen um Hinweise.

pol_05022015e

Nach Zeugenhinweisen stoppte die Polizei am Donnerstagabend (23.5.) im Düsseldorf Medienhafen einen Lamborghini Aventador und einen Mercedes AMG GT. Beide Fahrer waren durch ihre Fahrweise aufgefallen, die den Verdacht eines illegalen Autorennens aufkommen ließen. Beide Tatverdächtigen wurden nach Feststellung der Personalien entlassen, die Fahrzeuge beschlagnahmte die Polizei.

D_Waschbaer_23052019

Die Seminarteilnehmer staunten bei ihrer Raucherpause an der Georg-Glock-Straße bei ihrer Raucherpause am Donnerstagabend (23.5.) nicht schlecht, was da im Hinterhof umherkletterte: ein Waschbär. Das Tier konnte von Feuerwehrleuten einfangen werden. Es ist unverletzt und kommt nun in ein Tierheim.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D