Düsseldorf Blaulicht

D_Fahndung_20190312

Die Düsseldorfer Polizei sucht Matiullah Qaderi. Er soll eine Minderjährige vergewaltigt haben.

Düsseldorf Stockum: Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Die Düsseldorfer Polizei fahndet per Foto nach Matiullah Qaderi. Der 26 Jahre alte Zuwanderer aus Afghanistan steht unter dem Verdacht, am 6. Oktober 2018 in seiner Wohnung in Düsseldorf Stockum eine Minderjährige vergewaltigt zu haben. Qaderi ist nach Angaben der Polizei vorbestraft.

D_Fahndung_komp_20190312

Der Gesuchte - von Kopf bis Fuß.

Soviel hat die Düsseldorfer Polizei bislang nach eigenen Angaben ermittelt: In den frühen Abendstunden des 6. Oktober 2018 soll der Gesuchte an einer Bushaltestelle am Freiligrathplatz die Minderjährige angesprochen haben. Während der Busfahrt habe er sie überredet, mit in seine Wohnung an der Amsterdamer Straße zu kommen. Dort habe er das Mädchen zum Geschlechtsverkehr  gezwungen, so die Polizei.

"Umfangreiche Ermittlungen"

Der Tatverdächtige sei „nach schwierigen Vernehmungen und umfangreichen Ermittlungen“ identifiziert worden. Es handelt sich um den polizeibekannten Zuwanderer aus Afghanistan. Matiullah Qaderi ist vorbestraft und hatte in der Vergangenheit seinen Lebensmittelpunkt in Neuss und Düsseldorf.
Wer Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich telefonisch unter 0211-8700 beim Kriminalkommissariat 12 in Düsseldorf zu melden.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

polizei_symbolfoto

Nach zwei Vorfällen Ende Januar ist es am Freitag (22.3.) erneut zu einer sexuellen Belästigung eines Mädchens gekommen. Eine Elfjährige war von einem Mann im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Elisabethstraße bedrängt worden. Das Opfer wehrte sich heftig und konnte sich befreien. Der Täter floh unerkannt.

D_Fahndung_20032019

In den frühen Morgenstunden am Karnevalssamstag war ein 34-jähriger Mann bei einem Angriff mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet und fahndet nun mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach zwei Männern, die im Zusammenhang mit der Tat gesucht werden.

D_Krevet_20190319_Bothe

Mit Uhren und Schmuck in einem Wert von noch unbekannter Höhe sind drei Männer am Dienstagnachmittag in Düsseldorf Holthausen entkommen. Sie überfielen nach Hinweisen von Passanten den Juwelier Krevet. Auf der Suche nach den Tätern kreiste ein Polizeihubschrauber in niedriger Höhe über dem Stadtteil.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D